Rechtsprechung
   BAG, 03.09.1986 - 5 AZR 319/85   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1986,1028
BAG, 03.09.1986 - 5 AZR 319/85 (https://dejure.org/1986,1028)
BAG, Entscheidung vom 03.09.1986 - 5 AZR 319/85 (https://dejure.org/1986,1028)
BAG, Entscheidung vom 03. September 1986 - 5 AZR 319/85 (https://dejure.org/1986,1028)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1986,1028) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 53, 1
  • NZA 1987, 178
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (35)

  • BAG, 21.08.2007 - 3 AZR 102/06

    Tarifliche Ablösung einer umlagefinanzierten Versorgung

    Der Ausschluss der Nachwirkung kann auch konkludent erfolgen (vgl. ua. BAG 3. September 1986 - 5 AZR 319/85 - BAGE 53, 1, zu I 1 b der Gründe; 8. Oktober 1997 - 4 AZR 87/96 - BAGE 86, 366, zu II 2 a der Gründe).
  • BAG, 18.09.2012 - 9 AZR 1/11

    Tarifliche Ausschlussfrist - Mindestlänge in Bezug auf Urlaubsabgeltung -

    Ob etwas anderes gilt, wenn die Tarifvertragsparteien die Nachwirkung des Tarifvertrags ausgeschlossen haben (vgl. dazu BAG 3. September 1986 - 5 AZR 319/85 - zu I 1 b der Gründe, BAGE 53, 1) , bedarf im vorliegenden Fall keiner Entscheidung.
  • BAG, 22.10.2008 - 4 AZR 789/07

    Ablösung eines Tarifvertrags durch eine andere Abmachung

    Das kann ausdrücklich durch eine entsprechende Vereinbarung im Tarifvertrag oder konkludent erfolgen (Senat 8. Oktober 1997 - 4 AZR 87/96 - BAGE 86, 366; 3. September 1986 - 5 AZR 319/85 - BAGE 53, 1) .
  • BAG, 08.10.1997 - 4 AZR 87/96

    Nachwirkung eines Tarifvertrages - Ausschluß durch konkludentes Handeln

    Die Nachwirkung eines Tarifvertrages kann auch durch Vereinbarung der Tarifvertragsparteien ausgeschlossen werden (Bestätigung von BAGE 53, 1 = AP Nr. 12 zu § 4 TVG Nachwirkung).

    Nach übereinstimmender Auffassung in Literatur und Rechtsprechung können die Tarifvertragsparteien die Nachwirkung ausschließen (vgl. BAGE 53, 1 = AP Nr. 12 zu § 4 TVG Nachwirkung; BAGE 65, 359, 362 = AP Nr. 19 zu § 4 TVG Nachwirkung; BAG Urteile vom 8. Mai 1974 - 4 AZR 288/73 - und vom 18. September 1974 - 4 AZR 536/73 - AP Nr. 1 und 2 zu §§ 22, 23 BAT Zulagen; Gamillscheg, aaO, S. 876, 877, Fußnote 566 m.w.N. aus der Literatur).

    Die Nachwirkung kann aber auch stillschweigend ausgeschlossen werden, etwa durch andere, sonst nicht erklärbare Vereinbarungen (BAGE 53, 1, 6 = AP, aaO, m.w.N.).

  • BAG, 28.06.2007 - 6 AZR 851/06

    Arbeitsvertragliche Bezugnahme auf Bezirkszusatztarifvertrag

    Dies kann ausdrücklich durch eine entsprechende Vereinbarung im Tarifvertrag oder konkludent erfolgen (BAG 8. Oktober 1997 - 4 AZR 87/96 - BAGE 86, 366; 3. September 1986 - 5 AZR 319/85 - BAGE 53, 1).
  • BAG, 18.06.1997 - 4 AZR 710/95

    Fristlose Kündigung eines Firmentarifvertrages

    Dies kann mangels von den Tarifvertragsparteien vereinbarten Ausschlusses der Nachwirkung (BAG Urteile vom 8. Mai 1974 - 4 AZR 288/73 - und vom 18. September 1974 - 4 AZR 536/73 - AP Nr. 1 und 2 zu §§ 22, 23 BAT Zulagen; BAG Urteil vom 3. September 1986 - 5 AZR 319/85 - BAGE 53, 1 = AP Nr. 12 zu § 4 TVG Nachwirkung) nur bei Beendigung des Tarifvertrages durch außerordentliche Kündigung in Betracht kommen (vgl. zur Frage der Nachwirkung von außerordentlich gekündigten Tarifverträgen die Nachweise bei Oetker, Die Kündigung von Tarifverträgen, RdA 1995, 82, 95; Belling/Hartmann, Die Unzumutbarkeit als Begrenzung der Bindung an den Tarifvertrag, ZfA 1997, 87, 129, 130).
  • BAG, 13.12.1995 - 4 AZR 1062/94

    Verbandsaustritt und Nachwirkung von Tarifverträgen

    1.4 Für einen Ausschluß der Nachwirkung durch die Tarifvertragsparteien, der zulässig wäre (BAG Urteil vom 3. September 1986 - 5 AZR 319/85 - BAGE 53, 1 = AP Nr. 12 zu § 4 TVG Nachwirkung; Wiedemann/Stumpf, aaO, § 4 Rz 198; Koberski/Clasen/Menzel, Tarifvertragsgesetz, Stand Januar 1995, § 4 Rz 187), besteht weder ein Anhaltspunkt im Text des BZLTV-Ost 1992 noch im Vortrag der Parteien.
  • BAG, 16.05.2012 - 4 AZR 366/10

    Tarifvertrag - konkludenter Nachwirkungsausschluss

    Das kann ausdrücklich oder auch konkludent geschehen (BAG 8. Oktober 1997 - 4 AZR 87/96 - BAGE 86, 366; 3. September 1986 - 5 AZR 319/85 - BAGE 53, 1) .
  • BAG, 05.05.1988 - 6 AZR 69/86

    Ausschluss der Arbeitsgerichtsbarkeit durch Tarifvereinbarung - Vereinbarung der

    Er hat keine eigenständige Bedeutung, sondern entfaltet nur zusammen mit der jeweils gültigen Bühnenschiedsgerichtsordnung Wirkung (BAG Urteil vom 3. September 1986 - 5 AZR 319/85 - AP Nr. 12 zu § 4 TVG Nachwirkung).

    Der Senat schließt sich insoweit der Entscheidung des Fünften Senats vom 3. September 1986 (aaO) an.

    Der Wille der Tarifvertragsparteien, ein von ihnen geschlossener Tarifvertrag solle rückwirkende Kraft haben, muß im Interesse der Rechtssicherheit und Rechtsklarheit deutlich und unmißverständlich zum Ausdruck kommen (BAG Urteil vom 3. September 1986 - 5 AZR 319/85 -, aaO, m.w.N. aus der Rechtsprechung; Wiedemann/Stumpf, TVG, 5. Aufl., § 4 Rz 134).

    Daraus kann nicht der Wille der Tarifvertragsparteien hergeleitet werden, auch bereits anhängige oder schon rechtshängige Verfahren den staatlichen Gerichten zu entziehen und der Schiedsgerichtsbarkeit zu unterstellen (BAG Urteil vom 3. September 1986 - 5 AZR 319/85 - aaO).

  • BAG, 20.06.2013 - 6 AZR 842/11

    Dienstfreier Tag iSd. Klangkörper-Tarifvertrags

    Ein solcher Ausschluss wäre wirksam (BAG seit 3. September 1986 - 5 AZR 319/85 - BAGE 53, 1; zuletzt 16. Mai 2012 - 4 AZR 366/10 - Rn. 33 ff.) .
  • BAG, 16.08.1990 - 8 AZR 439/89

    Tariflicher Urlaubsanspruch; Nachwirkung des Tarifvertrags

  • LAG Mecklenburg-Vorpommern, 27.11.2012 - 5 Sa 98/12

    Nachwirkung des Tarifvertrages zur sozialen Absicherung vom 13. September 2005

  • BAG, 30.09.1987 - 4 AZR 233/87

    Revision - Schiedvertrag

  • LAG München, 17.04.2007 - 8 Sa 1097/06

    Wegezeiten, Omnisbusfahrer

  • BAG, 10.04.1996 - 10 AZR 722/95

    Zulässigkeit einer Schiedsgerichtsabrede

  • LAG München, 17.04.2007 - 8 Sa 1096/06

    Wegezeiten, Omnisbusfahrer

  • LAG Hamburg, 29.08.2002 - 7 Sa 11/02

    Betriebsübergreifende Sozialauswahl bei Vorliegen eines Gemeinschaftsbetriebes ;

  • BAG, 16.05.2012 - 4 AZR 367/10

    Auslegung einer Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitgeberverband als

  • LAG Hamm, 23.03.2010 - 12 Sa 1477/09

    Differenzlohnanspruch bei konkludentem Ausschluss der Nachwirkung einer

  • LAG Hessen, 17.04.2002 - 7 Sa 1350/01
  • BAG, 13.04.1994 - 3 AZR 700/93

    Zuschuß zum Kurzarbeitergeld

  • LAG Hamm, 23.03.2010 - 12 Sa 1478/09

    Fortgeltung eines Tarifvertrags nach Beendigung der Tarifgebundenheit durch

  • LAG München, 21.07.2005 - 3 Sa 295/05

    Privatisierung, Verkehrsbetrieb

  • BAG, 31.05.2000 - 7 AZR 909/98

    Vereinbarung der Bühnenschiedsgerichtsbarkeit

  • LAG Sachsen, 15.03.1995 - 6 Sa 713/94

    Jahressonderzahlung; Arbeitsvertrag; Tarifvertrag; Tarifbindung; Auflösung;

  • LAG Hessen, 02.04.2002 - 7 Sa 485/01

    Voraussetzungen und Umfang eines Anspruchs auf anteilige Jahressondervergütung

  • BAG, 17.09.1997 - 10 AZR 769/96

    Ausschluss der Nachwirkung eines auf Grund einer Öffnungsklausel in einem

  • LAG Baden-Württemberg, 02.05.1995 - 14 Sa 159/94

    Arbeitsentgelt: Zusatzvergütung für Mitglieder des Opernchores

  • BAG, 03.09.1986 - 5 AZR 235/84

    Eröffnung der Schidsgerichtsbarkeit für den Anspruch eines nicht tarifgebundenen

  • LAG München, 21.07.2005 - 3 Sa 296/05

    Privatisierung, Verkehrsbetrieb

  • LAG Baden-Württemberg, 12.08.2002 - 15 Sa 31/02

    Nachwirkung bei Allgemeinverbindlichkeit

  • BAG, 03.09.1986 - 5 AZR 781/85

    Eröffnung der Schidsgerichtsbarkeit für den Anspruch eines nicht tarifgebundenen

  • BAG, 03.09.1986 - 5 AZR 408/85

    Eröffnung der Schiedsgerichtsbarkeit für den Anspruch eines nicht tarifgebundenen

  • LAG Sachsen, 21.05.1996 - 8 Sa 721/95

    Zulässigkeit einer Klage gem. § 102 Abs. 1 ArbGG bei Vereinbarkeit bzgl. der

  • LAG Nürnberg, 17.12.1990 - 7 Sa 5/90

    Vorruhestand; Vorruhestandsgeld; Vorruhestandstarifvertrag; Wechsel;

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht