Rechtsprechung
   LG Düsseldorf, 10.04.2013 - 2a O 235/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,9776
LG Düsseldorf, 10.04.2013 - 2a O 235/12 (https://dejure.org/2013,9776)
LG Düsseldorf, Entscheidung vom 10.04.2013 - 2a O 235/12 (https://dejure.org/2013,9776)
LG Düsseldorf, Entscheidung vom 10. April 2013 - 2a O 235/12 (https://dejure.org/2013,9776)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,9776) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • JurPC

    Namensnennung eines Mitarbeiters im Impressum einer Zeitschrift

  • aufrecht.de

    Namensrechtsverletzung durch Nennung eines Mitarbeiters im Impressum

  • Kanzlei Prof. Schweizer

    Nennung als Mitarbeiter im Impressum einer Zeitschrift Namensrechtverstoß?

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verletzung des Namensrechts bei unberechtigtem Führen einer Person als Mitarbeiter im Impressum

  • debier datenbank(Leitsatz frei, Volltext 2,50 €)
  • info-it-recht.de

    Namensnennung im Impressum einer Zeitschrift als 'Mitarbeiter" begründet Schadensersatzanspruch (hier: Verletzung des Namensrechts durch Zuordnungsverwirrung)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (11)

  • internet-law.de (Kurzinformation)

    Namensrechtsverletzung durch Nennung in einem Zeitschriftenimpressum

  • lhr-law.de (Kurzinformation)

    Ehemalige Mitarbeiter haben ein Recht auf Löschung ihres Namens

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Namensrechtsverletzung durch Nennung eines Namens im Impressum als Mitarbeiter

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Vertragsstrafe wegen Nennung eines nicht (mehr) tätigen Autors im Impressum

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Schadensersatzpflicht bei Namensnennung im Impressum ohne Einverständnis des Genannten

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Schadensersatz bei Nennung eines Mitarbeiter-Namens im Impressum

  • antiquariatsrecht.de (Kurzinformation)

    Unberechtigte Nennung im Impressum als "Mitarbeiter”: Verlag muss Schadensersatz zahlen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Lizenzpflicht für Namensnennung im Zeitschriften-Impressum

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Mitarbeiter muss nach Ausscheiden von Firmenwebseite gelöscht werden

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Namensrechtsverletzung durch Aufnahme eines freien Mitarbeiters ins Impressum einer Zeitschrift?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Unberechtigte Namensnennung im Impressum einer Zeitschrift: Namensinhaber hat Anspruch auf Schadenersatz - Höhe des Schadenersatzes bestimmt sich nach der Lizenzanalogie

Papierfundstellen

  • afp 2014, 359
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht