Rechtsprechung
   VG Düsseldorf, 27.08.2014 - 26 K 3308/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,23747
VG Düsseldorf, 27.08.2014 - 26 K 3308/14 (https://dejure.org/2014,23747)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 27.08.2014 - 26 K 3308/14 (https://dejure.org/2014,23747)
VG Düsseldorf, Entscheidung vom 27. August 2014 - 26 K 3308/14 (https://dejure.org/2014,23747)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,23747) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de

    Prozesskostenhilfe Informationsfreiheit Mobilfunknummer Telefonliste Unzulässige Rechtsausübung Rechtsmissbrauch Mutwilligkeit

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Prozesskostenhilfe; Informationsfreiheit; Mobilfunknummer; Telefonliste; Unzulässige Rechtsausübung; Rechtsmissbrauch; Mutwilligkeit

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zurückweisung eines Informationsverlangens als rechtsmissbräuchlich (hier :Missbrauch von Mobilfunknummern) durch eine auskunftspflichtige Stelle; Ablehnung von Prozesskostenhilfe im Einzelfall bei mutwilliger Rechtsverfolgung

  • kanzlei.biz

    Kein Auskunftsanspruch auf Mobilfunknummern bei unzulässiger Rechtsausübung

  • datenschutz.eu

    Kein IFG-Auskunftsanspruch auf Mobilfunk-Rufnummern bei Rechtsmissbrauch

  • adresshandel-und-recht.de

    Kein IFG-Auskunftsanspruch auf Mobilfunk-Rufnummern bei Rechtsmissbrauch

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Missbrauch von Handynummern: Behörden müssen die Handynummern ihrer Mitarbeiter nicht herausgeben

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Kein Anspruch auf Offenlegung der Rufnummer eines Handys

  • Jurion (Kurzinformation)

    Kein Anspruch auf Offenlegung der Rufnummer von in Kreisverwaltung vorhandenen Handys

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Kein IFG-Auskunftsanspruch auf Mobilfunk-Rufnummern bei Rechtsmissbrauch

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Kein Auskunftsanspruch nach IFG bei Rechtsmissbrauch

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 18.08.2015 - 15 A 97/13

    Universität Köln muss Forschungsvereinbarung mit der Bayer Pharma AG nicht

    vgl. zu diesem Problemkreis VG Düsseldorf, Beschluss vom 27. August 2014 - 26 K 3308/14 -, juris Rn. 12 ff.; Franßen/Seidel, IFG NRW, 2007, § 4 Rn. 403 ff.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht