Rechtsprechung
   LSG Berlin-Brandenburg, 06.08.2009 - L 25 AS 131/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,9528
LSG Berlin-Brandenburg, 06.08.2009 - L 25 AS 131/09 (https://dejure.org/2009,9528)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 06.08.2009 - L 25 AS 131/09 (https://dejure.org/2009,9528)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 06. August 2009 - L 25 AS 131/09 (https://dejure.org/2009,9528)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,9528) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 11 Abs 3 Nr 1a SGB 2, § 19 Abs 2 SGB 2, § 22 Abs 1 S 1 SGB 2, § 22 Abs 7 SGB 2, § 12 Abs 2 S 1 Nr 1 BAföG
    Ungedeckte angemessene Kosten der Unterkunft und Heizung; Zuschuss; Leistung zum Lebensunterhalt; (fiktive) Bedürftigkeitsprüfung; BAföG-Empfänger; Kindergeld; Ausbildungskosten; zweckbestimmte Einnahmen

  • Wolters Kluwer

    Gewährung eines Zuschusses zu den ungedeckten angemessenen Kosten für Unterkunft und Heizung nach dem Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II); Bereinigung der Kosten für Unterkunft und Heizung um den bereits in der Regelleistung enthaltenen Betrag der Kosten der ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BSG, 22.03.2010 - B 4 AS 69/09 R

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - Berechnung des Unterkunftskostenzuschusses

    Hieraus folgt nach übereinstimmender Auffassung in Rechtsprechung und Literatur, dass auch im Rahmen der Zuschussgewährung nur Leistungen für Unterkunft und Heizung vom Grundsicherungsträger übernommen werden, die angemessen im grundsicherungsrechtlichen Sinne sind (vgl OVG Bremen, Beschluss vom 19.2.2008 - S 2 B 538/07; LSG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 19.2.2009 - L 5 AS 74/08; LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 6.8.2009 - L 25 AS 131/09; Frank in Hohm, GK-SGB II, Stand V/2008, § 22 RdNr 84; Knickrehm in Kreikebohm/Spellbrink/Waltermann, Kommentar zum Sozialrecht, 2009, § 22 SGB II RdNr 55; Lang/Link in Eicher/Spellbrink, SGB II, 2. Aufl 2008, § 22 RdNr 24 ff; Piepenstock in Juris-PK SGB II, 2. Aufl 2007, § 22 RdNr 156).

    Übersteigt der konkret ungedeckte Bedarf nach dem SGB II jedoch die Differenz zwischen dem abstrakten Unterkunftsbedarf nach dem SGB II und dem in der BAföG- oder SGB III-Leistung enthaltenen Unterkunftsbedarfsanteil, ist der Zuschuss auf die Höhe der Differenz zu begrenzen (so auch LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 6.8.2009 - L 25 AS 131/09) .

  • BSG, 22.03.2010 - B 4 AS 39/09 R

    Anspruch auf Grundsicherung für Arbeitsuchende; Höhe des Zuschusses zu den Kosten

    Hieraus folgt nach übereinstimmender Auffassung in Rechtsprechung und Literatur, dass auch im Rahmen der Zuschussgewährung nur Leistungen für Unterkunft und Heizung vom Grundsicherungsträger übernommen werden, die angemessen im grundsicherungsrechtlichen Sinne sind (vgl OVG Bremen, Beschluss vom 19.2.2008 - S 2 B 538/07; LSG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 19.2.2009 - L 5 AS 74/08; LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 6.8.2009 - L 25 AS 131/09; Frank in Hohm, GK-SGB II, Stand V/2008, § 22 RdNr 84; Knickrehm in Kreikebohm/Spellbrink/Waltermann, Kommentar zum Sozialrecht, 2009, § 22 SGB II RdNr 55; Lang/Link in Eicher/Spellbrink, SGB II, 2. Aufl 2008, § 22 RdNr 24 ff; Piepenstock in Juris-PK SGB II, 2. Aufl 2007, § 22 RdNr 156).

    Übersteigt der konkret ungedeckte Bedarf nach dem SGB II jedoch die Differenz zwischen dem abstrakten Unterkunftsbedarf nach dem SGB II und dem in der BAföG- oder SGB III-Leistung enthaltenen Unterkunftsbedarfsanteil, ist der Zuschuss auf die Höhe der Differenz zu begrenzen (so auch LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 6.8.2009 - L 25 AS 131/09) .

  • LSG Baden-Württemberg, 09.02.2015 - L 1 AS 5146/13

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - Leistungen für Auszubildende -

    Allerdings habe das BSG in seiner Entscheidung auf die Entscheidung des Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg vom 06.08.2009 (Az: L 25 AS 131/09) verwiesen.

    Soweit sich das SG für seine Ansicht auf das Urteil des LSG Berlin-Brandenburg vom 06.08.2009 (L 25 AS 131/09 = juris) stützt, geht dieser Hinweis fehl.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 30.08.2016 - 12 A 2400/15

    Erhebung von Elternbeiträgen für die Betreuung von Kindern in

    vgl. u. a. LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 6. August 2009 - L 25 AS 131/09 -, juris Rn. 23; Bay. LSG, 18. Februar 2011 - L 7 AS 118/11 B ER -, juris; Sächs. LSG, Urteil vom 17. März 2011 - L 3 AS 500/09 -, juris Rn. 45; LSG NRW, Beschlüsse v. 19. Juli 2011 - L 19 AS 455/11 B -, juris Rn. 20, und vom 10. September 2012 - L 20 AY 55/12 B -, juris Rn. 18; LSG Sachsen-Anhalt, Urteil vom 16. Juli 2012 - L 2 AS 152/10 B -, juris Rn. 17; LSG Niedersachsen-Bremen, Urteil vom 10. Juni 2016 - L 11 AS 1788/15 -, juris Rn. 85; Söhngen, in: Schlegel/Voelzke, jurisPK-SGB II, Stand: 28. Juli 2016, § 11a Rn. 35; Luthe, in: Schlegel/Voelzke, jurisPK-SGB VIII, Stand: 16. Juni 2014, § 10 Rn. 35; Voelzke, in: Schlegel/Voelzke, jurisPK-SGB XII, Stand: 20. Mai 2015, § 22 Rn. 78; Schmidt, in: Schlegel/Voelzke, jurisPK-SGB XII, Stand: 22. Januar 2016, § 83 Rn. 14 (siebter Unterpunkt).
  • LSG Niedersachsen-Bremen, 06.01.2010 - L 15 AS 1080/09

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - Leistungsausschluss für Auszubildende -

    Während sich etwa das OVG Bremen (Beschluss vom 19. Februar 2008 - S2 B 538/07) und die Landessozialgerichte Baden-Württemberg (Beschluss vom 21. Februar 2008 - L 7 AS 403/08 ER-B), Berlin-Brandenburg (Urteil vom 6. August 2009 - L 25 AS 131/09) und Rheinland-Pfalz (Urteil vom 19. Februar 2009 - L 5 AS 74/08) für die Berücksichtigung auch des Kindergeldes bei der Bedürftigkeitsprüfung nach § 22 Abs. 7 SGB II ausgesprochen haben (ebenso: Berlit in: LPK SGB 11, 3. Auflage 2009, § 22 Rn 142; Krauß in Hauck/Noftz SGB II, § 22 Rn 173f.; i.E. wohl auch: Lang/Link in: Eicher/Spellbrink, SGB 11, 2. Auflage 2008, § 22 Rn 125 sowie Knickrehm in: Kreikebohm/Spellbrink/Waltermann, Kommentar zum Sozialrecht, 1. Auflage 2009, § 22 Rn 55), haben sich andere Landessozialgerichten gegen die Anrechnung des Kindergeldes ausgesprochen (LSG Mecklenburg-Vorpommern, Beschluss vom 25. März 2008 - L 8 B 130/07, LSG Hessen, Beschlüsse vom 24. April 2008 - L 7 AS 10/08 B ER - und 27. März 2009 - L 6 AS 340/08 B ER, LSG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 2. März 2009 - L 19 AS 79/08, LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 5. Juni 2009 - L 14 AS 748/09 B ER - und LSG Baden-Württemberg, Urteil vom 28. September 2009 - L 1 AS 3286/09; ebenso: Wrackmeyer, NDV 2008, 355, 357; vgl. insoweit auch: LSG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 23. Juni 2009 - L 1 AS 40/08).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht