Rechtsprechung
   BFH, 24.07.2013 - XI R 14/11   

Volltextveröffentlichungen (9)

  • lexetius.com

    Verzicht auf die Besteuerung als Kleinunternehmer (sog. Option zur Regelbesteuerung) durch Abgabe einer Umsatzsteuer-Jahreserklärung - Auslegung einer Willenserklärung - Bindung nach Bestandskraft - Keine Anfechtung einer Optionserklärung wegen Irrtums

  • IWW
  • openjur.de

    Verzicht auf die Besteuerung als Kleinunternehmer (sog. Option zur Regelbesteuerung) durch Abgabe einer Umsatzsteuer-Jahreserklärung; Auslegung einer Willenserklärung; Bindung nach Bestandskraft; Keine Anfechtung einer Optionserklärung wegen Irrtums

  • Bundesfinanzhof

    Verzicht auf die Besteuerung als Kleinunternehmer (sog. Option zur Regelbesteuerung) durch Abgabe einer Umsatzsteuer-Jahreserklärung - Auslegung einer Willenserklärung - Bindung nach Bestandskraft - Keine Anfechtung einer Optionserklärung wegen Irrtums

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 13b UStG 2005, § 18 Abs 3 UStG 2005, § 19 Abs 1 UStG 2005, § 19 Abs 2 UStG 2005, UStG VZ 2007
    Verzicht auf die Besteuerung als Kleinunternehmer (sog. Option zur Regelbesteuerung) durch Abgabe einer Umsatzsteuer-Jahreserklärung - Auslegung einer Willenserklärung - Bindung nach Bestandskraft - Keine Anfechtung einer Optionserklärung wegen Irrtums

  • cpm-steuerberater.de

    Verzicht auf die Besteuerung als Kleinunternehmer (sog. Option zur Regelbesteuerung) durch Abgabe einer Umsatzsteuer-Jahreserklärung – Auslegung einer Willenserklärung – Bindung nach Bestandskraft – Keine Anfechtung einer Optionserklärung wegen Irrtums

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anforderungen an die Ausübung der Option zur Regelbesteuerung durch einen Kleinunternehmer

  • datenbank.nwb.de

    Verzicht auf die Besteuerung als Kleinunternehmer (sog. Option zur Regelbesteuerung) durch Abgabe einer Umsatzsteuer-Jahreserklärung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Der Kleinunternehmer, die Umsatzsteuer-Jahreserklärung und die Option zur Regelbesteuerung

  • Jurion (Leitsatz)

    Anforderungen an die Ausübung der Option zur Regelbesteuerung durch einen Kleinunternehmer

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Zum Verzicht auf Besteuerung als Kleinunternehmer durch Abgabe einer Umsatzsteuer-Jahreserklärung

  • Jurion (Kurzinformation)

    Pflicht eines Kleinunternehmers zur Abgabe einer Umsatzsteuer-Jahreserklärung

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Verzicht auf die Besteuerung als Kleinunternehmer

  • Betriebs-Berater (Kurzinformation)

    Verzicht auf die Besteuerung als Kleinunternehmer durch Abgabe einer Umsatzsteuer-Jahreserklärung - Bindung nach Bestandskraft - Keine Anfechtung einer Optionserklärung wegen Irrtums

  • cpm-steuerberater.de (Kurzinformation)

    Nachträglicher Verzicht auf Kleinunternehmerschaft

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Verzicht auf die Besteuerung als Kleinunternehmer durch Abgabe einer Jahreserklärung

Besprechungen u.ä.

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Pflicht eines Kleinunternehmers zur Abgabe einer Umsatzsteuer-Jahreserklärung-

Sonstiges (2)

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zur Entscheidung des BFH vom 24.07.2013, Az.: XI R 14/11 (Verzicht auf die Besteuerung als Kleinunternehmer durch Abgabe einer Jahressteuererklärung)" von RiFG Martin Weigel, original erschienen in: UStB 2014, 41 - 43.

  • Jurion (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Kurznachricht zu "Besteuerung als Kleinunternehmer - Form und Wirksamkeit einer Optionserklärung" von Dipl.-Finw. Sebastian Mensch, LL.M., original erschienen in: UR 2014, 472 - 475.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 242, 421
  • BB 2013, 3029
  • DB 2014, 161
  • BStBl II 2014, 210



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • FG München, 16.07.2015 - 14 K 2293/13  

    Unionsrechtlich befreiter privater Musikunterricht erhöht den Gesamtumsatz für

    In Zweifelsfällen muss das FA den Kleinunternehmer fragen, welcher Besteuerungsform er seine Umsätze unterwerfen will (Urteil des Bundesfinanzhofs -BFH- vom 24. Juli 2013 XI R 14/11, BFHE 242, 421, BStBl II 2014, 210, m.w.N.).
  • FG Köln, 26.06.2012 - 3 K 2961/07  

    Optionserklärung; wirksame Willenserklärung durch schlüssiges Verhalten

    Der Senat lässt gemäß § 115 Abs. 2 Nr. 1 FGO im Hinblick auf das anhängige Revisionsverfahren XI R 14/11 die Revision zu.
  • FG Münster, 10.12.2015 - 5 K 4322/12  

    Versagung des Vorsteuerabzugs bei einem Dienstleister aus angeblich nicht

    Die bloße Erklärung stellt keinen Verzicht dar, denn auch Kleinunternehmer sind grundsätzlich zur Abgabe einer Umsatzsteuerjahreserklärung verpflichtet (BFH Urteil vom 24.7.2013, XI R 14/11, BStBl II 2014, 210).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht