Rechtsprechung
   AG Augsburg, 11.04.2013 - 01 M 3020/13   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,8122
AG Augsburg, 11.04.2013 - 01 M 3020/13 (https://dejure.org/2013,8122)
AG Augsburg, Entscheidung vom 11.04.2013 - 01 M 3020/13 (https://dejure.org/2013,8122)
AG Augsburg, Entscheidung vom 11. April 2013 - 01 M 3020/13 (https://dejure.org/2013,8122)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,8122) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • BAYERN | RECHT

    EGZPO § 39 Nr. 2; ZPO a.F. § 901; ZPO § 802g I; § 39 Nr. 2 EGZPO; § 901 ZPO; § 39 Nr. 2 EGZPO; § 901 ZPO
    Zwangsvollstreckungsverfahren: Anwendbares Recht bei einem vor Gesetzesänderung gestellten Vollstreckungsauftrag

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anwendung von neuem oder altem Recht für die Abnahme der eidesstattlichen Versicherung bei Eingehen eines bedingt gestellten Vollstreckungsauftrags beim Vollziehungsbeamten vor dem 1. Januar 2013

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • AG Augsburg, 04.06.2013 - 1 M 3755/13

    Zwangsvollstreckungsverfahren: Eingang eines Vollstreckungsauftrags bei Änderung

    5 Bei einem Kombiauftrag kommt es bei der Bestimmung des anwendbaren Rechts nach § 39 Nummer 1 EGZPO auf den Eingang des Kombiauftrages beim Gerichtsvollzieher und nicht auf den Zeitpunkt an, zu dem die gesetzlichen Voraussetzungen für seine Ausführung vorliegen (AG Augsburg, Beschluss vom 18.02.2013, 1 M 1549/13, BeckRS 2013, 03217; AG Augsburg, Beschluss vom 11.04.2013, 01 M 3020/13, BeckRS 2013, 07291).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht