Rechtsprechung
   AG Montabaur, 15.01.2008 - 15 C 195/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,3864
AG Montabaur, 15.01.2008 - 15 C 195/07 (https://dejure.org/2008,3864)
AG Montabaur, Entscheidung vom 15.01.2008 - 15 C 195/07 (https://dejure.org/2008,3864)
AG Montabaur, Entscheidung vom 15. Januar 2008 - 15 C 195/07 (https://dejure.org/2008,3864)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,3864) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • MIR - Medien Internet und Recht

    Ausschluss des Widerrufsrechts nach Freischaltung des DSL-Anschlusses - Der Ausschluss des Widerrufsrecht gemäß § 312d Abs. 3 Nr. 2 BGB gilt bei Dauerschuldverhältnissen wie einem DSL-Anschlussvertrag nur für die vergangenen, nicht jedoch für erst künftige Leistungszeiträume.

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 312d Abs 3 Nr 2 BGB
    Fernabsatzgeschäft: Widerrufsrecht bei einem Vertrag über die Bereitstellung eines DSL-Anschlusses nach Freischaltung

  • LawCommunity.de

    Fernabsatzrechtliches Widerrufsrecht bei DSL-Anschluss

  • JurPC

    Ausschluss des Widerrufsrechts nach § 312 d Abs. 3 BGB a.F.

  • nomos.de PDF, S. 39

    Kein Ausschluss des Widerrufsrechts nach § 312 d Abs. 3 Nr. 2 BGB bei teilbarer Dienstleistung

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    DSL-Vertrag - Widerruf und Freigabe DSL-Port

  • kanzlei.biz

    Zum Widerruf eines DSL-Anschlusses nach Freischaltung

  • webhosting-und-recht.de

    Fernabsatzrecht bei DSL-Anschluss

  • FIS Money Advice (Volltext/Auszüge)
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Wirksamkeit des Widerrufs eines Telekommunikations-Dienstleistungsvertrages; Erlöschen des Widerrufsrechts bei Beginn der Ausführung der Dienstleistung vor Ende der Widerrufsfrist mit Zustimmung des Verbrauchers; Teleologische Reduktion des § 312d Abs. 3 Nr. 2 BGB auf unteilbare Dienstleistungen; Wirkung des Widerrufs des Verbrauchers ex nunc bei teilbaren Dienstleistungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Bei einem Vertrag über einen DSL-Anschluss erlischt Widerrufsrecht nicht vollständig

  • webshoprecht.de (Leitsatz und Auszüge)

    Ausschluss des Widerrufsrechts - Widerrufsbelehrung - Widerrufsrecht

  • internetrecht-infos.de (Auszüge und Zusammenfassung)

    Ein Widerrufsrecht des Verbrauchers bei DSL-Verträgen erlischt auch nach Freischaltung des Anschlusses nicht

  • dr-bahr.com (Kurzinformation und Auszüge)

    Fernabsatzrecht bei telefonischer Bestellung eines DSL-Anschlusses

  • shopbetreiber-blog.de (Zusammenfassung und Auszüge)

    Kein Erlöschen des Widerrufsrechts bei DSL-Verträgen

  • abmahnung-blog.de (Kurzinformation)

    Widerrufsrecht: Kein Ausschluss für DSL-Verträge

  • abmahnung-blog.de (Kurzinformation)

    Kein Ausschluss des Widerrufsrechts

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2009, 280
  • MMR 2009, 220 (Ls.)
  • MIR 2008, Dok. 284



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • AG Köln, 27.02.2012 - 142 C 431/11

    Anspruch eines Kunden gegen ein Online-Reisebüro auf Rückzahlung angesparter

    Im Falle einer teilbaren Dienstleistung ist demnach auch das Widerrufsrecht teilbar, was aus einer teleologischen Reduktion des § 312d Abs. 3 Nr. 2 BGB (a.F) folgt (LG Kiel, Urt. v. 25.03.2009 - 5 O 206/08 Rn 43 f. (zitiert nach juris); AG Mitte, MMR 2009, 280, 281; AG Montabaur, Urt. 15.01.2008 - 15 C 195/07 Rn. 25 f. (zitiert nach juris); AG Elmshorn NJW 2005, 2404; MüKo/ Wendehorst , BGB, 5. Aufl. 2007, § 312d Rn. 56; Staudinger/ Thüsing , BGB, Neubearb.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht