Rechtsprechung
   BFH, 28.02.2000 - I B 19/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,7910
BFH, 28.02.2000 - I B 19/99 (https://dejure.org/2000,7910)
BFH, Entscheidung vom 28.02.2000 - I B 19/99 (https://dejure.org/2000,7910)
BFH, Entscheidung vom 28. Februar 2000 - I B 19/99 (https://dejure.org/2000,7910)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,7910) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Wolters Kluwer

    Überstundenvergütungen - Gesellschafter-Geschäftsführer - Verdeckte Gewinnausschüttung - Fremdvergleich

  • Judicialis

    FGO § 115 Abs. 2 Nr. 1; ; KStG § 8 Abs. 3 Satz 2; ; BFHEntlG Art. 1 Nr. 6

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    FGO § 115 Abs. 2 Nr. 1; KStG § 8 Abs. 3 S. 2
    Überstundenvergütungen an GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer; vGA

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • FG München, 12.10.2004 - 6 V 2363/04

    Überstunden eines Gesellschafter-Geschäftsführers als verdeckte

    Dann liegt keine vGA vor (Urteil des BFH in BFHE 183, 94 , BStBl II 1997, 577 ; Beschlüsse des BFH vom 28. Februar 2000 I B 19/99, BFH/NV 2000, 990 ; vom 8. März 2000 I B 33/98, BFH/NV 2000, 990 ).
  • FG Düsseldorf, 28.01.2003 - 6 K 5749/00

    Nachtzuschläge sowie Sonntagszuschläge und Feiertagszuschläge für den

    Auf der Grundlage dieser Rechtsprechung hat der BFH die einem Gesellschafter-Geschäftsführer gewährten Zuschläge für Sonntags-, Nacht- und Feiertagsarbeit wiederholt als verdeckte Gewinnausschüttungen behandelt (vgl. BFH-Urteile vom 19.03.1997, a.a.O. und vom 08.04.1997 I R 66/96, BFH/NV 1997, 804; BFH-Beschlüsse vom 08.03.2000 I B 19/99, I B 33/98 und I B 90/98, BFH/NV 2000, 990 ff), weil sich die Gewährung derartiger Vergütungen - unabhängig davon, ob sie als üblich oder unüblich anzusehen sei - nicht mit dem Aufgabenbild eines Geschäftsführers (Allzuständigkeit, hoher persönlicher Einsatz, mangelnde Überprüfbarkeit der Arbeitszeiten etc.) vertrage.
  • FG Saarland, 15.12.2000 - 1 K 40/98

    Überstundenvergütung bei Gesellschafter-Geschäftsführer

    Der BFH hat seine Rechtsprechung zwischenzeitlich für den Fall des alleinigen Geschäftsführers einer GmbH mehrfach bestätigt (BFH-Beschlüsse vom 28. Februar 2000 I B 19/99, BFH/NV 2000, 990; vom 8. März 2000 I B 33/98, BFH/NV 2000, 990; vom 8. März 2000 I B 90/98, BFH/NV 2000, 991).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht