Rechtsprechung
   BVerwG, 18.11.2010 - 3 A 1.09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,6741
BVerwG, 18.11.2010 - 3 A 1.09 (https://dejure.org/2010,6741)
BVerwG, Entscheidung vom 18.11.2010 - 3 A 1.09 (https://dejure.org/2010,6741)
BVerwG, Entscheidung vom 18. November 2010 - 3 A 1.09 (https://dejure.org/2010,6741)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,6741) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • lexetius.com

    Erstes Überleitungsgesetz § 1 Nr. 2; § 6 Abs. 1 Nr. 2, Abs. 2; GG Art. 120 Abs. 1; Potsdamer Abkommen III A Nr. 3; Preuß. WasserG § 202 Abs. 1; VwGO § 50 Abs. 1 Nr. 1
    Bund-Länder-Streit; Entmilitarisierungsmaßnahmen; Zusammenhang mit der Entmilitarisierung; Entmilitarisierung; Demilitarisierung; Kriegsfolgelasten; Aufwendungen zur Entmilitarisierung; Sanierungskosten; Demontage; Demontagebefehl; Absperrschieber; Schieberschächte; ...

  • openjur.de

    Bund-Länder-Streit; Entmilitarisierungsmaßnahmen; Zusammenhang mit der Entmilitarisierung; Entmilitarisierung; Demilitarisierung; Kriegsfolgelasten; Aufwendungen zur Entmilitarisierung; Sanierungskosten; Demontage; Demontagebefehl; Absperrschieber; Schieberschächte; ...

  • Bundesverwaltungsgericht

    Erstes Überleitungsgesetz § 1 Nr. 2; § 6 Abs. 1 Nr. 2, Abs. 2
    Bund-Länder-Streit; Entmilitarisierungsmaßnahmen; Zusammenhang mit der Entmilitarisierung; Entmilitarisierung; Demilitarisierung; Kriegsfolgelasten; Aufwendungen zur Entmilitarisierung; Sanierungskosten; Demontage; Demontagebefehl; Absperrschieber; Schieberschächte; ...

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 1 Nr 2 ÜblG 1, § 6 Abs 1 Nr 2 ÜblG 1, § 6 Abs 2 ÜblG 1, Art 120 Abs 1 S 1 GG, Teil 3a Nr 3 PotsdamAbk
    Bund-Länder-Streit; Aufwendungen zur Entmilitarisierung; Unterbrechung des Zurechnungszusammenhangs; Erstattungsansprüche aus Art. 12 Abs. 1 Satz 1 GG

  • Wolters Kluwer

    Tragung der Aufwendungen zur Durchführung einer von den Besatzungsmächten angeordneten Entmilitarisierung einer ehemaligen Sprengstofffabrik; Unterbrechung des Zurechnungszusammenhangs von Folgeschäden bei einem nicht durch die Entmilitarisierungsanordnung entstandenen ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Tragung der Aufwendungen zur Durchführung einer von den Besatzungsmächten angeordneten Entmilitarisierung einer ehemaligen Sprengstofffabrik; Unterbrechung des Zurechnungszusammenhangs von Folgeschäden bei einem nicht durch die Entmilitarisierungsanordnung entstandenen ...

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Konversion und Bodensanierungskosten

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Entmilitarisierungskosten und die Bodensanierung

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Sanierungskosten für Rüstungsstandort werden nicht erstattet

Papierfundstellen

  • NVwZ 2011, 307
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 11.08.2017 - 11 A 704/15

    Gefahrenabwehr auf dem Gebiet der Kampfmittelbeseitigung in Nordrhein-Westfalen

    vgl. BVerwG, Urteile vom 31. Mai 2012 - 3 A 1.11 -, Buchholz 11 Art. 120 GG Nr. 10, S. 1 (4) = juris, Rn. 24, und vom 18. November 2010 - 3 A 1.09 -, Buchholz 11 Art. 120 GG Nr. 9, S. 5 (9) = juris, Rn. 16, m. w. N.

    Inwieweit vor dem Hintergrund der höchstrichterlichen Rechtsprechung, wonach Art. 120 Abs. 1 GG unmittelbar Grundlage für Erstattungsansprüche eines Bundeslandes gegen den Bund sein kann, vgl. BVerwG, Urteil vom 18. November 2010 - 3 A 1.09 -, Buchholz 11 Art. 120 GG Nr. 9, S. 5 (9) = juris, Rn. 16, m. w. N., die beabsichtigte Klärung außerhalb eines Bund-Länder-Streits im Sinne des § 50 Abs. 1 Nr. 1 VwGO erlangt werden kann, mag von den Beteiligten bei zukünftigen Auseinandersetzungen über die Frage der Kostentragung berücksichtigt werden.

  • BVerwG, 31.05.2012 - 3 A 1.11

    Bund-Länder-Streit; Erstattungsanspruch; öffentlich-rechtliche Streitigkeit

    Das gilt nach ständiger Rechtsprechung für die Räumung von Kampfmitteln aus dem Zweiten Weltkrieg, für die die Länder zuständig sind (vgl. Urteil vom 18. November 2010 - BVerwG 3 A 1.09 - NVwZ 2011, 307 = Buchholz 11 Art. 120 GG Nr. 9 m.w.N.).

    Die Verfassung sieht insofern selbst eine finanzwirtschaftliche Verteilung der Kriegsfolgelasten vor, die den Gesetzgeber bindet, auf die aber auch dann zurückzugreifen ist, wenn das von der Verfassung vorgesehene Gesetz fehlt oder es sich gemessen an Art. 120 GG als unzureichend erweist (stRspr, vgl. Urteil vom 18. November 2010 a.a.O. Rn. 16 m.w.N.).

  • VG Düsseldorf, 29.01.2015 - 6 K 7040/12

    Der Bund muss für die Kampfmittelräumung entlang des Rhein-Ruhr-Express zahlen

    vgl. BVerwG, Urteile vom 31. Mai 2012 - 3 A 1.11 -, NVwZ-RR 2012, 787 = Buchholz 11 Art. 120 GG Nr. 10, juris Rn. 24, und vom 18. November 2010 -3 A 1.09 -, NVwZ 2011, 307 = Buchholz 11 Art. 120 GG Nr. 9, juris Rn. 16 m.w.N.

    BVerwG, Urteile vom 31. Mai 2012 - 3 A 1.11 -, juris Rn. 24, und vom 18. November 2010 -3 A 1.09 -, juris Rn. 16 m.w.N.

  • VG Hannover, 11.10.2012 - 10 A 423/11

    Kostentragungspflicht für eine Evakuierung aus Anlass der Räumung einer in einer

    Zwar lässt sich der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts entnehmen, dass Art. 120 Abs. 1 GG eine Anspruchsgrundlage darstellen kann (vgl. zuletzt Urteil vom 31.05.2012 - 3 A 1.11 -, juris; zuvor Urteil vom 18.11.2010 - 3 A 1.09 -, juris; Urteil vom 14.06.2006 - 3 A 6.05 -, NVwR-RR 2007, S. 75; vgl. auch Schröder, Probleme der Kosten- und Haftungslast bei Kampfmittelräumungen, DVBl. 2008, S. 93).

    Dagegen spricht zunächst die wiederkehrende Formulierung des Bundesverwaltungsgerichts in seinen Urteilen, dass die Vorschrift in bestimmten Fällen unmittelbar Grundlage für Ansprüche eines Bundeslandes gegen den Bund sei (BVerwG, Urteil vom 31.05.2012 - 3 A 1.11 -, juris; Urteil vom 18.11.2010 - 3 A 1.09 -, juris).

  • VG Düsseldorf, 19.03.2015 - 6 K 7535/13

    Kampfmittel; Kostenlast; Weisung; Selbstbindung der Verwaltung;

    vgl. BVerwG, Urteile vom 31. Mai 2012 - 3 A 1.11 -, juris Rn. 24 (=NVwZ-RR 2012, 787-792 = Buchholz 11 Art. 120 GG NR. 10), vom 18. November 2010 -3 A 1.09 -, juris Rn. 16 m.w.N. (= NVwZ 2011, 307-308 = Buchholz 11 Art. 120 GG Nr. 9); Urteil der Kammer vom 29. Januar 2015- 6 K 7040/12 -, juris.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht