Rechtsprechung
   BFH, 15.07.2003 - VIII R 71/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,3003
BFH, 15.07.2003 - VIII R 71/99 (https://dejure.org/2003,3003)
BFH, Entscheidung vom 15.07.2003 - VIII R 71/99 (https://dejure.org/2003,3003)
BFH, Entscheidung vom 15. Juli 2003 - VIII R 71/99 (https://dejure.org/2003,3003)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,3003) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis

    EStG § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 Buchst. a; ; EStG § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 Buchst. c

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 32 Abs. 4 S. 1 Nr. 2 lit. c
    Kindergeld: fehlender Ausbildungsplatz

  • datenbank.nwb.de

    Berücksichtigung eines Kindes, das mangels Ausbildungsplatzes seine Ausbildung nicht beginnen oder fortsetzen kann

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

In Nachschlagewerken

  • smartsteuer.de | Lexikon des Steuerrechts
    Kinder
    Berücksichtigung von Kindern
    Volljährige Kinder
    Berücksichtigung nach § 32 Abs. 4 Nr. 2 Buchst. c EStG
    Allgemeines

Sonstiges

  • nwb.de (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 32 Abs 4 S 1 Nr 2c, EStG § 63 Abs 1
    Ausbildungsplatz; Kindergeld; Nachweis; Promotion

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFH/NV 2004, 473
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (29)

  • BFH, 19.06.2008 - III R 66/05

    Kindergeld: Die Meldung des Kindes bei der Agentur für Arbeit als Nachweis für

    a) Nach ständiger Rechtsprechung erfordert die Berücksichtigung eines Kindes gemäß § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 Buchst. c EStG, dass sich dieses ernsthaft um einen Ausbildungsplatz bemüht hat (BFH-Urteil vom 15. Juli 2003 VIII R 71/99, BFH/NV 2004, 473; BFH-Beschlüsse vom 21. Juli 2005 III S 19/04 (PKH), BFH/NV 2005, 2207, und vom 24. Januar 2008 III B 33/07, BFH/NV 2008, 786).
  • BFH, 12.11.2020 - III R 49/18

    Kindergeldrechtliche Berücksichtigung eines Kindes, das wegen einer Erkrankung

    Dabei ist zwar grundsätzlich jeder Ausbildungswunsch des Kindes zu berücksichtigen; seine Verwirklichung darf jedoch nicht an den persönlichen Verhältnissen des Kindes scheitern (Urteil des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 15.07.2003 - VIII R 71/99, BFH/NV 2004, 473).

    b) In der Person des Kindes liegende Gründe, welche der Aufnahme einer Berufsausbildung entgegenstehen, liegen z.B. vor, wenn ein Kind nicht die Voraussetzungen für den angestrebten Studiengang erfüllt (BFH-Urteil in BFH/NV 2004, 473) oder wenn ausländerrechtliche Gründe einer Berufsausbildung entgegenstehen (Senatsurteil in BFHE 233, 44, BStBl II 2012, 210).

  • BFH, 18.02.2021 - III R 35/19

    Kindergeldrechtliche Berücksichtigung eines Kindes, das wegen einer Erkrankung

    Dabei ist zwar grundsätzlich jeder Ausbildungswunsch des Kindes zu berücksichtigen; seine Verwirklichung darf jedoch nicht an den persönlichen Verhältnissen des Kindes scheitern (Urteil des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 15.07.2003 - VIII R 71/99, BFH/NV 2004, 473).

    b) In der Person des Kindes liegende Gründe, welche der Aufnahme einer Berufsausbildung entgegenstehen, liegen z.B. vor, wenn ein Kind nicht die Voraussetzungen für den angestrebten Studiengang erfüllt (BFH-Urteil in BFH/NV 2004, 473) oder wenn ausländerrechtliche Gründe einer Berufsausbildung entgegenstehen (Senatsurteil in BFHE 233, 44, BStBl II 2012, 210).

  • BFH, 24.01.2008 - III B 33/07

    Ernsthaftes Bemühen um Ausbildungsplatz

    a) Nach der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH) erfordert die Berücksichtigung eines Kindes gemäß § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 Buchst. c des Einkommensteuergesetzes (EStG), dass sich dieses ernsthaft um einen Ausbildungsplatz bemüht (BFH-Urteil vom 15. Juli 2003 VIII R 71/99, BFH/NV 2004, 473, und BFH-Beschluss vom 21. Juli 2005 III S 19/04 (PKH), BFH/NV 2005, 2207).

    Dabei ist zwar grundsätzlich jeder Ausbildungswunsch des Kindes zu berücksichtigen, seine Verwirklichung darf jedoch nicht an den persönlichen Verhältnissen scheitern (BFH-Urteil in BFH/NV 2004, 473).

    Ein ernsthaftes Bemühen i.S. des § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 Buchst. c EStG ist deshalb nicht gegeben, wenn das Kind sich um einen Ausbildungsplatz bewirbt, für den es die objektiven Anforderungen nicht erfüllen kann (BFH-Urteil in BFH/NV 2004, 473).

  • BFH, 18.01.2018 - III R 16/17

    Kindergeldanspruch während der Untersuchungshaft eines Kindes

    Dabei ist zwar grundsätzlich jeder Ausbildungswunsch des Kindes zu berücksichtigen; seine Verwirklichung darf jedoch nicht an den persönlichen Verhältnissen des Kindes scheitern (BFH-Urteil vom 15. Juli 2003 VIII R 71/99, BFH/NV 2004, 473, Rz 13, m.w.N.).
  • FG Hamburg, 17.01.2020 - 5 K 24/19

    Kindergeld für ein erkranktes Kind, welches sich aus gesundheitlichen Gründen

    Eine Berücksichtigung nach § 32 Abs. 4 Nr. 2 lit. c EStG erfordert ein ernstliches Bemühen um einen Ausbildungsplatz (vgl. BFH, Urt. v. 15. Juli 2003, VIII R 71/99, BFH/NV 2004, 473).
  • BFH, 21.07.2005 - III S 19/04

    Kindergeld - Anforderungen an den Nachweis von Bemühungen um einen

    Nach der Rechtsprechung muss sich das Kind ernsthaft um einen Ausbildungsplatz bemühen (BFH-Beschluss vom 15. Juli 2003 VIII R 71/99, BFH/NV 2004, 473).
  • FG Niedersachsen, 28.04.2004 - 12 K 183/02

    Kindergeld bei ernsthaften Bemühen um eine Ausbildungsstelle auch in der

    Der Beklagte verweist in diesem Zusammenhang auf das Urteil des Bundesfinanzhof (BFH) vom 15. Juli 2003 (VIII R 71/99 - BFH/NV 2004, 473).

    Diese vorstehenden Grundsätze hat der BFH zuletzt im Urteil vom 15. Juli 2003 (VIII R 71/99 - BFH/NV 2004, 473) bestätigt.

    Hierin liegt der substantiell entscheidende Unterschied zu dem Sachverhalt, der dem vom Beklagten angeführten Urteil des BFH vom 15. Juli 2003 (VIII R 71/99 a.a.O.) zugrunde lag.

  • FG Köln, 22.09.2005 - 10 K 5182/04

    Kindergeld: Nachweis eines fehlenden Ausbildungsplatzes

    Auf die subjektive Kenntnis des Kindes, dass es die Voraussetzungen für den angestrebten Ausbildungsplatz nicht erfüllt, kommt es nicht an (BFH-Urteil vom 15. Juli 2003 VIII R 71/99, BFH/NV 2004, 473 für eine Bewerbung um einen Studienplatz, der den - fehlenden - Nachweis voraussetzte, für das vorausgegangene Studium unmittelbar an einer ausländischen Universität zugelassen gewesen zu sein).
  • BFH, 18.05.2004 - VIII B 242/03

    Übergangszeit i.S. von § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2b EStG

    Das FG hat bereits aus diesem Grund das Vorliegen der Voraussetzungen des § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 Buchst. c EStG verneint (vgl. auch Senatsurteil vom 15. Juli 2003 VIII R 71/99, BFH/NV 2004, 473).
  • FG Baden-Württemberg, 23.09.2014 - 11 K 419/13

    Keine Ungleichbehandlung behinderter Kinder durch § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 EStG

  • FG Münster, 12.08.2011 - 14 K 4025/10

    Ausbildung bei der Bundeswehr als Zeitsoldat keine Berufsausbildung

  • FG Düsseldorf, 05.06.2007 - 14 K 2129/06

    Aufhebung und Rückforderung von Kindergeld wegen eines fehlenden Nachweises über

  • BFH, 06.07.2004 - VIII B 59/04

    Kindergeld: fehlender Ausbildungsplatz

  • FG Hamburg, 20.02.2018 - 6 K 135/17

    (Kindergeld: Ausbildungswilligkeit im Sinne des § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2c EStG)

  • FG Thüringen, 22.03.2011 - 4 K 814/08

    Keine weitere Berücksichtigung eines ausbildungssuchenden Kindes, das sich nach

  • FG Baden-Württemberg, 19.05.2010 - 4 K 1003/07

    Zur Frage des Kindergeldanspruchs bei Unterbrechung der Ausbildungsplatzsuche

  • FG Niedersachsen, 17.09.2009 - 11 K 245/08

    Kein Anspruch auf Kindergeld wegen Arbeitslosigkeit nach Vorsprache bei einer

  • FG Münster, 03.03.2005 - 1 K 6636/03

    Kindergeldfestsetzung; Kindergeld für das Kind N U

  • FG Köln, 11.11.2004 - 10 K 5425/03

    Ernsthaftes Bemühen um einen Ausbildungsplatz

  • FG Niedersachsen, 28.11.2012 - 2 K 240/12

    Prozesskostenhilfeverfahren: Kindergeldbezug für ein drogensüchtiges,

  • FG Saarland, 13.06.2012 - 2 K 1289/10

    Kindergeldanspruch auch bei ernsthaften Bemühungen der Eltern um einen

  • FG Baden-Württemberg, 12.04.2011 - 6 K 3291/08

    Kindergeldanspruch - Ernsthafte Bemühungen um einen Ausbildungsplatz - Kein

  • FG Saarland, 08.06.2010 - 2 K 1516/08

    Nachweis der Ausbildungswilligkeit durch für die Familienkasse bestimmte, trotz

  • FG Hamburg, 14.07.2005 - III 263/04

    Ernsthaftes Bemühen um einen Ausbildungsplatz

  • FG Sachsen, 02.12.2004 - 5 K 1465/02

    Kindergeldanspruch bei Exmatrikulation sowie bei Bemühungen um einen Studienplatz

  • FG Münster, 08.06.2011 - 10 K 3649/09

    Kind in Haft ist nicht ausbildungsplatzsuchend

  • FG Sachsen, 11.06.2010 - 5 K 424/06

    Teilweise stattgebender Änderungsbescheid während des Klageverfahrens führt

  • FG München, 11.05.2010 - 5 K 3046/09

    Glaubhaftmachung der ernsthaften Bemühungen um einen Ausbildungsplatz

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht