Rechtsprechung
   BGH, 22.06.1983 - IVb ZB 884/80   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1983,1150
BGH, 22.06.1983 - IVb ZB 884/80 (https://dejure.org/1983,1150)
BGH, Entscheidung vom 22.06.1983 - IVb ZB 884/80 (https://dejure.org/1983,1150)
BGH, Entscheidung vom 22. Juni 1983 - IVb ZB 884/80 (https://dejure.org/1983,1150)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1983,1150) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Regelung des Versorgungsausgleichs bei Scheidung - Möglichkeit der Dynamisierung von Versorgungsanrechten bei der Ärzteversorgung Westfalen-Lippe - Feststellung der Volldynamik einer Versorgung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    BGB § 1587a
    Bewertung von Anwartschaften aus der Ärzteversorgung Westfalen-Lippe

Papierfundstellen

  • NJW 1984, 925 (Ls.)
  • MDR 1984, 36
  • FamRZ 1983, 998
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (20)

  • BGH, 20.09.1995 - XII ZB 15/94

    Bemessung der Leistungen einer berufsständischen Versorgung

    a) In seinem Beschluß vom 22. Juni 1983 (IVb ZB 884/80 - FamRZ 1983, 998) hat der Senat eine Bewertung der Anrechte der ÄV W-L nach der Auffangvorschrift des § 1587a Abs. 2 Nr. 4b BGB nicht beanstandet; dies war seinerzeit auch nicht strittig.

    b) Der Senat hält nach erneuter Überprüfung an seiner schon den Beschlüssen vom 15. Dezember 1982 und 22. Juni 1983 (aaO.) zugrundeliegenden Auffassung fest, daß es den für die gesetzliche Rentenversicherung geltenden Grundsätzen nicht entspricht, wenn zwar die Leistungen einer Versorgung sich nach einer am Durchschnittsverdienst der Versicherten orientierten Bemessungsgrundlage richten (vgl. hier § 9 Abs. 2, 25 Abs. 1 der Satzung der ÄV W-L) , dies aber unter dem Vorbehalt steht, daß die versicherungsmathematische Bilanz und damit die Leistungsfähigkeit des Versorgungswerks Verbesserungen überhaupt zuläßt (vgl. hier § 33 Abs. 4 der Satzung der ÄV W-L).

  • BGH, 19.09.1984 - IVb ZB 921/80

    Zuordnung des Trägers einer Versorgung zu den öffentlich-rechtlichen

    Ein Versorgungsträger, der in einer dieser Rechtsformen - als Körperschaft, Anstalt oder Stiftung des öffentlichen Rechts - organisiert ist, ist demgemäß öffentlich-rechtlicher Versorgungsträger im Sinne von § 1 Abs. 3 VAHRG (vgl. aus der bisherigen Rechtsprechung des Senats Beschlüsse vom 22. Juni 1983 - IVb ZB 884/80 = FamRZ 1983, 998; vom 23. November 1983 - IVb ZB 899/81, nicht veröffentlicht).
  • BGH, 25.09.1996 - XII ZB 226/94

    Bewertung von Versorgungsanwartschaften bei der Versorgungsanstalt der Deutschen

    Im übrigen sehen auch die vom Gesetz ausdrücklich als Vergleichsmaßstab gewählte gesetzliche Rentenversicherung und die Beamtenversorgung keinen derartigen Rechtsanspruch vor (vgl. Senat BGHZ a.a.O. 203, 204; Beschluß vom 22. Juni 1993 - IVb ZB 884/80 = FamRZ 1983, 998, 999; Wick in FamGB § 1587a Rdn. 293, 298; Soergel/Zimmermann BGB 12. Aufl. § 1587a Rdn. 285).
  • BGH, 25.09.1996 - XII ZB 227/94

    Bewertung von Versorgungsanwartschaften bei der Versorgungsanstalt der Deutschen

    Im übrigen sehen auch die vom Gesetz ausdrücklich als Vergleichsmaßstab gewählte gesetzliche Rentenversicherung und die Beamtenversorgung keinen derartigen Rechtsanspruch vor (vgl. Senat BGHZ aaO. 203, 204, Beschluß vom 22. Juni 1983 - IVb ZB 884/80 = FamRZ 1983, 998, 999, Wick in FamGB § 1587a Rdn. 293, 298, Soergel/Zimmermann BGB 12. Aufl. § 1587a Rdn. 285).
  • BGH, 25.09.1991 - XII ZB 97/90

    Ausgleich bei Anrecht aus Versorgungswerk der NRW-Rechtsanwälte

    Dieses sogenannte "offene Deckungsplanverfahren" ermöglicht die Anpassung in der Weise, daß Renten und Anwartschaften jeweils im gleichen Umfang gemäß den vorhandenen Mitteln erhöht werden; dieses System entspricht daher auch insoweit dem der gesetzlichen Rentenversicherung (vgl. dazu die Senatsbeschlüsse vom 15. Dezember 1982 - IVb ZB 684/81 - FamRZ 1983, 265, 266 f, betreffend die Nordrheinische Ärzteversorgung, und vom 22. Juni 1983 - IVb ZB 884/80 - FamRZ 1983, 998, 999 betreffend die Ärztliche Versorgung Westfalen-Lippe, jeweils m.w.N.).
  • BGH, 19.09.1984 - IVb ZB 927/80

    Bezug von Rentenanwartschaften - Anspruch auf nacheheliche Versorgung -

    Sie steht in Einklang mit der Auffassung des Senats, der in dem Beschluß vom 22. Juni 1983 (IVb ZB 884/80 = FamRZ 1983, 892) die Volldynamik der Ärzteversorgung Westfalen-Lippe bejaht hat.
  • OLG Jena, 11.04.2005 - 1 UF 232/00

    Versorgungswerk, Rechtsanwälte, Dynamik, angleichungsdynamische Anrechte

    Dieses sogenannte "offene Deckungsplanverfahren" ermöglicht die Anpassung in der Weise, dass Renten und Anwartschaften jeweils im gleichen Umfang gemäß den vorhandenen Mitteln erhöht werden; dieses System entspricht daher auch insoweit dem der gesetzlichen Rentenversicherung (vgl. dazu BGH, FamRZ 1983, 265, 266 f, betreffend die Nordrheinische Ärzteversorgung, BGH FamRZ 1983, 998, 999 betreffend die Ärztliche Versorgung Westfalen-Lippe, BGH, FamRZ 1992, 382 betreffend das Versorgungswerk der Rechtsanwaltskammer des Saarlandes, jeweils m.w.N.).
  • BGH, 13.07.1983 - IVb ZB 914/81

    Versorgungsausgleich - Vereinbarkeit der Ausgleichsform des § 1587 b Abs. 3 BGB

  • BGH, 13.07.1983 - IVb ZB 182/82

    Bewertung einer Anwartschaft auf Versorgungsrente bei der Ärzteversorgung

  • BGH, 13.07.1983 - IVb ZB 20/82

    Erforderlichkeit der Dynamisierung - Berechnung des Versorgungsausgleichs

  • OVG Niedersachsen, 06.11.2002 - 8 L 3781/99

    Arzt; Ausscheiden aus Versorgungswerk; Erstattungsbetrag

  • OLG Frankfurt, 28.05.1986 - 1 UF 327/83

    Bewertung der Anwartschaften beim Versorgungswerk der Ärztekammer Hamburg -

  • OLG Nürnberg, 25.01.1990 - 11 UF 4109/89

    Durchführung des Versorgungsausgleiches nach einer Scheidung; Einbezug von

  • BGH, 05.10.1983 - IVb ZB 546/81

    Versorgungsausgleich bei Scheidung - Verfassungsmäßigkeit des

  • BGH, 05.10.1983 - IVb ZB 630/81

    Berechnung des Versorgungsausgleichs hinsichtlich der Übertragung von

  • BGH, 05.10.1983 - IVb ZB 174/82

    Durchführung des Versorgungsausgleichs nach Ehescheidung -

  • BGH, 13.07.1983 - IVb ZB 612/80

    Ausschluß des Versorugnsausgleichs durch Härteklausel - Einschränkung des

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht