Rechtsprechung
   OLG Hamburg, 04.12.2014 - 5 U 72/11   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Justiz Hamburg

    § 24 UrhG
    Urheberrechtsschutz: Freie Benutzung eines Lichtbildwerkes durch entstellende Bearbeitung zu einer Parodie

  • kanzlei.biz

    Parodie als freie Benutzung verletzt nicht Urheberrecht

  • online-und-recht.de

    Berichterstattung über einen Internet-Wettbewerb ist keine Urheberrechtsverletzung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Promis im Netz auf fett getrimmt: Presseportal berichtet über Internet-Wettbewerb

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Bericht über Internet-Wettbewerb verletzt nicht Urheberrecht

  • rechtambild.de (Kurzinformation)

    Entstellung eines Fotos als zulässige Parodie

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Pressebericht über Internet-Wettbewerb verletzt keine Urheberrechte des Fotografen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZUM 2015, 577



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • BGH, 28.07.2016 - I ZR 9/15  

    auf fett getrimmt

    Das Berufungsgericht hat die gegen die teilweise Klageabweisung gerichtete Berufung des Klägers zurückgewiesen und die Klage auf die Berufung der Beklagten vollständig abgewiesen (OLG Hamburg, ZUM 2015, 577).
  • LG Hamburg, 02.09.2016 - 308 O 437/15  
    Auch darf eine Genugtuung nicht auf andere Weise erzielt werden können, etwa weil ein Widerruf den Schaden nicht wiedergutmachen kann oder zu spät kommt (Reber in Ahlberg/Götting, BeckOK Urheberrecht [Stand: 1.1.2016] § 97 Rz.131; BGH GRUR 1971, 525- Petite Jacqueline) (vgl. zu Vorstehendem auch: Hanseatisches Oberlandesgericht Hamburg, Urteil vom 04. Dezember 2014 - 5 U 72/11 - Rn. 78, juris).

    Dies stellt eine geringere Eingriffsintensität dar als die Bearbeitung selbst (vgl. hierzu OLG Hamburg, Urteil vom 04.12.2014, 5 U 72/11, Rn. 78 juris; BGH, Urteil vom 28.07.2016, I ZR 9/15, Rz. 46ff - auf fett getrimmt).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht