Rechtsprechung
   BGH, 28.10.2010 - I ZR 60/09   

Volltextveröffentlichungen (13)

  • bundesgerichtshof.de PDF

    Hartplatzhelden.de

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 3 UWG, § 4 Nr 9 UWG
    Wettbewerbsrechtlicher Unterlassungsanspruch eines Fußballverbandes: Ungenehmigte Veröffentlichung von Filmausschnitten aus Amateurfußballspielen auf einem Internetportal - Hartplatzhelden.de

  • Telemedicus

    Hartplatzhelden.de

  • JurPC

    Hartplatzhelden.de

  • aufrecht.de
  • Jurion

    Geltung der unmittelbaren Übernahme des Leistungsergebnisses eines Dritten als Nachahmung i.S.d. § 4 Nr. 9 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG); Wahrung ausschließlicher Verwertungsrechte eines Verbandsligaspiele durchführenden Fußballverbandes bei Veröffentlichung einzelner Filmszenen des Spielgeschehens auf einem Internetportal

  • kanzlei.biz

    Hartplatzhelden triumphieren vor BGH

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Geltung der unmittelbaren Übernahme des Leistungsergebnisses eines Dritten als Nachahmung i.S.d. § 4 Nr. 9 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb ( UWG ); Wahrung ausschließlicher Verwertungsrechte eines Verbandsligaspiele durchführenden Fußballverbandes bei Veröffentlichung einzelner Filmszenen des Spielgeschehens auf einem Internetportal

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Wettbewerbsschutz für Amateurfußballer, hartplatzhelden.de

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (27)

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Kein wettbewerbsrechtlicher Leistungsschutz für Amateurfußballspiele

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    § 4 Nr. 9 lit. b UWG
    Amateuraufnahmen von Fußballspielen, die nicht gegen das Hausrecht eines Stadionbetreibers verstoßen, dürfen online gestellt werden / hartplatzhelden.de

  • internet-law.de (Kurzinformation)

    Hartplatzhelden gewinnen Endspiel in Karlsruhe

  • internet-law.de (Kurzinformation)

    Hartplatzhelden

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Hartplatzhelden siegen vor dem Bundesgerichtshof

  • kanzlei-blaufelder.com (Kurzinformation)

    "Hartplatzhelden” siegen in Karlsruhe nach einem 0:2-Rückstand

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Von Zuschauern aufgenommene kurze Filmausschnitte von Amateurfußballspielen dürfen im Internet veröffentlicht werden - Hartplatzhelden

  • raheinemann.de (Kurzinformation)

    Amateurfußball darf im Internet gezeigt werden hartplatzhelden.de

  • mitfugundrecht.de (Pressemitteilung)

    Hartplatzhelden - Sieg in der Nachspielzeit

  • wkdis.de (Pressemitteilung)

    Kein wettbewerbsrechtlicher Leistungsschutz für Amateurfußballspiele

  • urheberrecht.org (Kurzinformation)

    Kein wettbewerbsrechtlicher Nachahmungsschutz eines Fußballverbands gegen »Hartplatzhelden«

  • heise.de (Pressebericht, 28.10.2010)

    Hartplatzhelden: Siegtreffer in letzter Minute

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    1:0 für die Hartzplatzhelden

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    BGH erlaubt Veröffentlichung von Videoaufnahmen von Amateurfußballspielen im Internet

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    "hartplatzhelden.de" darf kurze Fußball-Filmsequenzen online veröffentlichen

  • loh.de (Kurzinformation)
  • blog-it-recht.de (Pressemitteilung)

    Hartplatzhelden

  • medienrecht-blog.com (Kurzinformation)

    BGH begründet Hartplatzhelden-Entscheidung

  • rechtsportlich.net (Kurzinformation)

    Wem stehen die Bildrechte an Amateurfußballspielen zu?

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Fußball-Onlineportal "hartplatzhelden.de" darf Filmszenen von Amateurspielen zeigen

  • it-recht-kanzlei.de (Pressemitteilung)

    Kein wettbewerbsrechtlicher Leistungsschutz: für Amateurfußballspiele

  • ra-dr-graf.de (Kurzinformation)

    Hartplatzhelden - Filmmaterial von Amateurspielen darf im Internet öffentlich zugänglich gemacht werden

  • shopsicherheit.de (Kurzinformation)

    Kein wettbewerbsrechtlicher Leistungsschutz für Amateurfußballspiele

  • wettbewerbszentrale.de (Kurzinformation)

    Kurze Filmausschnitte von Amateurfußballspielen genießen keinen wettbewerbsrechtlichen Leistungsschutz

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    Amateurfußball - Internetvideos: "Hartplatzhelden"

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    Fußballaufnahmen, Copyright, Universalfernbedienung, Widerruf bei Digitalkamera und Lehrvideos // Hätten Sie es gewusst? Ausgewählte Fragen für Verbraucher im Medienrecht und Urheberrecht


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • tagesspiegel.de (Pressemeldung zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung)

    Bundesgerichtshof entscheidet über Hartplatzhelden

Besprechungen u.ä. (5)

  • Telemedicus (Kurzanmerkung)

    Hartplatzhelden gewinnen Finale vor dem BGH

  • Telemedicus (Entscheidungsbesprechung)

    Selbstverständlichkeiten im BGH-Hartplatzheldenurteil

  • cmshs-bloggt.de (Entscheidungsbesprechung)

    "Hartplatzhelden" feiern Sieg in der Nachspielzeit

  • lampmann-behn.de (Entscheidungsanmerkung)

    Die Bloggosphäre feiert Sieg der Hartplatzhelden - doch wer gewinnt am Ende wirklich?

  • lto.de (Entscheidungsbesprechung)

    Hartplatzhelden siegen vor dem BGH // Online-Nutzung privater Aufnahmen von Sportveranstaltungen

Sonstiges (3)

  • wkdis.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des BGH vom 28.10.2010, Az.: I ZR 60/09 (Kein wettbewerbsrechtlicher Leistungsschutz für Amateurfußballspiele)" von Prof. Dr. Ansgar Ohly, LL.M. (Cambridge), original erschienen in: GRUR 2011, 436 - 440.

  • wkdis.de (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Kurznachricht zu "Das gewerbliche Veranstalterrecht im Wege richterlicher Rechtsfortbildung" von Prof. Dr. Peter Krebs und Wiss. Mit. Maximilian Becker und Wiss. Mit. Hermann Dück, original erschienen in: GRUR 2011, 391 - 397.

  • wkdis.de (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Kurznachricht zu "Immaterialgüterrechtlicher und lauterkeitsrechtlicher Veranstaltungsschutz (Teil 1)" von Prof. Dr. Karl-Heinz Fezer, original erschienen in: WRP 2012, 1173 - 1182.

Zeitschriftenfundstellen

  • BGHZ 187, 255
  • NJW 2011, 1811
  • GRUR 2011, 436
  • MMR 2011, 379
  • ZUM 2011, 494
  • afp 2011, 253



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)  

  • BGH, 19.11.2015 - I ZR 149/14  

    Zum wettbewerbsrechtlichen Schutz einer Romanfigur

    Eigenständige Leistungen, die lediglich an das Erzeugnis anknüpfen, stellen keine Nachahmung des Erzeugnisses dar (vgl. BGH, Urteil vom 28. Oktober 2010 - I ZR 60/09, BGHZ 187, 255 Rn. 16 - Hartplatzhelden.de).

    Er hat bislang offengelassen, ob ein unmittelbarer Leistungsschutz auf der Grundlage der Generalklausel des § 3 Abs. 1 UWG gewährt werden kann (vgl. BGHZ 187, 255 Rn. 19 - Hartplatzhelden.de).

    Eine allein der Klägerin als Rechteinhaber zugewiesene Verwertungsbefugnis würde die Wettbewerbsfreiheit und damit auch die Interessen der Allgemeinheit sowie die ebenfalls grundrechtlich geschützten Interessen der Beklagten (Art. 12 Abs. 1 Satz 2 GG) einschränken und kommt daher nur bei einem überwiegenden Interesse der Klägerin in Betracht (vgl. BGHZ 187, 255 Rn. 25 - Hartplatzhelden.de; Ohly in Ohly/Sosnitza aaO § 4 Rn. 9/79; Köhler in Köhler/Bornkamm aaO § 3 Rn. 90).

    Darüber hinausgehend ist es weder wettbewerbsrechtlich noch zum Schutz des Rechts am eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb geboten, denjenigen, der eine Leistung erbringt, grundsätzlich auch an allen späteren Auswertungsarten seiner Leistung zu beteiligen (BGHZ 187, 255 Rn. 28 - Hartplatzhelden.de; Ohly in Ohly/Sosnitza aaO § 4 Rn. 9/79).

    Das Angebot gewerblicher Leistungen, die auf Arbeitsergebnissen von Mitbewerbern aufbauen, ist vielmehr, wie beispielsweise die Zulässigkeit des Vertriebs von Ersatzteilen und Zubehör zu den Waren eines anderen zeigt, rechtlich grundsätzlich nicht zu beanstanden (BGHZ 187, 255 Rn. 28 - Hartplatzhelden.de).

  • BGH, 15.05.2014 - I ZR 131/13  

    Werbung mit olympischer Bezeichnung: Verfassungsmäßigkeit des

    Dazu ist es erforderlich, dass mit den Schutzgegenständen verbundene Güte- oder Wertvorstellungen auf die beworbenen Waren oder Dienstleistungen übertragen werden (vgl. BGH, Urteil vom 3. Februar 2005 - I ZR 159/02, GRUR 2005, 583, 584 = WRP 2005, 896 - Lila Postkarte; zu § 4 Nr. 9 Buchst. b UWG vgl. BGH, Urteil vom 22. Januar 2009 - I ZR 30/07, GRUR 2009, 500 Rn. 22 = WRP 2009, 435 - Beta Layout; Urteil vom 28. Oktober 2010 - I ZR 60/09, BGHZ 187, 255 Rn. 18 - Hartplatzhelden; Köhler in Köhler/Bornkamm, UWG, 32. Aufl., § 4 Rn. 9.53).
  • OLG Düsseldorf, 24.07.2012 - 20 U 35/12  

    Samsung Galaxy Tab 10.1N; Verletzung eines Gemeinschaftsgeschmackmusters

    Eine Ausnutzung der Wertschätzung (Rufausbeutung, -ausnutzung) liegt vor, wenn die angesprochenen Verkehrskreise die Wertschätzung für das Original, also die Vorstellungen über dessen Güte und Qualität, auf die Nachahmung übertragen (s. nur BGHZ 187, 255 = GRUR 2011, 436, Rn. 18 - Hartplatzhelden.de).
  • OLG Köln, 22.06.2011 - 6 U 46/11  

    Cremetiegel bei QVC

    aa) Ergänzenden wettbewerbsrechtlichen Leistungsschutz gewährt das Gesetz (§ 4 Nr. 9 UWG) nicht gegen (identische oder nachschaffende) Übernahmen der Leistungsergebnisse eines Unternehmens als solche, sondern nur gegen deren unlautere Vermarktung durch Mitbewerber (BGHZ 161, 204 [213] = GRUR 2005, 349 [352] = WRP 2005, 476 - Klemmbausteine III; BGH, GRUR 2011, 436 = WRP 2011, 561 [Rn. 17] - Hartplatzhelden; Köhler / Bornkamm, UWG, 29. Aufl., § 4 Rn. 9.4).
  • AG Ludwigsburg, 17.04.2015 - 10 C 133/15  

    Die Vereinbarung einer Darlehensgebühr in Allgemeinen Geschäftsbedingungen einer

    Eine unangemessene Benachteiligung im Sinn des § 307 Abs. 1 Satz 1 BGB ist dann anzunehmen, wenn der Verwender allgemeiner Geschäftsbedingungen durch einseitige Vertragsgestaltung mißbräuchlich eigene Interessen auf Kosten seines Vertragspartners durchzusetzen versucht, ohne von vorn herein auch dessen Belange hinreichend zu berücksichtigen (BGH NJW 2011, 1811 ff. RZ 48, zitiert nach Juris).
  • LG Düsseldorf, 13.02.2014 - 14c O 112/13  

    Nachschaffende Leistungsübernahme kein Wettbewerbsverstoß

    Eine Ausnutzung der Wertschätzung liegt vor, wenn die angesprochenen Verkehrskreise die Wertschätzung für das Original auf die Nachahmung übertragen (BGH, GRUR 2011, 436, Rn. 18 - Hartplatzhelde.de).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht