Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 10.10.2006 - 2 UF 197/06   

Volltextveröffentlichungen (8)

  • IWW
  • openjur.de

    Verweigerung der Mitwirkung der Kinder an einer gerichtlich angeordneten serologischen Blutgruppenuntersuchung durch die sorgeberechtigte Mutter im Vaterschaftsfeststellungsprozess: Zwischenstreit über die Rechtmäßigkeit der Weigerung statt Sorgerechtsentzug

  • Justiz Baden-Württemberg

    Verweigerung der Mitwirkung der Kinder an einer gerichtlich angeordneten serologischen Blutgruppenuntersuchung durch die sorgeberechtigte Mutter im Vaterschaftsfeststellungsprozess: Zwischenstreit über die Rechtmäßigkeit der Weigerung statt Sorgerechtsentzug

  • Judicialis
  • ra-arnst.de

    Verweigerung der Blutgruppenuntersuchung im Vaterschaftsfeststellungsprozess durch sorgeberechtigte Mutter

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 372a; BGB § 1666
    Kein Entzug des Sorgerechts bei Verweigerung der Blutgruppenuntersuchung des Kindes im Vaterschaftsprozess

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Teilweiser Entzug des Sorgerechts in Form des Ausschlusses der gesetzlichen Vertretung der Kinder im Abstammungsprozess; Unberechtigte Verweigerung einer Mitwirkung der Kinder an einer gerichtlich angeordneten serologischen Blutgruppenuntersuchung von Seiten der allein sorgeberechtigen Mutter; Entziehung des Rechts der Mutter zur Vertretung der Kinder im Verfahren der Anfechtung der Vaterschaft; Anspruch des nichtehelichen Vaters auf Feststellung der Vaterschaft; Berücksichtigung des Kindeswohls bei der Vaterschaftsfeststellung; Bestehen eines erheblichen Interessengegensatzes zwischen den Kindern und der Mutter; Rechtmäßigkeit einer Entziehung der elterlichen Sorge

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • IWW (Entscheidungsbesprechung)

    Abstammung - Verweigerung der Mitwirkung an einem Blutgruppengutachten

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Beschluss des OLG Karlsruhe vom 10.10.2006, Az.: 2 UF 197/06 (Zwischenstreit als erforderliche Maßnahme i.S.v. § 1666 Abs. 1 BGB)" von RA Marko Oldenburger, FAFamR, original erschienen in: AnwBl Beilage 2007, 106 - 107.

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 2007, 738
  • AnwBl 2007, 106
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht