Rechtsprechung
   BFH, 14.11.1986 - VI R 226/80   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Simons & Moll-Simons

    EStG § 3 Nrn. 12 und 13, § 3c; ATGV vom 18. Dezember 1984 § 3

  • Jurion

    Werbungskosten - Auslandstrennungsgeld - Doppelte Haushaltsführung - Familienheimfahrten - Unmittelbarer wirtschaftlicher Zusammenhang

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • datenbank.nwb.de (Volltext und Leitsatz)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BFHE 148, 457
  • BB 1987, 883
  • BStBl II 1987, 385



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)  

  • BFH, 20.12.2017 - III R 23/15  

    Abzug der Aufwendungen eines nebenberuflich als Sporttrainer tätigen

    Hiervon geht auch die ständige Rechtsprechung des BFH aus, der sich der Senat anschließt (Urteile vom 14. November 1986 VI R 226/80, BFHE 148, 457, BStBl II 1987, 385; vom 28. Januar 1988 IV R 186/85, BFHE 153, 11, BStBl II 1988, 635; vom 9. Juni 1989 VI R 33/86, BFHE 157, 526, BStBl II 1990, 119; vom 26. März 2002 VI R 26/00, BFHE 198, 545, BStBl II 2002, 823; vom 4. November 2003 VI R 28/03, BFH/NV 2004, 928; vom 13. Dezember 2007 VI R 73/06, BFH/NV 2008, 936; vom 24. März 2011 VI R 11/10, BFHE 233, 171, BStBl II 2011, 829, und vom 19. Oktober 2016 VI R 23/15, BFHE 255, 524, BStBl II 2017, 345; ebenso Schmidt/Levedag, EStG, 36. Aufl., § 3c Rz 9; Desens in Herrmann/Heuer/Raupach, § 3c EStG Rz 42; Isler in Frotscher/Geurts, § 3c EStG Rz 30; Karrenbrock in Littmann/ Bitz/Pust, Einkommensteuerrecht, Kommentar, § 3c Rz 48; a.A. Blümich/Erhard, § 3c EStG Rz 47).
  • BFH, 15.01.1988 - VI R 107/84  

    Voraussetzungen für die Steuerfreiheit einer Auslandsbeschäftigungsvergütung -

    Der Senat hat in seinem Urteil vom 14. November 1986 VI R 226/80 (BFHE 148, 457, BStBl II 1987, 385) entschieden, daß das einem ins Ausland versetzten deutschen Beamten neben seinem Gehalt sowie steuerfrei gewährten Beträgen (Auslandszulage und Mietkostenzuschuß) ebenfalls steuerfrei gezahlte Trennungsgeld die notwendigen Auslagen für die doppelte Haushaltsführung abgelten soll.

    Ist aber - wie im Fall in BFHE 148, 457, BStBl II 1987, 385 - dem Kläger im Rahmen der Auslandsbeschäftigungsvergütung ein Trennungsgeld gezahlt worden, so stehen die geltend gemachten Werbungskosten wegen doppelter Haushaltsführung nach den vorstehenden Grundsätzen in unmittelbarem wirtschaftlichem Zusammenhang mit der steuerfrei gezahlten Auslandsbeschäftigungsvergütung.

    Dies hat das FG in seinem vor der Entscheidung in BFHE 148, 457, BStBl II 1987, 385 ergangenen Urteil verkannt.

    Auch im Urteil in BFHE 148, 457, BStBl II 1987, 385 war im übrigen das Trennungsgeld nach einem bestimmten Vomhundertsatz der Inlandsbezüge des Beamten berechnet worden.

  • BFH, 07.06.2000 - VI B 31/00  

    Doppelte Haushaltsführung; Trennungsgeld aus öffentlichen Kassen

    Es ist auch geklärt, dass Trennungsgelder den Ersatz von Unterkunftskosten einschließen (vgl. BFH-Urteil vom 14. November 1986 VI R 226/80, BFHE 148, 457, BStBl II 1987, 385).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht