Rechtsprechung
   EuGH, 01.02.1996 - C-177/94   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • lexetius.com

    Niederlassungsfreiheit - Freier Dienstleistungsverkehr - Gerichtliches Verfahren - Diskriminierung.

  • Judicialis
  • EU-Kommission

    Strafverfahren gegen Perfili

    EG-Vertrag, Artikel 6, 52 und 59
    1. Gemeinschaftsrecht ° Grundsätze ° Gleichbehandlung ° Diskriminierung aus Gründen der Staatsangehörigkeit ° Begriff ° Nationale Maßnahmen, die auf jeden anwendbar sind, der der Gerichtsbarkeit eines Mitgliedstaats unterliegt ° Ausschluß ° Nationale Regelung, die die Geltendmachung zivilrechtlicher Ansprüche in einem Strafverfahren davon abhängig macht, daß das Opfer der Straftat seinem Vertreter eine besondere Vollmacht erteilt ° Zulässigkeit

  • Jurion

    Vorabentscheidungsersuchen zu Fragen der Auslegung der Art. 3, 5 und 6 Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft (EG-Vertrag) sowie des Art. 6 Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK); Bestehen einer offenkundigen Ungleichbehandlung zwischen einem Tatopfer italienischer Staatsangehörigkeit und einem Tatopfer britischer Staatsangehörigkeit ; Möglichkeit des Gerichtshofs zur Entscheidung über die Vereinbarkeit einer nationalen Maßnahme mit dem Gemeinschaftsrecht; Allgemeines Diskriminierungsverbot nach Art. 6 Abs. 1 EG-Vertrag ; Auslegung von Art. 6 in Verbindung mit den Art. 52 und 59 EG-Vertrag

  • riw-online.de(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz/Auszüge frei)

    Strafverfahren: Geltendmachung zivilrechtlicher Ansprüche

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    1. Gemeinschaftsrecht - Grundsätze - Gleichbehandlung - Diskriminierung aus Gründen der Staatsangehörigkeit - Begriff - Nationale Maßnahmen, die auf jeden anwendbar sind, der der Gerichtsbarkeit eines Mitgliedstaats unterliegt - Ausschluß - Nationale Regelung, die die Geltendmachung zivilrechtlicher Ansprüche in einem Strafverfahren davon abhängig macht, daß das Opfer der Straftat seinem Vertreter eine besondere Vollmacht erteilt - Zulässigkeit - [EG-Vertrag, Artikel 6, 52 und 59] -

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges

Zeitschriftenfundstellen

  • Slg. 1996, I-161
  • BB 1996, 253



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (13)  

  • Generalanwalt beim EuGH, 25.03.2004 - C-442/02  

    CaixaBank France

    22 - Urteil vom 1. Februar 1996 in der Rechtssache C-177/94 (Perfili, Slg. 1996, I-161).
  • EuGH, 18.12.1997 - C-309/96  

    Annibaldi

    Artikel 2 EG-Vertrag beschreibt die Aufgabe und die in Artikel 3 aufgeführten Ziele der Gemeinschaft (vgl. u. a. Urteil vom 1. Februar 1996 in der Rechtssache C-177/94, Perfili, Slg. 1996, I-161, Randnr. 10).
  • EuGH, 16.07.2009 - C-428/07  

    Horvath - Gemeinsame Agrarpolitik - Direktzahlungen - Verordnung (EG) Nr.

          Insoweit folgt aus der ständigen Rechtsprechung, dass das Diskriminierungsverbot etwaige Ungleichbehandlungen, die sich von einem Mitgliedstaat zum anderen aus den Abweichungen zwischen den Rechtsvorschriften der verschiedenen Mitgliedstaaten ergeben können, nicht erfasst, wenn diese Rechtsvorschriften alle Personen, die in ihren Anwendungsbereich fallen, gleichermaßen betreffen (vgl. in diesem Sinne Urteile vom 3. Juli 1979, van Dam u. a., 185/78 bis 204/78, Slg. 1979, 2345, Randnr. 10, vom 1. Februar 1996, Perfili, C-177/94, Slg. 1996, I-161, Randnr. 17, und vom 12. Juli 2005, Schempp, C-403/03, Slg. 2005, I-6421, Randnr. 34).
  • Generalanwalt beim EuGH, 02.04.2009 - C-69/08  

    Visciano - Sozialpolitik - Rechtsangleichung - Schutz der Arbeitnehmer bei

    47 - Vgl. Urteile vom 13. Februar 1969, Walt Wilhelm (14/68, Slg. 1969, 1, Randnr. 13), vom 28. Juni 1978, Kenny (1/78, Slg. 1978, 1489, Randnr. 18), vom 30. November 1978, Bussone (31/78, Slg. 1978, 2429, Randnrn. 38 f.), vom 7. April 1979, Auer (136/78, Slg. 1979, 437, Randnrn. 23 bis 26), vom 3. Juli 1979, Van Dam en Zonen u. a. (185 bis 204/78, Slg. 1979, 2345, Randnr. 10), vom 14. Juli 1981, Oebel (155/80, Slg. 1981, 1993, Randnr. 9), vom 25. Januar 1983, Smit (126/82, Slg. 1983, 73, Randnr. 27), vom 7. Mai 1992, Wood und Cowie (C-251/90 und C-252/90, Slg. 1992, I-2873, Randnr. 19), vom 24. November 1993, Keck und Mithouard (C-267/91 und C-268/91, Slg. 1993, I-6097, Randnr. 8), vom 14. Februar 1995, Schumacker (C-279/93, Slg. 1995, I-225, Randnr. 21), und vom 1. Februar 1996, Perfili (C-177/94, Slg. 1996, I-161, Randnr. 17).
  • Generalanwalt beim EuGH, 23.04.2002 - C-153/00  

    der Weduwe

    42: - Vgl. insbesondere Urteil vom 1. Februar 1996 in der Rechtssache C-177/94 (Perfili, Slg. 1996, I-161, Randnrn. 10 bis 19) sowie die Nrn. 16 und 17 meiner Schlussanträge in jener Rechtssache.
  • Generalanwalt beim EuGH, 03.02.2009 - C-428/07  

    Horvath - Art. 5 und Anhang IV der Verordnung (EG) Nr. 1782/2003 -

    67 - Vgl. die Urteile vom 13. Februar 1969, Walt Wilhelm (14/68, Slg. 1969, 1, Randnr. 13), vom 28. Juni 1978, Kenny (1/78, Slg. 1978, 1489, Randnr. 18), vom 30. November 1978, Bussone (31/78, Slg. 1978, 2429, Randnrn. 38 f.), vom 7. April 1979, Auer (136/78, Slg. 1979, 437, Randnrn. 23 bis 26), vom 3. Juli 1979, Van Dam en Zonen u. a. (185 bis 204/78, Slg. 1979, 2345, Randnr. 10), vom 14. Juli 1981, Oebel (155/80, Slg. 1981, 1993, Randnr. 9), vom 25. Januar 1983, Smit (126/82, Slg. 1983, 73, Randnr. 27), vom 7. Mai 1992, Wood und Cowie (C-251/90 und C-252/90, Slg. 1992, I-2873, Randnr. 19), vom 24. November 1993, Keck und Mithouard (C-267/91 und C-268/91, Slg. 1993, I-6097, Randnr. 8), vom 14. Februar 1995, Schumacker (C-279/93, Slg. 1995, I-225, Randnr. 21), und vom 1. Februar 1996, Perfili (C-177/94, Slg. 1996, I-161, Randnr. 17).
  • Generalanwalt beim EuGH, 27.01.2000 - C-195/98  

    Österreichischer Gewerkschaftsbund

    6: Urteil vom 1. Februar 1996 in der Rechtssache C-177/94 (Perfili, Slg. 1996, I-161).
  • Generalanwalt beim EuGH, 29.05.2001 - C-439/99  

    Kommission / Italien

    56: - Vgl. Urteil vom 1. Februar 1996 in der Rechtssache C-177/94 (Perfili, Slg. 1996, I-161, Randnr. 16 ff.).
  • EuGöD, 19.06.2007 - F-54/06  

    Davis u.a. / Rat

    Cependant, en appliquant, par analogie, le raisonnement tenu par la Cour dans ses arrêts du 12 juillet 2005, Schempp (C-403/03, Rec. p. I-6421, points 45 à 47) et du 1 er février 1996, Perfili (C-177/94, Rec. p. I-161, points 17 à 19), le Tribunal considère qu"il ne saurait déduire de l"article 18 CE une obligation positive à la charge du législateur communautaire pour que ce dernier octroie aux titulaires de pensions communautaires un supplément financier visant à compenser le coût de la vie plus élevé constaté dans un État membre dans lequel le pensionné désirerait s"établir ; en effet, dans la mesure où il ne peut être question d"inégalité de traitement par rapport à d"autres pensionnés communautaires ayant choisi de s"établir dans le même État membre, les désavantages que l"établissement dans cet État comporte, qui résultent de situations générales et objectives de nature à affecter tout pensionné, voire toute autre personne s"établissant dans le même État, sont la conséquence du libre choix fait par l"intéressé de son lieu de résidence, après prise en considération de tous les avantages et inconvénients de ce choix, et ne peuvent nullement être considérés comme des obstacles implicites à la libre circulation.
  • Generalanwalt beim EuGH, 03.07.2003 - C-387/01  

    Weigel

    7 - In diesem Sinne zitiert die Kommission die Urteile vom 1. Februar 1996 in der Rechtssache C-177/94 (Perfili, Slg. 1996, I-161, Randnr. 17) und vom 14. Juli 1994 in der Rechtssache C-379/92 (Peralta, Slg. 1994, I-3453, Randnr. 52) sowie die Schlussanträge des Generalanwalts Jacobs vom 25. September 2001 in der Rechtssache C-451/99 (Cura Anlagen, Slg. 2002, I-3193, Nrn. 37 bis 47).
  • EuG, 05.10.2009 - T-58/08  

    Kommission / Roodhuijzen - Rechtsmittel - Öffentlicher Dienst - Beamte - Soziale

  • Generalanwalt beim EuGH, 06.02.2013 - C-373/11  

    Panellinios Syndesmos Viomichanion Metapoiisis Kapnou - Verordnung (EG) Nr.

  • EuGöD, 27.11.2007 - F-122/06  

    Roodhuijzen / Kommission - Öffentlicher Dienst - Beamte - Soziale Sicherheit -

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht