Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 20.09.2018 - C-430/17   

Volltextveröffentlichung

  • Europäischer Gerichtshof

    Walbusch Walter Busch

    Verbraucherschutz - Art. 6 Abs. 1 und Art. 8 Abs. 4 der Richtlinie 2011/83/EU - Informationspflichten bei im Fernabsatz und außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen - Anwendungsbereich von Art. 8 Abs. 4 der Richtlinie 2011/83 und Anpassung der Informationspflichten bei Verträgen, die "mittels eines Fernkommunikationsmittels ..., auf dem für die Darstellung der Informationen nur begrenzter Raum bzw. begrenzte Zeit zur Verfügung steht", geschlossen werden - Bestellprospekt, in dem für die Details zum Widerrufsrecht auf eine Internetseite verwiesen wird - Pflicht zur Übermittlung des Muster-Widerrufsformulars gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. h und Anhang I Teil B der Richtlinie 2011/83 - Art. 16 der Charta und unternehmerische Freiheit - Freiheit der Meinungsäußerung und Informationsfreiheit in der Werbung gemäß Art. 11 der Charta




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • Generalanwalt beim EuGH, 19.12.2018 - C-681/17

    slewo - Vorlage zur Vorabentscheidung - Verbraucherschutz - Richtlinie 2011/83/EU

    Vgl. insoweit das in der anhängigen Rechtssache Walbusch Walter Busch (C-430/17) vorgelegte Vorabentscheidungsersuchen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht