Rechtsprechung
   VG Regensburg, 10.07.2014 - 5 K 13.347   

Volltextveröffentlichung

  • BAYERN | RECHT

    HKaG Art. 31 II 1, 45 I; Weiterbildungsordnung für die Bayerischen Zahnärzte §§ 5 II; § 630f BGB; § 5 Abs. 2 WBO; HKaG Art. 31 II 1, 45 I; § 5 Abs. 4 WBO
    Die im Rahmen der Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis für Kieferorthopädie zu prüfende fachliche Eignung eines Zahnarztes setzt das Vorhandensein einer ordnungsgemäßen Dokumentation der Patientenbefunde voraus. Zu den Anforderungen an eine ordnungsgemäße Dokumentation sowie zur Frage, ob eine fehlerhafte Dokumentation nachgebessert werden kann.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht