Rechtsprechung
   EuGH, 01.02.1996 - C-177/94   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • lexetius.com

    Niederlassungsfreiheit - Freier Dienstleistungsverkehr - Gerichtliches Verfahren - Diskriminierung.

  • EU-Kommission

    Strafverfahren gegen Perfili

    EG-Vertrag, Artikel 6, 52 und 59
    1. Gemeinschaftsrecht ° Grundsätze ° Gleichbehandlung ° Diskriminierung aus Gründen der Staatsangehörigkeit ° Begriff ° Nationale Maßnahmen, die auf jeden anwendbar sind, der der Gerichtsbarkeit eines Mitgliedstaats unterliegt ° Ausschluß ° Nationale Regelung, die die Geltendmachung zivilrechtlicher Ansprüche in einem Strafverfahren davon abhängig macht, daß das Opfer der Straftat seinem Vertreter eine besondere Vollmacht erteilt ° Zulässigkeit

  • riw-online.de(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz/Auszüge frei)

    Strafverfahren: Geltendmachung zivilrechtlicher Ansprüche

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    1. Gemeinschaftsrecht - Grundsätze - Gleichbehandlung - Diskriminierung aus Gründen der Staatsangehörigkeit - Begriff - Nationale Maßnahmen, die auf jeden anwendbar sind, der der Gerichtsbarkeit eines Mitgliedstaats unterliegt - Ausschluß - Nationale Regelung, die die Geltendmachung zivilrechtlicher Ansprüche in einem Strafverfahren davon abhängig macht, daß das Opfer der Straftat seinem Vertreter eine besondere Vollmacht erteilt - Zulässigkeit - [EG-Vertrag, Artikel 6, 52 und 59] -

  • Jurion(kostenlose Anmeldung erforderlich)

    Vorabentscheidungsersuchen zu Fragen der Auslegung der Art. 3, 5 und 6 Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft (EG-Vertrag) sowie des Art. 6 Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK); Bestehen einer offenkundigen Ungleichbehandlung zwischen einem Tatopfer italienischer Staatsangehörigkeit und einem Tatopfer britischer Staatsangehörigkeit ; Möglichkeit des Gerichtshofs zur Entscheidung über die Vereinbarkeit einer nationalen Maßnahme mit dem Gemeinschaftsrecht; Allgemeines Diskriminierungsverbot nach Art. 6 Abs. 1 EG-Vertrag ; Auslegung von Art. 6 in Verbindung mit den Art. 52 und 59 EG-Vertrag

  • Judicialis(Leitsatz frei, Volltext 3 €)
  • Betriebs-Berater(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz/Auszüge frei)

    Strafverfahren: Geltendmachung zivilrechtlicher Ansprüche

Verfahrensgang

Zeitschriftenfundstellen

  • Slg. 1996, I-161
  • BB 1996, 253



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)  

  • EuGH, 16.07.2009 - C-428/07  

    Horvath - Gemeinsame Agrarpolitik - Direktzahlungen - Verordnung (EG) Nr.

          Insoweit folgt aus der ständigen Rechtsprechung, dass das Diskriminierungsverbot etwaige Ungleichbehandlungen, die sich von einem Mitgliedstaat zum anderen aus den Abweichungen zwischen den Rechtsvorschriften der verschiedenen Mitgliedstaaten ergeben können, nicht erfasst, wenn diese Rechtsvorschriften alle Personen, die in ihren Anwendungsbereich fallen, gleichermaßen betreffen (vgl. in diesem Sinne Urteile vom 3. Juli 1979, van Dam u. a., 185/78 bis 204/78, Slg. 1979, 2345, Randnr. 10, vom 1. Februar 1996, Perfili, C-177/94, Slg. 1996, I-161, Randnr. 17, und vom 12. Juli 2005, Schempp, C-403/03, Slg. 2005, I-6421, Randnr. 34).
  • EuGH, 18.12.1997 - C-309/96  

    Landwirtschaft - Natur- und Archäologiepark - Wirtschaftliche Tätigkeit - Schutz

    Artikel 2 EG-Vertrag beschreibt die Aufgabe und die in Artikel 3 aufgeführten Ziele der Gemeinschaft (vgl. u. a. 1. Februar 1996 in der Rechtssache C-177/94, Perfili, Slg. 1996, I-161, Randnr. 10).
  • Generalanwalt beim EuGH, 02.04.2009 - C-69/08  

    Visciano - Sozialpolitik - Rechtsangleichung - Schutz der Arbeitnehmer bei

    47 - Vgl. Urteile vom 13. Februar 1969, Walt Wilhelm (14/68, Slg. 1969, 1, Randnr. 13), vom 28. Juni 1978, Kenny (1/78, Slg. 1978, 1489, Randnr. 18), vom 30. November 1978, Bussone (31/78, Slg. 1978, 2429, Randnrn. 38 f.), vom 7. April 1979, Auer (136/78, Slg. 1979, 437, Randnrn. 23 bis 26), vom 3. Juli 1979, Van Dam en Zonen u. a. (185 bis 204/78, Slg. 1979, 2345, Randnr. 10), vom 14. Juli 1981, Oebel (155/80, Slg. 1981, 1993, Randnr. 9), vom 25. Januar 1983, Smit (126/82, Slg. 1983, 73, Randnr. 27), vom 7. Mai 1992, Wood und Cowie (C-251/90 und C-252/90, Slg. 1992, I-2873, Randnr. 19), vom 24. November 1993, Keck und Mithouard (C-267/91 und C-268/91, Slg. 1993, I-6097, Randnr. 8), vom 14. Februar 1995, Schumacker (C-279/93, Slg. 1995, I-225, Randnr. 21), und vom 1. Februar 1996, Perfili (C-177/94, Slg. 1996, I-161, Randnr. 17).
  • Generalanwalt beim EuGH, 25.03.2004 - C-442/02  

    CaixaBank France gegen Ministère de l'Économie, des Finances et

    22 - 1. Februar 1996 in der Rechtssache C-177/94 (Perfili, Slg. 1996, I-161).
  • Generalanwalt beim EuGH, 03.02.2009 - C-428/07  

    Horvath - Art. 5 und Anhang IV der Verordnung (EG) Nr. 1782/2003 -

    67 - Vgl. die Urteile vom 13. Februar 1969, Walt Wilhelm (14/68, Slg. 1969, 1, Randnr. 13), vom 28. Juni 1978, Kenny (1/78, Slg. 1978, 1489, Randnr. 18), vom 30. November 1978, Bussone (31/78, Slg. 1978, 2429, Randnrn. 38 f.), vom 7. April 1979, Auer (136/78, Slg. 1979, 437, Randnrn. 23 bis 26), vom 3. Juli 1979, Van Dam en Zonen u. a. (185 bis 204/78, Slg. 1979, 2345, Randnr. 10), vom 14. Juli 1981, Oebel (155/80, Slg. 1981, 1993, Randnr. 9), vom 25. Januar 1983, Smit (126/82, Slg. 1983, 73, Randnr. 27), vom 7. Mai 1992, Wood und Cowie (C-251/90 und C-252/90, Slg. 1992, I-2873, Randnr. 19), vom 24. November 1993, Keck und Mithouard (C-267/91 und C-268/91, Slg. 1993, I-6097, Randnr. 8), vom 14. Februar 1995, Schumacker (C-279/93, Slg. 1995, I-225, Randnr. 21), und vom 1. Februar 1996, Perfili (C-177/94, Slg. 1996, I-161, Randnr. 17).
  • Generalanwalt beim EuGH, 23.04.2002 - C-153/00  
    42: - Vgl. insbesondere 1. Februar 1996 in der Rechtssache C-177/94 (Perfili, Slg. 1996, I-161, Randnrn. 10 bis 19) sowie die Nrn. 16 und 17 meiner Schlussanträge in jener Rechtssache.
  • Generalanwalt beim EuGH, 27.01.2000 - C-195/98  
    6: 1. Februar 1996 in der Rechtssache C-177/94 (Perfili, Slg. 1996, I-161).
  • Generalanwalt beim EuGH, 29.05.2001 - C-439/99  
    56: - Vgl. 1. Februar 1996 in der Rechtssache C-177/94 (Perfili, Slg. 1996, I-161, Randnr. 16 ff.).
  • EuG, 05.10.2009 - T-58/08  

    Kommission / Roodhuijzen - Rechtsmittel - Öffentlicher Dienst - Beamte - Soziale

    Außerdem, auch wenn es zutrifft, dass nach der Rechtsprechung die Art. 12 EG, 39 EG, 43 EG und 49 EG, indem sie es den Mitgliedstaaten verbieten, ihr Recht je nach der Staatsangehörigkeit unterschiedlich anzuwenden, nicht die Unterschiede in der Behandlung erfassen, die sich von Mitgliedstaat zu Mitgliedstaat aus Unterschieden zwischen den Rechtsordnungen der einzelnen Mitgliedstaaten ergeben können, sofern diese Rechtsordnungen auf alle ihnen unterworfenen Personen nach objektiven Merkmalen und ohne Rücksicht auf die Staatsangehörigkeit der Betroffenen anwendbar sind (vgl. in diesem Sinne Urteile vom 28. Juni 1978, Kenny, 1/78, Slg. 1978, 1489, Randnr. 18, vom 7. Mai 1992, Wood und Cowie, C-251/90 und C-252/90, Slg. 1992, I-2873, Randnr. 19, vom 3. Juli 1979, Van Dam en Zonen u. a., 185/78 bis 204/78, Slg. 1979, 2345, Randnr. 10, und vom 1. Februar 1996, Perfili, C-177/94, Slg. 1996, I-161, Randnr. 17), werden die Ungleichheiten von der Art der in dieser Randnummer erwähnten nicht von dieser Rechtsprechung erfasst.
  • Generalanwalt beim EuGH, 03.07.2003 - C-387/01  

    Harald Weigel und Ingrid Weigel gegen Finanzlandesdirektion für Vorarlberg -

    7 - In diesem Sinne zitiert die Kommission die Urteile vom 1. Februar 1996 in der Rechtssache C-177/94 (Perfili, Slg. 1996, I-161, Randnr. 17) und vom 14. Juli 1994 in der Rechtssache C-379/92 (Peralta, Slg. 1994, I-3453, Randnr. 52) sowie die Schlussanträge des Generalanwalts Jacobs vom 25. September 2001 in der Rechtssache C-451/99 (Cura Anlagen, Slg. 2002, I-3193, Nrn. 37 bis 47).
  • EuGöD, 19.06.2007 - F-54/06  

    [fremdsprachig]

  • EuGöD, 27.11.2007 - F-122/06  

    Roodhuijzen / Kommission - Öffentlicher Dienst - Beamte - Soziale Sicherheit -

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




  Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht