Rechtsprechung
   AG Dresden, 02.10.2008 - 145 C 5372/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,54701
AG Dresden, 02.10.2008 - 145 C 5372/08 (https://dejure.org/2008,54701)
AG Dresden, Entscheidung vom 02.10.2008 - 145 C 5372/08 (https://dejure.org/2008,54701)
AG Dresden, Entscheidung vom 02. Januar 2008 - 145 C 5372/08 (https://dejure.org/2008,54701)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,54701) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Modernisierende Mängelbeseitigung; Laminatfußboden statt Teppichboden

  • mietrechtsiegen.de

    Modernisierende Mängelbeseitigung durch Vermieter - Laminatfußboden statt Teppichboden

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Austausch von verschmutztem Teppichboden - Laminatfußboden als Modernisierungsmaßnahme

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Vermieter verweigert Austausch: Mieter kann abgenutzten Teppichboden eigenmächtig erneuern - Austausch eines Teppichbodens durch Laminat stellt anzukündigende Modernisierungsmaßnahme dar

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • AG Dortmund, 26.08.2014 - 425 C 2787/14

    Unwirksamkeit der Abwälzung der Schönheitsreparaturen

    Nach Ansicht des LG Dortmund (a.a.O.) ist von Nutzungsdauer eines Teppichs von 10 Jahren grundsätzlich auszugehen, so dass von daher schon mindestens 50% in Abzug zu bringen wären (ebenso AG Dresden GE 2009, 913; AG Erfurt WuM 2009, 342; AG Freiburg WuM 1984, 80).
  • LG Stuttgart, 01.07.2015 - 13 S 154/14

    Wohnraummiete: Ersetzung des mitvermieteten Teppichbodens gegen den Willen des

    Das subjektive Wohngefühl würde durch die Einbringung von Laminat, das einen deutlich andersartigen Bodenbelag als Teppichboden darstellt, erheblich verändert (so auch AG Dresden, Urteil vom 02.10.2008, Aktenzeichen: 145 C 5372/08, allerdings ohne weitere Begründung bezüglich der Erheblichkeit der Änderung).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht