Rechtsprechung
   LG Bremen, 31.08.2016 - 1 O 969/15   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • webshoprecht.de

    Zusätzliche Service- und Versandkosten einschließlich Bearbeitungsgebühr sind bei Veranstaltungsvermittlung unzulässig

  • damm-legal.de

    Zur Unwirksamkeit von AGB-Klauseln über Bearbeitungsgebühren beim Ticketverkauf

  • verbraucherzentrale.nrw (Kurzinformation und Volltext)

    Zusatzkosten beim Online-Tickethändler Eventim: Servicepauschale fürs Selbstausdrucken und Bearbeitungsgebühren für Versand unzulässig

Kurzfassungen/Presse (9)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Eventim - Übermittlungsentgelt für Tickets zum Selbstausdrucken ist unzulässig

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Zur Unwirksamkeit von AGB-Klauseln über Bearbeitungsgebühren beim Ticketverkauf

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Online-Tickethändler Eventim darf keine Servicepauschale für Selbstausdrucken und Bearbeitungsgebühren für Ticketversand verlangen

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Eventim - Übermittlungsentgelt für Tickets zum Ausdrucken unzulässig

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Abzocke von Tickethändlern - Onlinehändler dürfen für die Zusendung von Konzertkarten zum Selbstausdrucken keine Servicegebühr kassieren

  • kpw-law.de (Kurzinformation)

    Servicegebühren von Eventim unzulässig

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Keine Service-Gebühr für Online-Ticketverkauf bei Eventim

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Dürfen Tickethändler Gebühren für Versand und Bearbeitung verlangen?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Online-Tickethändler Eventim darf für "Tickets zum Selbstausdrucken" keine Gebühr erheben - Servicepauschale fürs Selbstausdrucken und Bearbeitungsgebühren für Versand unzulässig

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • K&R 2017, 67



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Bremen, 15.06.2017 - 5 U 16/16  

    Unwirksamkeit von Klauseln über Preisnebenabreden in Allgemeinen

    Die Berufung der Beklagten gegen das Urteil des Landgerichts Bremen vom 31.08.2016, Az. 1 O 969/15, wird zurückgewiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht