Rechtsprechung
   BGH, 11.11.1987 - VIII ZR 304/86   

Volltextveröffentlichungen (3)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Veräußerung einer Kissenfabrik - Anfechtung des Kaufvertrags wegen arglistiger Täuschung über die Höhe der Betriebsaufwendungen - Verschiebung von Lohnkosten auf ein anderes Unternehmen - Vorschriftswidrige Entlohnung von Heimarbeiterinnen unter Tarif - Ursächlichkeit zwischen Täuschung und Vertragsschluss

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW 1988, 1907 (Ls.)
  • NJW-RR 1988, 744
  • WM 1988, 124



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)  

  • BGH, 08.02.1995 - VIII ZR 8/94

    Zusicherung der Ertragsfähigkeit eines Unternehmens

    Sie entspricht der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (Urteil vom 11. November 1987 - VIII ZR 304/86 = WM 1988, 124 unter II 1 b ee m.w.Nachw.).
  • OLG Saarbrücken, 14.12.2004 - 4 U 478/02

    Vermittelter Eigentumswohnungskauf zur Kapitalanlage: Haftung des Verkäufers für

    Die Möglichkeit der Arglistanfechtung schießt jedenfalls einen Anspruch auf Rückgängigmachung des Kaufvertrages gemäß c. i. c. nicht aus (vgl. BGH, WM 1988, 124; NJW 1996, 451; NJW 1998, 302 (303 f); Staudinger-Honsell, aaO., Vorbem. zu §§ 459 ff BGB, Rdnr. 76).
  • BGH, 05.10.1988 - VIII ZR 222/87

    Zustandekommen eines Wandelungsvertrages - Schadensersatz wegen Zusicherung von

    Es wäre insoweit Sache des Beklagten, die klägerische Behauptung zu widerlegen (vgl. Senatsurteil vom 11. November 1987 - VIII ZR 304/86 = WM 1988, 124, 125 unter II 1 b dd m.w.N.).
  • BGH, 18.06.1996 - VI ZR 121/95

    Darlegungs- und Beweislast bei arglistiger Täuschung im Rahmen von

    Vielmehr muß der Beklagte die Behauptung des Klägers widerlegen, er hätte bei Angabe richtiger Umsatzzahlen vom Vertragsschluß Abstand genommen (BGH, Urteile vom 16. Januar 1985 - VIII ZR 317/83 - NJW 1985, 1769, 1771 zu 4.; vom 11. November 1987 - VIII ZR 304/86 - WM 1988, 124, 125; vgl. auch BGHZ 124, 151, 159 ff. m.w.N.).
  • OLG Naumburg, 27.10.1998 - 11 U 148/98

    Wohnungseigentumskauf: Unmöglichkeit der Vertragserfüllung - Rückabwicklung

    Soweit die Kläger meinen, die Beklagte habe über Umstände aufzuklären gehabt, die sich letztlich als Sachmängel darstellen, folgt dies außerdem aus dem Grundsatz, daß die Sachmängelhaftung die Haftung wegen eines Verschuldens bei Vertragsabschluß ausschließt, zumindest dann, wenn - wie hier - lediglich eine fahrlässige Verletzung der Offenbarungspflicht in Betracht zu ziehen ist (BGH NJW 1983, 2677; 1989, 1793; 1991, 1223; 1995, 45, 46; NJW-RR 1988, 10 ; WM 1988, 124; 1990, 1344; Palandt/Heinrichs, § 276, Rdn. 83).
  • BGH, 16.04.1997 - XII ZR 103/95
    Richtig ist auch, daß statt dessen eine Haftung wegen Verschuldens bei Vertragsschluß in Betracht kommen und dieses Verschulden Grund für eine fristlose Kündigung sein kann (vgl. BGH Urteile vom 18. März 1977 - I ZR 132/75 - NJW 1977, 1538 f.; vom 11. November 1987 - VIII ZR 304/86 - NJW-RR 1988, 744 f. und vom 5. Oktober 1988 - VIII ZR 222/87 - NJW-RR 1989, 306 f.; Palandt/Putzo BGB 56. Aufl. § 554 a Rdn. 6).
  • BGH, 26.03.1991 - XI ZR 237/90

    Pflichtwidriges Verhalten eines Vertragsteils bei Vertragsabschluss

    Entscheidend ist vielmehr allein, wie sich der geschädigte Vertragspartner bei Kenntnis des wahren Sachverhalts verhalten hätte (vgl. dazu BGHZ 69, 53 [BGH 25.05.1977 - VIII ZR 186/75] [58]; BGH, Urteil vom 11. November 1987 - VIII ZR 304/86 = WM 1988, 124 [125]; Urteil vom 5. Oktober 1988 - VIII ZR 222/87 = NJW-RR 1989, 306 [307]; Urteil vom 8. Dezember 1988 - VII ZR 83/88 = NJW 1989, 1793 [1794]; Urteil vom 28. März 1990 - VIII ZR 169/89 = NJW 1990, 1659 [1661]; Senatsurteil vom 27. September 1988 - XI ZR 4/88 = WM 1988, 1685 [1688]).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht