Rechtsprechung
   BGH, 27.09.2007 - VII ZB 23/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,1430
BGH, 27.09.2007 - VII ZB 23/07 (https://dejure.org/2007,1430)
BGH, Entscheidung vom 27.09.2007 - VII ZB 23/07 (https://dejure.org/2007,1430)
BGH, Entscheidung vom 27. September 2007 - VII ZB 23/07 (https://dejure.org/2007,1430)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,1430) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Kostenfestsetzung nach Klageerhebung gegen eine nicht existente Partei; Feststellung der Parteifähigkeit einer Prozesspartei; Notwendigkeit der Berücksichtigung der Aufwendungen einer einen Rechtsanwalt für die nicht existente Partei beauftragenden Person; Erlöschen der ...

  • BRAK-Mitteilungen

    Kosten zum Nachweis der Nichtexistenz einer Partei

    Direkte Verlinkung nicht möglich.
    Eingabe in der Suchmaske auf der nächsten Seite: Jahrgang 2008, Seite 37

  • Anwaltsblatt

    § 50 ZPO, § 91 ZPO, § 104 ZPO
    Kosten der nicht existenten Partei

  • Prof. Dr. Lorenz (Kurzanmerkung und Volltext)

    Klage gegen nicht parteifähige Person (§ 50 ZPO) - Fiktion der Parteifähigkeit im Streit um die Parteifähigkeit; Kostenersatz für den Handelnden

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 50 § 91 § 104
    Kostenfestsetzung zu Gunsten einer nicht existenten Partei

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Verfahrensrecht - Klage gegen nicht existente Partei

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • bld.de (Leitsatz/Kurzmitteilung)

    Kosten zum Nachweis der Nichtexistenz einer Partei sind erstattungsfähig

Besprechungen u.ä. (3)

  • IWW (Entscheidungsbesprechung)

    Kostenrecht - Wer trägt die Kosten des "Geisterprozesses"?

  • Prof. Dr. Lorenz (Kurzanmerkung und Volltext)

    Klage gegen nicht parteifähige Person (§ 50 ZPO) - Fiktion der Parteifähigkeit im Streit um die Parteifähigkeit; Kostenersatz für den Handelnden

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Klage gegen nicht existente Partei (IBR 2007, 1329)

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Wer trägt die Kosten des "Geisterprozesses"?" von Redaktion PA, original erschienen in: PA 2008, 1 - 2.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2008, 527
  • MDR 2008, 49
  • FamRZ 2008, 256
  • AnwBl 2008, 72
  • Rpfleger 2008, 99
  • NZG 2008, 28
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • BGH, 27.06.2012 - XII ZR 89/10

    Anfechtung der Vaterschaft: Verfassungsmäßigkeit des behördlichen

    Denn der Behörde muss zur Geltendmachung ihrer prozessualen Rechte der Zugang zu einer gerichtlichen Sachprüfung eröffnet sein (vgl. BGH Beschlüsse vom 31. Mai 2010 - II ZB 9/09 - NJW 2010, 3100 und vom 27. September 2007 - VII ZB 23/07 - FamRZ 2008, 256 jeweils mwN; Hüßtege in Thomas/Putzo ZPO 33. Aufl. § 50 Rn. 11).
  • BGH, 02.09.2009 - XII ZB 50/06

    Vollstreckbarkeit einer vorläufigen Anordnung nach dem Haager Übereinkommen über

    Denn im Streit über die Rechtmäßigkeit eines Ausschlusses aus dem Verfahren muss die Prozesspartei als beteiligt fingiert werden, um ihre Verfahrensrechte nicht in unzulässiger Weise zu beschränken (vgl. BGHZ 24, 91, 94; BGHZ 132, 353, 355, BGH Beschluss vom 27. September 2007 - VII ZB 23/07 - NJW 2008, 527 Tz. 13 und Senatsbeschluss vom 10. Oktober 2007 - XII ZB 26/05 - NJW 2008, 528 Tz. 9 m.w.N.).
  • BGH, 27.06.2012 - XII ZR 90/10

    Vorlagefrage des BGH an das BVerfG: Verfassungsmäßigkeit der Regelung über die

    Denn der Behörde muss zur Geltendmachung ihrer prozessualen Rechte der Zugang zu einer gerichtlichen Sachprüfung eröffnet sein (vgl. BGH Beschlüsse vom 31. Mai 2010 - II ZB 9/09 - NJW 2010, 3100 und vom 27. September 2007 - VII ZB 23/07 - FamRZ 2008, 256 jeweils mwN; Hüßtege in Thomas/Putzo ZPO 33. Aufl. § 50 Rn. 11).
  • OLG Koblenz, 03.07.2013 - 3 W 295/13

    Verfahren auf Erteilung einer weiteren vollstreckbaren Ausfertigung: Streitwert

    In dem Verfahren auf Erteilung einer weiteren vollstreckbaren Ausfertigung einer gerichtlichen Entscheidung ist grundsätzlich von dem Streitwert des zu vollstreckenden Herausgabeanspruchs auszugehen (in Anknüpfung an OLG Düsseldorf, 19. Oktober 2012, 7 W 56/12, MDR 2013, 428 = Rechtspfleger 2013, 283 f.; OLG Saarbrücken, 15. Mai 2007, 5 W 74/07, MDR 2008, 49 = OLGR Saarbrücken 2007, 837 ff. = Rechtspfleger 2007, 673 ff. und Thüringer OLG, 3. September 1999, 6 W 298/99, Rechtspfleger 2000, 76 f. = OLG-NL 199, 258 f. = InVo 2000, 207 f.).

    2 Der Prozessbevollmächtigte des Beklagten rügt zu Recht, dass in dem Verfahren nach § 733 ZPO auf Erteilung einer weiteren vollstreckbaren Ausfertigung einer gerichtlichen Entscheidung grundsätzlich von dem Streitwert des zu vollstreckenden Herausgabeanspruchs auszugehen ist (OLG Düsseldorf, Beschluss vom 19.10.2012 - 7 W 56/12 - MDR 2013, 428 = Rechtspfleger 2013, 283 f.; OLG Saarbrücken, Beschluss vom 15.05.2007 - 5 W 74/07 - MDR 2008, 49 = OLGR Saarbrücken 2007, 837 ff. = Rechtspfleger 2007, 673 ff.; Thüringer OLG , Beschluss vom 03.09.1999 - 6 W 298/99 - Rechtspfleger 2000, 76 f.; OLG-NL 199, 258 f.; InVo 2000, 207 f.).

  • OLG Stuttgart, 11.01.2010 - 5 U 119/09

    Pachtvertrag: Entfallen des Besitzrechts des Pächters bei Zerstörung der

    Verteidigt sich die nicht existente Partei dagegen mit ihrer fehlenden Existenz und ist dies einziger Streitpunkt, werden Kosten zu ihren Gunsten festgesetzt (BGH, Beschluss vom 27.09.2007, VII ZB 23/07, NZG 2008, 28; OLG Stuttgart, Beschluss vom 25.01.2005, 10 W 2/05, OLGR Stuttgart 2005, 525; Zöller/Vollkommer, ZPO, 27. Aufl. Rn. 11 vor § 50).
  • OLG Brandenburg, 07.04.2011 - 12 U 6/11

    Zum Seitenabstand beim Überholen durch Sattelzug und zur Haftungsabwägung

    Eine Prozesspartei, deren Parteifähigkeit im Streit ist, ist bis zur Entscheidung des Streits hierüber als parteifähig zu behandeln; durch die Fiktion soll erreicht werden, dass die Partei die Frage der Existenz selbst klären lassen kann (BGH NJW 2008, S. 527; BGH NJW-RR 2008, S. 1443; OLG Düsseldorf, Beschl. v. 08.10.2009, Az.: I-10 W 108/09; zitiert nach juris; OLG Stuttgart OLGR 2005, S. 525; Vollkommer in Zöller, a. a. O., vor § 50, Rn. 11).
  • OLG Düsseldorf, 08.10.2009 - 10 W 108/09

    Kostenerstattungsansprüche einer rechtlich nicht existierenden Partei

    Dabei sind auch die Kosten desjenigen zu berücksichtigen, der für die nicht existente Partei einen Rechtsanwalt beauftragt hat (BGH, Beschluss vom 27.09.2007, VII ZB 23/07).
  • OLG Hamm, 13.07.2016 - 31 U 134/16

    Anforderungen an die Widerrufsbelehrung beim Abschluss eines

    Damit soll ausgeschlossen werden, dass dem möglichen Schädiger ein Rechtsstreit über gedachte Fragen aufgezwungen wird, von denen ungewiss ist, ob sie jemals praktische Bedeutung erlangen können (vgl. BGH, NJW 2006, 830; NJW-RR 2006, 849; OLG Düsseldorf, AnwBl 2008, 72).
  • OLG München, 03.05.2019 - 11 W 155/19

    Antrag auf Aufhebung des Festsetzungsbeschlusses

    a) Im Verfahren der Kostenfestsetzung kann sich durchaus die Notwendigkeit ergeben, einer nicht bzw. nicht mehr existierenden Partei einen Erstattungsanspruch zuzubilligen, siehe etwa BGH, Beschl. v. 10.10.2007 - XII ZB 26/05; Beschl. v. 27.09.2007 - VII ZB 23/07; Beschl. v. 12.05.2004 - XII ZB 226/03; Zöller-Herget, ZPO, 32. Aufl., § 91 Rn. 2 a.E.; Zöller-Vollkommer, a.a.O., Rn. 11 vor § 50).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht