Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 28.03.2018 - VII-Verg 40/17   

Volltextveröffentlichung

    Zu dieser Entscheidung liegt der Volltext noch nicht vor. Sie können sich automatisch per E-Mail benachrichtigen lassen, wenn der Volltext erscheint. Nutzen Sie hierfür die kostenlose Merkfunktion von dejure.org.

Kurzfassungen/Presse (8)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Zuschlagsverbot im Vergabeverfahren um Anbaurechte von Cannabis zu medizinischen Zwecken

  • lto.de (Pressebericht, 29.03.2018)

    Vergabe von Cannabisanbaurechten: Vergabestelle darf keinen Zuschlag erteilen

  • juris.de (Pressemitteilung)

    Zuschlagsverbot im Vergabeverfahren um Anbaurechte von Cannabis zu medizinischen Zwecken

  • deutsche-apotheker-zeitung.de (Pressebericht, 29.03.2018)

    Zu kurze Frist im Vergabeverfahren: Anbau von Medizinalhanf in Deutschland verzögert sich

  • taz.de (Pressebericht, 29.03.2018)

    Milliardenpoker um Cannabis-Anbau: Erstmal keine legalen Grasplantagen

  • Jurion (Kurzinformation)

    Zuschlagsverbot im Vergabeverfahren um Anbaurechte von Cannabis zu medizinischen Zwecken

  • vergabeblog.de (Kurzinformation)

    Zuschlagsverbot im Vergabeverfahren um Anbaurechte von Cannabis zu medizinischen Zwecken


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • nrw.de (Pressemitteilung - vor Ergehen der Entscheidung)

    Vergabeverfahren um Anbaurechte von Cannabis zu medizinischen Zwecken

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • OLG Düsseldorf, 28.03.2018 - Verg 52/17  

    Vergabeverfahren um Anbaurechte von Cannabis zu medizinischen Zwecken

    In diesem Zusammenhang rügt das antragstellende Unternehmen im Verfahren VII-Verg 40/17, dass eine Frist zu kurz bemessen war, um, wie gefordert, einen Nachunternehmer mit entsprechenden Erfahrungen auf dem Gebiet benennen zu können.

    Mit ihren Rechtsmitteln wenden sich die Beschwerdeführer gegen die jeweiligen Entscheidungen der Vergabekammer des Bundes (vgl. zu VII Verg 40/17 die Entscheidung vom 01.08.2017, VK 1 - 69/17, zu VII Verg 42/17 die Entscheidung vom 09.08.2017, VK 1 - 77/17, zu VII-Verg 52/17 die Entscheidung vom 25.10.2017, VK 1 - 119/17 und zu VII-Verg 54/17 die Entscheidung vom 13.11.2017, 1 VK - 117/17).

    VII-Verg 40/17, VII-Verg 42/17, VII-Verg 52/17 und VII-Verg 54/17.

  • OLG Düsseldorf, 28.03.2018 - Verg 54/17  

    Vergabeverfahren um Anbaurechte von Cannabis zu medizinischen Zwecken

    In diesem Zusammenhang rügt das antragstellende Unternehmen im Verfahren VII-Verg 40/17, dass eine Frist zu kurz bemessen war, um, wie gefordert, einen Nachunternehmer mit entsprechenden Erfahrungen auf dem Gebiet benennen zu können.

    Mit ihren Rechtsmitteln wenden sich die Beschwerdeführer gegen die jeweiligen Entscheidungen der Vergabekammer des Bundes (vgl. zu VII Verg 40/17 die Entscheidung vom 01.08.2017, VK 1 - 69/17, zu VII Verg 42/17 die Entscheidung vom 09.08.2017, VK 1 - 77/17, zu VII-Verg 52/17 die Entscheidung vom 25.10.2017, VK 1 - 119/17 und zu VII-Verg 54/17 die Entscheidung vom 13.11.2017, 1 VK - 117/17).

    VII-Verg 40/17, VII-Verg 42/17, VII-Verg 52/17 und VII-Verg 54/17.

  • OLG Düsseldorf, 28.03.2018 - Verg 42/17  

    Vergabeverfahren um Anbaurechte von Cannabis zu medizinischen Zwecken

    In diesem Zusammenhang rügt das antragstellende Unternehmen im Verfahren VII-Verg 40/17, dass eine Frist zu kurz bemessen war, um, wie gefordert, einen Nachunternehmer mit entsprechenden Erfahrungen auf dem Gebiet benennen zu können.

    Mit ihren Rechtsmitteln wenden sich die Beschwerdeführer gegen die jeweiligen Entscheidungen der Vergabekammer des Bundes (vgl. zu VII Verg 40/17 die Entscheidung vom 01.08.2017, VK 1 - 69/17, zu VII Verg 42/17 die Entscheidung vom 09.08.2017, VK 1 - 77/17, zu VII-Verg 52/17 die Entscheidung vom 25.10.2017, VK 1 - 119/17 und zu VII-Verg 54/17 die Entscheidung vom 13.11.2017, 1 VK - 117/17).

    VII-Verg 40/17, VII-Verg 42/17, VII-Verg 52/17 und VII-Verg 54/17.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht