Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 19.02.2018 - 4 A 218/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,5631
OVG Nordrhein-Westfalen, 19.02.2018 - 4 A 218/16 (https://dejure.org/2018,5631)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 19.02.2018 - 4 A 218/16 (https://dejure.org/2018,5631)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 19. Februar 2018 - 4 A 218/16 (https://dejure.org/2018,5631)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,5631) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DÖV 2018, 532
  • ECLI:DE:OVGNRW:2018:0219.4A218.16.00
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 30.07.2019 - 4 A 468/17

    Ausüben der zulassungspflichtigen Handwerke u.a. des Maurers und Betonbauers als

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 19.2.2018 - 4 A 218/16 -, GewArch 2018, 304 = juris, Rn. 53 ff., m. w. N.
  • OVG Sachsen, 27.09.2018 - 1 A 187/18
    Eine derartige natürliche Einheit besteht beim sog. "Zweckveranlasser" als demjenigen, der die durch den Verursacher bewirkte Polizeiwidrigkeit gezielt oder als zwangsläufige Folge des eigenen Verhaltens auslöst (vgl. BVerwG, Beschl. v. 12. April 2006 - 7 B 30.06 -, juris Rn. 4; VGH BW, Beschl. v. 29. Mai 1995 - 1 S 442/95 -, juris Rn. 17; OVG NRW, Urt. v. 9. Februar 2012 - 5 A 2382/10 -, juris Rn. 45 ff; OVG NRW, Beschl. v. 19. Februar 2018 - 4 A 218/16 -, juris Rn. 34).
  • VG Aachen, 13.08.2018 - 3 K 110/14

    Standsicherheit; Ersatzvornahme; Kosten; Auslagen; Eilbedürftigkeit; Gefahr;

    Verursacher ist nach allgemeinem Polizei- und Ordnungsrecht derjenige, dessen Verhalten die Gefahr "unmittelbar" herbeigeführt, also bei einer wertenden Zurechnung die polizeirechtliche Gefahrenschwelle überschritten hat, vgl. Bundesverwaltungsgericht, Beschluss vom 12. April 2006 - 7 B 30/06 - juris, Rn. 4; Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 19. Februar 2018 - 4 A 218/16 - juris, Rn. 34.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht