Rechtsprechung
   FG Münster, 30.09.2010 - 5 K 3976/08 E   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,9948
FG Münster, 30.09.2010 - 5 K 3976/08 E (https://dejure.org/2010,9948)
FG Münster, Entscheidung vom 30.09.2010 - 5 K 3976/08 E (https://dejure.org/2010,9948)
FG Münster, Entscheidung vom 30. September 2010 - 5 K 3976/08 E (https://dejure.org/2010,9948)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,9948) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Abzugsfähigkeit von Aufwendungen für Tageszeitungen und Wochenzeitungen als Werbungskosten

  • Betriebs-Berater

    Aufwendungen eines Redakteurs für Tages- und Wochenzeitungen keine Werbungskosten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 9 Abs. 1 Satz 1
    Aufwendungen eines Redakteurs für Tages- und Wochenzeitungen nicht abziehbar

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Werbungskosten: - Aufwendungen eines Redakteurs für Tages- und Wochenzeitungen nicht abziehbar

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • nrw.de PDF, S. 1 (Pressemitteilung)

    Aufwendungen für Tages- und Wochenzeitungen sind keine Werbungskosten

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Aufwendungen für Tages- und Wochenzeitungen

  • gruner-siegel-partner.de (Kurzinformation)

    Aufwendungen eines Redakteurs für Tageszeitungen nicht abzugsfähig

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Tages- und Wochenzeitungen eines Redakteurs nicht abzugsfähig

  • steuerberaten.de (Kurzinformation)

    Absetzbarkeit von Kosten für Zeitung durch Redakteur

  • DER BETRIEB (Kurzinformation)

    Aufwendungen für Tages- und Wochenzeitungen sind keine Werbungskosten

In Nachschlagewerken

Papierfundstellen

  • EFG 2011, 228
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • FG Düsseldorf, 02.02.2021 - 10 K 3253/17
    Ihre Lektüre befriedigt daher - zumindest in nicht unerheblichem Umfang - auch private Interessen (so BFH-Urteile vom 30. Juni 1983 IV R 2/81, BStBl II 1983, 715; vom 12. August 1983 VIII R 28/81, nicht veröffentlicht - n. v. -, juris; vom 7. September 1989 IV R 128/88, BStBl II 1990, 19; Finanzgericht - FG - München, Urteil vom 10. Dezember 1997 1 K 3799/97, n. v., juris; Hessisches FG, Urteil vom 6. Juni 2002 3 K 2440/98, Entscheidungen der Finanzgerichte - EFG - 2002, 1289 zum Handelsblatt; Hessisches FG, Urteil vom 8. Mai 2008 13 K 3379/07, n. v., juris; Hessisches FG, Urteil vom 19. Juni 2008 9 K 2738/05, Deutsches Steuerrecht Entscheidungsdienst 2009, 1099; Niedersächsisches FG, Urteil vom 8. Dezember 2009 14 K 244/09, n. v., juris; FG Münster, Urteil vom 30. September 2010 5 K 3976/08 E, EFG 2011, 228, und FG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 23. Mai 2017 7 K 7134/15, n. v., juris).
  • FG Münster, 24.03.2015 - 2 K 3027/12

    Sky-Abonnement "Fußballpaket"

    Das Abonnement der beiden Sportpakete des Pay-TV-Senders "Sky" ist damit eher mit dem von der Rechtsprechung stets der privaten Lebensführung zugeordneten Bezug von allgemeinbildenden Tageszeitungen und Zeitschriften durch Personen mit beruflichem Interesse an den dort vermittelten Inhalten (vgl. z.B. BFH-Beschluss vom 07.04.2005 VI B 168/04, BFH/NV 2005, 1300, zu Aufwendungen eines Lehrers für eine Tageszeitung; BFH-Urteil vom 07.09.1989 IV R 128/88, BFHE 158, 266, BStBl II 1990, 19, zu Aufwendungen für den Bezug von Tageszeitungen und Wochenzeitschriften durch einen Kulturkritiker; BFH-Urteil vom 05.04.1962 IV 127/60 U, BFHE 75, 279, BStBl III 1962, 368, Aufwendungen für eine Tageszeitung und für die Beschaffung eines Konversationslexikons durch einen Rechtsanwalt; FG Münster, Urteil vom 21.07.2014 5 K 2767/13 E, juris, zum Bezug von PC-Zeitschriften durch einen Netzwerkadministrator; FG Münster, Urteil vom 30.09.2010 5 K 3976/08 E, EFG 2011, 228, zu Aufwendungen eines Redakteurs für allgemeinbildende Tages- und Wochenzeitungen) als mit dem Bezug von allein an ein Fachpublikum gerichteten Fachzeitschriften vergleichbar.
  • FG München, 03.03.2011 - 5 K 3379/08

    Zeitschriften als Werbungskosten bei Einkünften aus Nichtselbstständiger Arbeit

    Dabei spricht die Vielzahl der Zeitschriften nach der Meinung des Senats eher für als gegen deren berufliche Nutzung (vgl. Wagner, Anmerkung zum Urteil des Finanzgerichts Münster vom 30. September 2010 5 K 3976/08 E , Entscheidungen der Finanzgerichte - EFG - 2011, 229 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht