Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 30.08.1984 - 10 W 186/84   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1984,3263
OLG Düsseldorf, 30.08.1984 - 10 W 186/84 (https://dejure.org/1984,3263)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 30.08.1984 - 10 W 186/84 (https://dejure.org/1984,3263)
OLG Düsseldorf, Entscheidung vom 30. August 1984 - 10 W 186/84 (https://dejure.org/1984,3263)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1984,3263) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Prozeßbevollmächtigter; Zeitliche Reihenfolge; Prozeßbevollmächtigtenbestellung; Mehrere Prozeßbevollmächtigte

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    ZPO § 91 Abs. 2 S. 3

Papierfundstellen

  • MDR 1985, 148
  • AnwBl 1984, 622
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BGH, 20.01.2004 - VI ZB 76/03

    Erstattungsfähigkeit der Kosten eines Rechtsanwalts für den Versicherungsnehmer

    Die Frage, ob dies stets der Fall ist, wenn Streitgenossen klagen oder verklagt werden, wird in der Rechtsprechung der Instanzgerichte unterschiedlich beantwortet (den Erstattungsanspruch bejahend vgl. OLG Schleswig, ZfSch 1984, 233, 234; OLG Düsseldorf, MDR 1985, 148; OLG Oldenburg, NZV 1991, 72; verneinend OLG Karlsruhe, VersR 1979, 944; OLG Bamberg, VersR 1986, 395 f.; OLG Hamm, MDR 1990, 1019; OLG München, MDR 1995, 263; OLG Koblenz, MDR 1995, 263 f.; LG Berlin, RPfleger 1997, 498; vgl. zum Meinungsstand: Baumbach-Lauterbach-Albers-Hartmann, ZPO, 62. Aufl., § 91 Rdnr. 132, 137 f. m. w. N.).
  • OLG Nürnberg, 02.08.2011 - 14 W 1371/11

    Klage eines Anlegers gegen Komplementär-GmbH als Fondsinitiatorin sowie den

    Hier besteht ohne weiteres kein Anlass, einen eigenen Rechtsanwalt zu beauftragen, da nach der im Innenverhältnis zwischen Versicherer und Versicherungsnehmer geltenden Vorschrift des § 7 II 5 AKB der Versicherungsnehmer im Falle eines Rechtsstreits dessen Führung dem Versicherer zu überlassen hat und dem Rechtsanwalt, den der Versicherer bestellt, Vollmacht zu erteilen hat (vgl. BGH, Beschl. v. 20.1.2004 - VI ZB 76/03, NJW-RR 2004, 536, Rn. 10 nach juris; and. Ans. früher etwa OLG Düsseldorf, Beschlüsse v. 10.4.1974 - 10 W 25/74, MDR 1974, 853, und v. 30.8.1984 - 10 W 186/84 MDR 1985, 148).
  • OLG München, 16.01.1998 - 11 W 3354/97

    Erstattungsfähigkeit von Mahnanwaltskosten ; Erstattungsfähigkeit einer

    Die Erstattung der Kosten des weiteren, nach der Bestellung des gemeinsamen Prozeßbevollmächtigten durch den Versicherer beauftragten Anwalts des Versicherungsnehmers kommt dann nur ausnahmsweise aus besonderen Gründen, wie dem Vorliegen eines Interessengegensatzes zwischen Versicherer und Versicherungsnehmer, in Betracht (vgl. Senat aaO; ebenso OLG Hamburg, JurBüro 1988, 762; OLG Schleswig, JurBüro 1984, 1563/1564, dort auch zur getrennten Bestellung verschiedener Prozeßbevollmächtigter; a. A. ­ für generelle Erstattungsfähigkeit ­ dagegen OLG Düsseldorf, MDR 1985, 148; OLG Frankfurt, VersR 1996, 387 ­ LS ­).
  • KG, 25.11.1997 - 1 W 3666/96
    Die Erstattung der Kosten des weiteren, nach der Bestellung des gemeinsamen Prozeßbevollmächtigten durch den Versicherer beauftragten Anwalts des Versicherungsnehmers kommt dann nur ausnahmsweise aus besonderen Gründen, wie dem Vorliegen eines Interessengegensatzes zwischen Versicherer und Versicherungsnehmer, in Betracht (vgl. Senat aaO; ebenso OLG Hamburg, JurBüro 1988, 762; OLG Schleswig, JurBüro 1984, 1563/1564, dort auch zur getrennten Bestellung verschiedener Prozeßbevollmächtigter; a. A. - für generelle Erstattungsfähigkeit - dagegen OLG Düsseldorf, MDR 1985, 148; OLG Frankfurt, VersR 1996, 387 - LS -).
  • OLG Köln, 29.12.2003 - 17 W 299/03

    Erstattungsfähigkeit der Mehrkosten der Beauftragung eines eigenen Anwalts durch

    Dann ist die Beauftragung eines eigenen Anwaltes durch den Halter nicht nötig, und die dadurch entstandenen Mehrkosten sind nicht erstattungsfähig (OLG Bamberg VersR 1986, 395; OLG Bremen VersR 1988, 1304; OLG Hamburg a.a.O.; OLG Saarbrücken a.a.O.; OLG Hamm MDR 1990, 1019; OLG München MDR 1995, 263; 265; OLG Koblenz MDR 1995, 263 f; a.A. OLG Düsseldorf MDR 1985, 148; OLG Oldenburg JB 1990, 1479; OLG Frankfurt VersR 1996, 387; KGJB 1998, 198).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   LG Frankfurt/Main, 12.10.1984 - 2/9 T 671/84   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1984,8740
LG Frankfurt/Main, 12.10.1984 - 2/9 T 671/84 (https://dejure.org/1984,8740)
LG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 12.10.1984 - 2/9 T 671/84 (https://dejure.org/1984,8740)
LG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 12. Januar 1984 - 2/9 T 671/84 (https://dejure.org/1984,8740)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1984,8740) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • MDR 1985, 148
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   AG Weilheim, 24.09.1984 - 1 C 662/84   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1984,15300
AG Weilheim, 24.09.1984 - 1 C 662/84 (https://dejure.org/1984,15300)
AG Weilheim, Entscheidung vom 24.09.1984 - 1 C 662/84 (https://dejure.org/1984,15300)
AG Weilheim, Entscheidung vom 24. September 1984 - 1 C 662/84 (https://dejure.org/1984,15300)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1984,15300) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • MDR 1985, 148
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   KG, 28.08.1984 - 1 W 5275/83   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1984,7130
KG, 28.08.1984 - 1 W 5275/83 (https://dejure.org/1984,7130)
KG, Entscheidung vom 28.08.1984 - 1 W 5275/83 (https://dejure.org/1984,7130)
KG, Entscheidung vom 28. August 1984 - 1 W 5275/83 (https://dejure.org/1984,7130)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1984,7130) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • MDR 1985, 148
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • KG, 05.08.2009 - 3 WF 193/08

    Prozesskostenhilfe: Anforderungen an eine Prüfung der Zulässigkeit einer

    Entsendet die persönlich zum Termin geladene Partei jedoch zulässigerweise einen geeigneten Vertreter, so sind dessen Reisekosten grundsätzlich wie eigene Reisekosten der Partei zu behandeln und erstattungsfähig (KG, MDR 1985, 148).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht