Verwaltungsverfahrensgesetz (Bund)

   Teil VI - Rechtsbehelfsverfahren (§§ 79 - 80)   

§ 79
Rechtsbehelfe gegen Verwaltungsakte

Für förmliche Rechtsbehelfe gegen Verwaltungsakte gelten die Verwaltungsgerichtsordnung und die zu ihrer Ausführung ergangenen Rechtsvorschriften, soweit nicht durch Gesetz etwas anderes bestimmt ist; im Übrigen gelten die Vorschriften dieses Gesetzes.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in


 


Rechtsprechung zu § 79 BVwVfG

65 Entscheidungen zu § 79 BVwVfG in unserer Datenbank:

In diesen Entscheidungen suchen:

Alle 65 Entscheidungen

Querverweise

Auf § 79 BVwVfG verweisen folgende Vorschriften:
    Verwaltungsverfahrensgesetz (Bund) (BVwVfG) 
      Anwendungsbereich, örtliche Zuständigkeit, elektronische Kommunikation, Amtshilfe, europäische Verwaltungszusammenarbeit
        Anwendungsbereich, örtliche Zuständigkeit, elektronische Kommunikation
          § 2 (Ausnahmen vom Anwendungsbereich)
Redaktionelle Querverweise zu § 79 BVwVfG:
    Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO)
      Gerichtsverfassung
        Gerichte
          §§ 1 ff [Unabhängigkeit der Verwaltungsgerichtsbarkeit]
        Verwaltungsrechtsweg und Zuständigkeit
          §§ 42 ff [Anfechtungs- und Verpflichtungsklage, Klagebefugnis]
     
      Verfahren
        Besondere Vorschriften für Anfechtungs- und Verpflichtungsklagen
          §§ 68 ff [Vorverfahren]
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht