Rechtsprechung
   BVerwG, 17.07.2009 - 5 C 28.08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,9202
BVerwG, 17.07.2009 - 5 C 28.08 (https://dejure.org/2009,9202)
BVerwG, Entscheidung vom 17.07.2009 - 5 C 28.08 (https://dejure.org/2009,9202)
BVerwG, Entscheidung vom 17. Juli 2009 - 5 C 28.08 (https://dejure.org/2009,9202)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,9202) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • lexetius.com
  • Bundesverwaltungsgericht
  • Wolters Kluwer

    Anspruch eines als Träger der freien Jugendhilfe anerkannten Vereins auf Gewährung eines weiteren Personalkostenzuschusses für eine jugendhilferechtliche Maßnahme - Anspruchsvernichtende Wirkung der Regelungen des Haushaltsrechts - Anforderungen an eine ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anspruch eines als Träger der freien Jugendhilfe anerkannten Vereins auf Gewährung eines weiteren Personalkostenzuschusses für eine jugendhilferechtliche Maßnahme; Anspruchsvernichtende Wirkung der Regelungen des Haushaltsrechts; Anforderungen an eine ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Förderung freier Jugendhilfeträger für Maßnahmen der offenen Jugendarbeit

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VGH Bayern, 25.03.2010 - 10 BV 09.1784

    Ausweisung eines Ausländers wegen Unterstützung einer terroristische Vereinigung

    Der Hinweis des Berufungsführers auf die Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts zu § 11 StAG, wonach der Einbürgerung eines Ausländers bereits die personenbezogene Annahme bzw. der Verdacht der Unterstützung verfassungsfeindlicher Bestrebungen entgegensteht und dieser Ausschlussgrund zu einer Vorverlagerung des Schutzes der freiheitlichen demokratischen Grundordnung führt (vgl. Pressemitteilung Nr. 82/2009 des BVerwG vom 2.12.2009 zum Verfahren BVerwG 5 C 28.08, veröffentlicht unter www.bundesverwaltungsgericht.de), vermag daran nichts zu ändern.
  • OVG Sachsen, 05.12.2018 - 4 A 747/16

    Fördermittel; Projektförderung; Jugendhilfe; Eigenmittel

    Nach der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts (Urt. v. 17. Juli 2009 - 5 C 28.08 -, juris Rn. 16 ff. = BVerwGE 134, 206) könne eine in der Vergangenheit liegende Maßnahme, die tatsächlich durchgeführt worden sei, auch durch eine nachträgliche Verwaltungsentscheidung gefördert werden.
  • BVerwG, 22.09.2008 - 5 B 73.08

    Umsatzsteuer; Steuerbefreiung für kulturelle Einrichtungen; Musical-Produktion;

    Das Beschwerdeverfahren wird als Revisionsverfahren unter dem Aktenzeichen BVerwG 5 C 28.08 fortgesetzt; der Einlegung einer Revision durch den Beschwerdeführer bedarf es nicht.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht