Rechtsprechung
   LG Düsseldorf, 28.10.2009 - 12 O 328/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,13322
LG Düsseldorf, 28.10.2009 - 12 O 328/09 (https://dejure.org/2009,13322)
LG Düsseldorf, Entscheidung vom 28.10.2009 - 12 O 328/09 (https://dejure.org/2009,13322)
LG Düsseldorf, Entscheidung vom 28. Januar 2009 - 12 O 328/09 (https://dejure.org/2009,13322)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,13322) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • aufrecht.de

    Unlautere Werbung für Medikamente / Nahrungsergänzungsmittel

  • kanzlei.biz

    Drin ist, was drauf steht! - Zumindest sollte es das

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Gesundheitsbezogene Angaben von Lebensmitteln müssen wissenschaftlich beweisbar sein

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Werbung im geschäftlichen Verkehr für Lentinulin(R), Grifolanin(R), Ganodermin(R), Cordicipin(R), Agarikin(R) und ShiiLing(R) - Pilz-Tee durch einen Vertreiber von Nahrungsergänzungsmitteln

  • wettbewerbszentrale.de (Kurzinformation)

    Health Claims Verordnung - Nachweis für wissenschaftliche Behauptungen muss derjenige führen, der damit wirbt

  • it-recht-kanzlei.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Health-Claims Verordnung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Frankfurt, 10.11.2011 - 6 U 174/10

    Gesundheitsbezogene Angaben für Lebensmittel

    Soweit die Rechtsprechung darüber hinaus grundsätzlich fordert, dass derjenige, der sich in einem Rechtsstreit auf die fehlende wissenschaftliche Absicherung einer Wirkungsangabe beruft, darzulegen hat, dass die von ihm angegriffenen Wirkungsaussagen in der wissenschaftlichen Diskussion überhaupt umstritten sind (vgl. BGH Urt. v. 07.03.1991 - I ZR 127/89 - GRUR 1991, 848 - juris-Tz 16 f), kann es darauf für den Anwendungsbereich der Health-Claims-Verordnung aus den Gründen der Entscheidung des Landgerichts Düsseldorf vom 28.10.2009 (12 O 328/09 Magazindienst 2010, 113 juris-Tz 18) nicht ankommen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht