Rechtsprechung
   LG Nürnberg-Fürth, 31.07.2009 - 19 S 2183/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,26889
LG Nürnberg-Fürth, 31.07.2009 - 19 S 2183/09 (https://dejure.org/2009,26889)
LG Nürnberg-Fürth, Entscheidung vom 31.07.2009 - 19 S 2183/09 (https://dejure.org/2009,26889)
LG Nürnberg-Fürth, Entscheidung vom 31. Juli 2009 - 19 S 2183/09 (https://dejure.org/2009,26889)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,26889) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Beschluss der Wohnungseigentümer über ein Verbot der Hundehaltung: Außenwirkung gegenüber Mietern der Sondereigentümer

  • Deutsches Notarinstitut

    WEG § 15; BGB § 1004
    Kein Unterlassungsanspruch bei beschlusswidriger Hundehaltung durch den Mieter eines Wohnungseigentümers

  • polar-chat.de

    Beschluss der Wohnungseigentümer über Hundehaltungsverbot - Bindung für den Mieter?

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Beschlusswidrige Hundehaltung durch den Mieter

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZMR 2010, 69
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • AG Hannover, 28.04.2016 - 541 C 3858/15

    Darf Toby bleiben?

    Eine andere Gesetzesauslegung käme einem Rechtsetzungsrecht der Wohnungseigentümergemeinschaft gleich, wenn sie ähnlich einer Satzung oder Rechtsverordnung Recht setzen könnte (LG Nürnberg-Fürth, Urteil vom 31. Juli 2009 - 19 S 2183/09 -, Rn. 46, juris).
  • LG Frankfurt/Main, 27.09.2018 - 13 S 138/17

    Sieht die Teilungserklärung eine Nutzung einer Teileigentumseinheit als Laden

    Ob im Falle der Gebrauchsregelung durch Beschluss eine andere rechtliche Beurteilung geboten wäre (so etwa Landgericht Nürnberg-Fürth, Urteil vom 31.7. 2009 - 19 S 2183/09 = ZWE 2010, 26), kann vorliegend offen bleiben.
  • LG Essen, 08.01.2014 - 13 S 113/13

    Zuständigkeitskonzentration gemäß § 72 Abs. 2 GVG bei Streitgenossen

    Entsprechendes gilt auch für den Umstand, dass ein Wohnungseigentümer befugt ist, einen Unterlassungsanspruch (isoliert) gegen den Mieter eines Wohnungseigentümers bei dem nach den allgemeinen Vorschriften zuständigen Gericht "im Zivilprozessweg" geltend zu machen (vgl. LG Nürnberg-Fürth, ZMR 2010, 69 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht