Weitere Entscheidung unten: BFH, 10.05.1968

Rechtsprechung
   BFH, 05.03.1968 - II R 36/67   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1968,83
BFH, 05.03.1968 - II R 36/67 (https://dejure.org/1968,83)
BFH, Entscheidung vom 05.03.1968 - II R 36/67 (https://dejure.org/1968,83)
BFH, Entscheidung vom 05. März 1968 - II R 36/67 (https://dejure.org/1968,83)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1968,83) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Tatsächliche Feststellungen - Decken der Rechtsfolge - Verfahrensrüge - Bezugnahme auf Akteninhalt - Prozeßvertretung eines Finanzamts

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BFHE 92, 416
  • BStBl II 1968, 610
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (59)

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BFH, 10.05.1968 - III B 55/67   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1968,399
BFH, 10.05.1968 - III B 55/67 (https://dejure.org/1968,399)
BFH, Entscheidung vom 10.05.1968 - III B 55/67 (https://dejure.org/1968,399)
BFH, Entscheidung vom 10. Mai 1968 - III B 55/67 (https://dejure.org/1968,399)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1968,399) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Papierfundstellen

  • BFHE 92, 472
  • NJW 1969, 112
  • DB 1968, 1790
  • BStBl II 1968, 610
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (19)

  • BFH, 25.08.1998 - II B 25/98

    Lebensversicherungen zur Befreiung von der Pflichtversicherung

    So hat sich der BFH u.a. dann für die Aussetzung der Vollziehung ausgesprochen, wenn die Gesetzeslage unklar ist, die streitige Rechtsfrage vom BFH noch nicht entschieden wurde und im Schrifttum bzw. in der Rechtsprechung der FG unterschiedliche Rechtsauffassungen über die Beantwortung von Zweifelsfragen bestehen (vgl. z.B. BFH-Beschlüsse vom 22. September 1967 VI B 59/67, BFHE 90, 253, BStBl II 1968, 37; vom 10. Mai 1968 III B 55/67, BFHE 92, 472, BStBl II 1968, 610; vom 28. November 1974 V B 52/73, BFHE 114, 169, BStBl II 1975, 239).
  • FG Hamburg, 28.02.2020 - 2 V 129/19

    Aussetzung der Vollziehung: Pflicht zur Führung eines Kassenbuches bei

    Die Voraussetzungen für die Aufhebung der Vollziehung (AdV) sind die gleichen wie für die Aussetzung der Vollziehung (BFH-Beschlüsse vom 10. Mai 1968, III B 55/67, BStBl II 1968, 610; vom 10. Dezember 2986, I B 121/86, BStBl II 1987, 389).
  • BFH, 23.02.1989 - V B 60/88

    Rechtsmißbrauch - Gestaltung - Finanzgerichtsverfahren - Vollzugsaussetzung -

    Dementsprechend ist es in der bisherigen Rechtsprechung des BFH - wenn auch ohne besondere Begründung - als zulässig angesehen worden, daß der Steuerpflichtige sein Aussetzungsbegehren erstmals im Beschwerdeverfahren auch als Aufhebungsbegehren weiter verfolgt, wenn der Verwaltungsakt während des Beschwerdeverfahrens vollzogen wird (vgl. BFH-Beschluß vom 10. Mai 1968 III B 55/67, BFHE 92, 472, BStBl II 1968, 610).
  • BFH, 01.02.2000 - IV B 138/98

    ESt-Bescheid vor Erlass des erforderlichen Feststellungsbescheides; AdV; LuF;

    Die sachlichen Voraussetzungen für die Aufhebung der Vollziehung sind die gleichen wie die für die Aussetzung der Vollziehung (BFH-Beschluss vom 10. Mai 1968 III B 55/67, BFHE 92, 472, BStBl II 1968, 610).
  • BFH, 19.08.1969 - VI B 51/69

    Steuerliches Leistungsgebot - Vollziehung - Aufhebung der Vollziehung -

    Das habe der BFH zwar nur ausdrücklich für den Satz 2 des § 69 Abs. 2 FGO ausgesprochen (BFH-Entscheidung III B 55/67 vom 10. Mai 1968, BFH 92, 472, BStBl II 1968, 610); das müsse aber genauso für den Satz 3 dieses Absatzes gelten.

    In der Frage, ob eine Aufhebung der Vollziehung auch bei "freiwilligen" Steuerzahlungen möglich ist, schließt sich der Senat der -- im Schrifttum zum Teil angegriffenen -- Rechtsprechung des BFH an (Beschlüsse I B 3/66 vom 9. August 1966, BFH 86, 723, BStBl III 1966, 646; I B 30/66 vom 15. Februar 1967, BFH 88, 76, BStBl III 1967, 293; I B 67/67 vom 17. Januar 1968, BFH 91, 301, BStBl II 1968, 311; III B 55/67 vom 10. Mai 1968, BFH 92, 472, BStBl II 1968, 610; VII B 13/66 vom 28. November 1967, BFH 91, 323).

  • BFH, 16.12.1987 - V B 40/85

    Ernstliche Zweifel an der Rechtmäßigkeit des angefochtenen Verwaltungsaktes -

    Denn allein der Umstand, daß mehrere Finanzgerichte dasselbe Rechtsproblem unterschiedlich beurteilt hätten, verdeutliche die Unsicherheit und Unentschiedenheit in der rechtlichen Wertung, so daß die antragsgemäße Aussetzung der Vollziehung geboten sei (Hinweis auf BFH-Beschluß vom 10. Mai 1968 III B 55/67, BFHE 92, 472, BStBl II 1968, 610; Tipke/Kruse, AO, 11. Aufl., § 69 FGO Rdnr. 5).
  • BFH, 20.11.1990 - VIII B 102/89

    Gewerblicher Grundstückshandel bei der Veräußerung von bebauten Grundstücken

    Unter diesen Umständen liegen hinsichtlich der entscheidungserheblichen Rechtsfrage ernstliche Zweifel i. S. des § 69 FGO vor, die eine Vollziehungsaussetzung rechtfertigen (vgl. BFH-Beschluß vom 10. Mai 1968 III B 55/67, BFHE 92, 472, BStBl II 1968, 610).
  • FG Rheinland-Pfalz, 20.06.2002 - 5 V 1463/02

    Grundstücke im Privatvermögen eines gewerblichen Grundstückshändlers

    Die sachlichen Voraussetzungen für die Aufhebung der Vollziehung sind die gleichen wie die für die Aussetzung der Vollziehung (BFH-Beschluss vom 10. Mai 1968 III B 55/67, BFHE 92, 473, BStBl II 1968, 610), die - wie ausgeführt - vorliegen.
  • BFH, 31.08.1994 - II B 27/94

    Bestehen ernstlicher Zweifel an der Rechtmäßigkeit eines Verwaltungsaktes

    So hat sich der BFH u. a. dann für die Aussetzung der Vollziehung ausgesprochen, wenn die Gesetzeslage unklar ist, die streitige Rechtsfrage vom BFH noch nicht entschieden wurde und im Schrifttum und in der Rechtsprechung der FGe unterschiedliche Rechtsauffassungen über die Beantwortung von Zweifelsfragen bestehen (vgl. z. B. BFH-Beschlüsse vom 22. September 1967 VI B 59/67, BFHE 90, 253, BStBl II 1968, 37; vom 10. Mai 1968 III B 55/67, BFHE 92, 472, BStBl II 1968, 610; vom 28. November 1974 V B 52/73, BFHE 114, 169, BStBl II 1975, 239).
  • FG Hessen, 07.11.2018 - 7 V 476/18
    Ernstlich zweifelhaft ist eine Rechtsfrage, wenn zwei Instanzgerichte zu einer höchstrichterlich bisher nicht geprüften Frage mit erwägenswerten Argumenten eine unterschiedliche Rechtsauffassung vertreten (vgl. BFH, Beschluss vom 1. Oktober 2007, VII B 130/07, BFH/NV 2008, 231) oder wenn der BFH die streitige Rechtsfrage noch nicht entschieden hat und in der Rechtsprechung der Finanzgerichte sowie in der Fachliteratur (insoweit) unterschiedliche Auffassungen vertreten werden (vgl. BFH, Beschluss vom 10. Mai 1968, III B 55/67, BStBl II 1968, 610; Birkenfeld , in: Hübschmann/Hepp/Spitaler, AO/FGO, § 69 FGO, Rd. 307; Stapperfend , in: Gräber, FGO, § 69 Rd. 161; Seer , in: Tipke/Kruse, AO/FGO, § 69 FGO, Rd. 91).
  • BFH, 20.04.1971 - VII B 114/70

    Aussetzung der Vollziehung - Aufhebung der Vollziehung - Rechtsgestaltender

  • BFH, 20.04.1971 - VII B 133/69

    Aussetzung der Vollziehung - Marktordnungsstelle - Ware - Genehmigung zur

  • BFH, 19.06.1969 - V B 8/69

    Entrichtung von Umsatzsteuerzahlungen - Allgemeiner Gesetzesbefehl - Erfüllung

  • FG Baden-Württemberg, 25.04.2000 - 2 V 42/99

    Kindergeldrechtliche Einkünfte und Bezüge des Kindes bei Beendigung der

  • BFH, 04.07.1969 - III B 6/69

    Verbot der Schlechterstellung - Beschwerde - Aussetzung der Vollziehung

  • BFH, 13.09.1968 - III B 84/67

    Aussetzung der Vollziehung - Rechtmäßigkeit eines HGA-Bescheids - Beiladung von

  • FG Baden-Württemberg, 28.03.2000 - 8 V 2/00

    Kapitaleinkünfte eines Kindes in Höhe des Sparerfreibetrages als bei der

  • FG Thüringen, 11.09.1996 - III 12/96

    Anspruch auf Erhöhung der Investitionszulage; Wirkung der Eintragung eines

  • FG München, 05.02.1997 - 4 V 4334/96
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht