Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 18.11.2010 - 5 S 2112/09   

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Volltext/Auszüge)

    BauGB § 34; BImSchG §§ 3, 22
    Lichtimmissionen auf Pflanzen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Bauplanungsrechtliche Rücksichtsnahme von Lichtimmissionen einer Flutlichtanlage gegenüber einem benachbarten Gärtnereibetrieb; Inbetrachtziehung von Lichtimmissionen bei der Beurteilung der bauplanungsrechtlichen Rücksichtslosigkeit der in § 22 Abs. 1 S. 3 Bundes-Immissionsschutzgesetz ( BImSchG ) genannten Anlagen trotz deren Nichtregelung in § 22 BImSchG; Bestimmbarkeit einer abstrakten Lichtreizschwelle in Bezug auf gärtnereitypische Kurztagpflanzen nach derzeitigen wissenschaftlichen Erkenntnissen

  • rechtsportal.de

    Bauplanungsrechtliche Rücksichtsnahme von Lichtimmissionen einer Flutlichtanlage gegenüber einem benachbarten Gärtnereibetrieb; Inbetrachtziehung von Lichtimmissionen bei der Beurteilung der bauplanungsrechtlichen Rücksichtslosigkeit der in § 22 Abs. 1 S. 3 Bundes-Immissionsschutzgesetz ( BImSchG ) genannten Anlagen trotz deren Nichtregelung in § 22 BImSchG ; Bestimmbarkeit einer abstrakten Lichtreizschwelle in Bezug auf gärtnereitypische Kurztagpflanzen nach derzeitigen wissenschaftlichen Erkenntnissen

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Abwehranspruch gegen Lichtimmissionen?

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Bauplanungsrechtliche Rücksichtsnahme von Lichtimmissionen einer Flutlichtanlage gegenüber einem benachbarten Gärtnereibetrieb; Inbetrachtziehung von Lichtimmissionen bei der Beurteilung der bauplanungsrechtlichen Rücksichtslosigkeit der in § 22 Abs. 1 S. 3 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) genannten Anlagen trotz deren Nichtregelung in § 22 BImSchG; Bestimmbarkeit einer abstrakten Lichtreizschwelle in Bezug auf gärtnereitypische Kurztagpflanzen nach derzeitigen wissenschaftlichen Erkenntnissen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • VGH Baden-Württemberg (Pressemitteilung)

    Baugenehmigung für Flutlichtanlage in Waldbronn-Busenbach ist rechtmäßig

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Errichtung einer Flutlichtanlage in unmittelbarer Nähe zu Gärtnerei-Gewächshäusern ist nicht rücksichtlos - Keine Verletzung des Gebots der Rücksichtnahme

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VBlBW 2011, 228
  • DVBl 2011, 579
  • DÖV 2011, 286
  • BauR 2011, 1157
  • ZfBR 2011, 293 (Ls.)



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • OVG Rheinland-Pfalz, 24.10.2012 - 8 A 10301/12

    Geräusche einer Spielplatz-Seilbahn sind hinzunehmen

    Auch derart zumutbare Maßnahmen des Eigenschutzes sind bei der Beurteilung der Schutzwürdigkeit eines Betroffenen mit zu berücksichtigen (vgl. VGH BW, Urteil vom 18. November 2010 - 5 S 2112/09 -, BauR 2011, 1157 und juris, Rn. 36 [Lichtimmissionen]).
  • OVG Schleswig-Holstein, 24.11.2011 - 1 LA 65/11

    Zulassung geringerer Tiefen der Abstandsflächen in gewachsenen Altstadtbereichen;

    Unzumutbare Einwirkungen aus elektrischer Beleuchtung sind in der Rechtsprechung bisher nur für direkt wirkende und lichtstarke Flutlicht-, Gebäudeanstrahl- und Werbeanlagen erwogen worden (vgl. VGH Mannheim, Urt. v. 18.11.2010, 5 S 2112/09, BauR 2011, 1157; VG Düsseldorf, Urt. v. 12.02.2010, 25 K 4079/09, Juris; OVG Münster, Urt. v. 15.03.2007, 10 A 998/06, BRS 71 Nr. 70; OVG Lüneburg, Urt. v. 26.02.2003, 1 LC 75/02, NordÖR 2003, 242).
  • VG Ansbach, 06.04.2016 - AN 9 K 15.02491

    Wohnbebauung, Wohngebiet, Wohnnutzung, Verwaltungsprozess, Umgebungsbebauung,

    Es handelt sich insoweit bereits um einen Beweisermittlungsantrag "ins Blaue hinein", der hinreichende tatsächliche Anknüpfungspunkte für die Formulierung einer konkreten, der sachverständigen Beurteilung zugänglichen konkreten Beweisfrage erst schaffen soll (vgl. VGH BW, U.v. 18.11.2010 - 5 S 2112/09 - juris Rn. 49).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht