Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 17.06.2005 - 14 Wx 35/04   

Volltextveröffentlichungen (9)

  • openjur.de

    Grundbuch: Eintragung der Pfändung einer vorläufigen Eigentümergrundschuld; Nachweis der Umwandlung einer vorläufigen in eine endgültige Grundschuld

  • Justiz Baden-Württemberg

    Grundbuch: Eintragung der Pfändung einer vorläufigen Eigentümergrundschuld; Nachweis der Umwandlung einer vorläufigen in eine endgültige Grundschuld

  • Judicialis

    Höchstbetragshypothek: Keine Grundbucheintragung einer Pfändung der vorläufigen Eigentümergrundschuld; Umwandlung der vorläufigen in eine endgültige Grundschuld

  • Deutsches Notarinstitut

    BGB § 1163; BGB § 1190; GBO § 29
    Höchstbetragshypothek: Keine Grundbucheintragung einer Pfändung der vorläufigen Eigentümergrundschuld; Umwandlung der vorläufigen in eine endgültige Grundschuld

  • notare-wuerttemberg.de PDF, S. 61

    BGB § 1163; BGB § 1190; GBO § 29
    Solange die gesicherte Forderung noch nicht entstanden ist, steht die Höchstbetragshypothek dem Eigentümer als durch Valutierung auflösend bedingte und damit vorläufige Eigentümergrundschuld zu

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 1163 § 1190; GBO § 29
    Höchstbetragshypothek: Keine Grundbucheintragung einer Pfändung der vorläufigen Eigentümergrundschuld; Umwandlung der vorläufigen in eine endgültige Grundschuld

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Höchstbetragshypothek als vorläufige Eigentümergrundschuld

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Antrag auf Eintragung der Pfändung einer Eigentümergrundschuld; Nachweis der Umwandlung einer vorläufigen in eine endgültige Grundschuld; Anforderungen der Klarheit und Eindeutigkeit für Grundbucherklärungen; Eintragung eines dinglichen Arrests im Grundbuch im Rahmen eines zukünftigen Zugewinnausgleichsanspruchs

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FGPrax 2006, 53
  • Rpfleger 2006, 182



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Frankfurt, 01.12.2015 - 20 W 257/15

    Grundbuch: Eintragung Pfändung bei Briefrecht

    Es ist einhellige Auffassung in Rechtsprechung (vgl. Hans. Oberlandesgericht Hamburg Rpfleger 1976, 371; BayObLG MittBayNot 1996, 435; Oberlandesgericht Karlsruhe Rpfleger 2006, 182; Oberlandesgericht Celle ZfIR 2008, 77) und Kommentarliteratur (Mayer in Bauer/von Oefele: GBO, 3. Aufl., AT IV 139; Demharter: GBO, 29. Aufl., Anhang zu § 26, Rdnr. 32; Hügel/Wilsch: GBO, 2. Aufl., Stichwort: Pfändung im Grundbuchverfahren, Rdnr. 54; Meikel/Hertel: Grundbuchrecht, 11. Aufl., § 29, Rdnr. 152; Schöner/Stöber: Grundbuchrecht, 15. Aufl., Rdnr. 2468), dass lediglich die Eintragung der Pfändung einer entstandenen Eigentümergrundschuld im Grundbuch zulässig ist und die Entstehung daher dem Grundbuchamt in der Form des § 29 GBO nachzuweisen ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht