Weitere Entscheidung unten: BFH, 19.10.1995

Rechtsprechung
   BFH, 19.10.1995 - XI B 155/94   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1995,6168
BFH, 19.10.1995 - XI B 155/94 (https://dejure.org/1995,6168)
BFH, Entscheidung vom 19.10.1995 - XI B 155/94 (https://dejure.org/1995,6168)
BFH, Entscheidung vom 19. Januar 1995 - XI B 155/94 (https://dejure.org/1995,6168)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,6168) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Angemessenheit von Anschaffungskosten bei fehlender Bedeutung des Repräsentationsaufwandes für die erfolgreiche Tätigkeit als Arzt

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Unangemessen hohe Anschaffungskosten für betrieblichen Pkw

Papierfundstellen

  • BFH/NV 1996, 308
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • FG Thüringen, 07.12.2005 - IV 148/02

    "Unangemessenheit" des Erwerbs eines weiteren Oberklassefahrzeugs bei einem

    Die Frage der Unangemessenheit eines Aufwandes ist nicht genau umgrenzt (vgl. Urteil des BFH vom 8. Oktober 1987 IV R 5/85, BFHE 150, 558, BStBl II 1987, 553 ) und die Entscheidung darüber, ob Anschaffungskosten - hier für einen Pkw - unangemessen im Sinne des § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 7 EStG sind, ist nach den Umständen des Einzelfalles zu treffen (vgl. Beschluss des BFH vom 19. Oktober 1995 XI B 155/94, Sammlung amtlich nicht veröffentlichter Entscheidungen des Bundesfinanzhofs - BFH/NV - 1996, 308).
  • FG Baden-Württemberg, 22.12.2014 - 6 K 238/14

    Betriebsausgabenabzug für Leasingaufwendungen für einen "Supersportwagen" - kein

    Vielmehr ist die Bedeutung des Repräsentationsaufwands nur eine von mehreren Tatsachen, die im Einzelfall zu würdigen und gegeneinander abzuwägen sind (BFH-Entscheidungen vom 26. Januar 1988 - VIII R 139/86, BFHE 153, 4, BStBl II 1988, 629, vom 10. November 1988 - IV R 70/88, BFH/NV 1989, 573, vom 2. März 1989 - IV R 105/86, BFH/NV 1989, 693, vom 19. Oktober 1995 - XI B 155/94, BFH/NV 1996, 308, und in BFHE 245, 338, BStBl II 2014, 679).
  • FG Hessen, 04.09.2007 - 6 K 1447/03

    Besteuerung des Eigenverbrauchs; Voraussetzungen einer Geschäftsveräußerung im

    aa) Ob Anschaffungskosten für einen Pkw unangemessen im Sinne von § 4 Abs. 5 Nr. 7 EStG sind, hängt von den Umständen des Einzelfalles ab (vgl. BFH-Beschluss vom 19.10.1995 XI B 155/94, BFH/NV 1996, 308).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BFH, 19.10.1995 - XI B 153/94   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1995,8312
BFH, 19.10.1995 - XI B 153/94 (https://dejure.org/1995,8312)
BFH, Entscheidung vom 19.10.1995 - XI B 153/94 (https://dejure.org/1995,8312)
BFH, Entscheidung vom 19. Januar 1995 - XI B 153/94 (https://dejure.org/1995,8312)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,8312) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Klärungsbedürftigkeit der Rechtsfrage, ob das Durchgangszimmer als Arbeitszimmer steuerlich berücksichtigt werden kann

  • datenbank.nwb.de
  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BFH/NV 1996, 308
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 04.08.2006 - VI B 49/06

    Häusliches Arbeitszimmer - sog. Durchgangszimmer

    Danach ist anhand bestimmter Beweisanzeichen nach den Umständen des Einzelfalls zu gewichten, ob das Durchgangszimmer so gut wie ausschließlich beruflich genutzt wird (BFH-Beschluss vom 19. Oktober 1995 XI B 153/94, BFH/NV 1996, 308).
  • BFH, 26.02.2004 - VI B 188/03

    Erforderlichkeit einer höchstrichterlichen Leitentsch. zur Frage der

    Denn die Vorentscheidung beruht im Wesentlichen auf der Würdigung der tatsächlichen Gegebenheiten des konkreten Falles (vgl. auch BFH-Beschluss vom 19. Oktober 1995 XI B 153/94, BFH/NV 1996, 308).
  • BFH, 22.09.1999 - IV B 137/98

    Durchgangszimmer - Abgeschlossener Raum - Benutzung als Arbeitszimmer -

    Das Finanzgericht (FG) ist in dem angefochtenen Urteil nicht von der Rechtsprechung zu Durchgangszimmern ausgegangen, die begrifflich einen abgeschlossenen, als Arbeitszimmer genutzten Raum voraussetzen (s. zuletzt BFH-Beschluß vom 19. Oktober 1995 XI B 153/94, BFH/NV 1996, 308).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht