Rechtsprechung
   VGH Baden-Württemberg, 30.11.2010 - 1 S 1120/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,8442
VGH Baden-Württemberg, 30.11.2010 - 1 S 1120/10 (https://dejure.org/2010,8442)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 30.11.2010 - 1 S 1120/10 (https://dejure.org/2010,8442)
VGH Baden-Württemberg, Entscheidung vom 30. November 2010 - 1 S 1120/10 (https://dejure.org/2010,8442)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,8442) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de

    Kostenersatzanspruch der Feuerwehr

  • Justiz Baden-Württemberg

    Kostenersatzanspruch der Feuerwehr

  • Landesrecht Baden-Württemberg

    § 8 Abs 1 PolG BW, § ... 8 Abs 2 PolG BW, § 31 Abs 1 PolG BW, § 36 Abs 2 FeuerwG BW vom 10.02.1987, § 34 Abs 2 FeuerwG BW vom 02.03.2010, § 34 Abs 3 FeuerwG BW vom 02.03.2010, § 2 Abs 2 FeuerwG BW vom 02.03.2010, § 8 VwVfG BW, § 4 VwVfG BW
    Kostenersatzanspruch der Feuerwehr

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rechtsgrundlage für den Kostenersatzanspruch der Feuerwehr bei Erfüllung einer eigenen Aufgabe bei Mitwirkung an einem Polizeieinsatz auf Anforderung der Polizei; Inanspruchnahme des Kostenpflichtigen für Feuerwehrkosten durch die Polizei bei deren vorheriger ...

  • rechtsportal.de

    Rechtsgrundlage für den Kostenersatzanspruch der Feuerwehr bei Erfüllung einer eigenen Aufgabe bei Mitwirkung an einem Polizeieinsatz auf Anforderung der Polizei; Inanspruchnahme des Kostenpflichtigen für Feuerwehrkosten durch die Polizei bei deren vorheriger ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Rechtsgrundlage für den Kostenersatzanspruch der Feuerwehr bei Erfüllung einer eigenen Aufgabe bei Mitwirkung an einem Polizeieinsatz auf Anforderung der Polizei; Inanspruchnahme des Kostenpflichtigen für Feuerwehrkosten durch die Polizei bei deren vorheriger ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ESVGH 61, 191
  • VBlBW 2011, 153
  • DÖV 2011, 244
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VGH Baden-Württemberg, 16.11.2017 - 1 S 2136/17

    Kostenersatz für Einsatz der Feuerwehr

    Maßgeblich ist aber insoweit die im Gefahrenabwehrrecht auf der sog. Primärebene allgemein gebotene ex ante-Sicht (vgl. Senat, Urt. v. 20.03.2003 - 1 S 397/03 - juris, und v. 08.06.1998 - 1 S 1390/97 - VBlBW 1998, 431; ebenso zu § 2 Abs. 2 FwG 2009 Senat, Urt. v. 13.04.2011 - 1 S 2535/10 - VBlBW 2011, 391; allg. zum Polizeirecht Senat, Urt. v. 30.11.2010 - 1 S 1120/10 - VBlBW 2011, 153).
  • VGH Baden-Württemberg, 30.06.2020 - 1 S 2712/19

    Heranziehung zu Feuerwehrkosten

    Maßgeblich ist aber insoweit die im Gefahrenabwehrrecht auf der sog. Primärebene allgemein gebotene ex ante-Sicht (vgl. Senat, Urt. v. 16.11.2017, a.a.O., v. 13.04.2011 - 1 S 2535/10 - VBlBW 2011, 391, und v. 20.03.2003 - 1 S 397/01 - juris, und v. 08.06.1998 - 1 S 1390/97 - VBlBW 1998, 431; allg. zum Polizeirecht Senat, Urt. v. 30.11.2010 - 1 S 1120/10 - VBlBW 2011, 153).

    Auf diese Weise konnte der dem Träger der Feuerwehr eingeräumte Ermessensspielraum durch für ihn dann verbindliche Vorgaben durch Satzung konkretisiert werden (vgl. Senat, Urt. v. 30.11.2010, a.a.O., und v. 08.06.1998, a.a.O., jeweils zu § 36 Abs. 2 FwG 1986; s. zum Ermessen hinsichtlich der Kostenhöhe auch Senat, Urt. v. 09.08.2001 - 1 S 523/01 - m.w.N.).

  • VG Freiburg, 05.04.2017 - 4 K 2347/16

    Festsetzung von Vollstreckungskosten und Verwaltungsgebühren; Selbstverwaltung

    Dementsprechend findet sich auch in der Rechtsprechung des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg kein Fall, in dem Gegenstand der Kostenbescheid eines Stadtkreises war (sei es nach § 8 Abs. 2 PolG, sei es vollstreckungskostenrechtlicher Art) und in dem nicht das Regierungspräsidium über den Widerspruch entschieden hätte (VGH-Bad.-Württ., Urteil vom 24.01.2012 - 10 S 14767/11 -, NVwZ-RR 2012, 387; Urteil vom 30.10.2010 - 1 S 1120/10 -, VBlBW 2011, 153; Urteil vom 16.12.2009 - 1 S 3263/08 -, VBlBW 2010, 198).
  • VGH Baden-Württemberg, 13.04.2011 - 1 S 2535/10

    Feuerwehrhilfe; Abwehr einer Notlage für ein Schiff

    An einer Hilfeleistung zur Abwehr von Gefahren bei anderen Notlagen für Menschen, Tiere und Schiffe fehlt es, wenn keine Anhaltspunkte dafür ersichtlich sind, dass diese Schutzgüter in irgendeiner Weise gefährdet werden (vgl. Senatsurt. v. 08.06.1998 - 1 S 1390/97 -, NJW 1999, 2329 m.w.N.; v. 09.08.2001 - 1 S 523/01 -, VBlBW 2002, 73 f.; v. 30.11.2010 - 1 S 1120/10 -, juris; v. 17.05.2010 - 1 S 2441/09 -, VBlBW 2010, 474 f.; v. 20.03.2003 - 1 S 397/01 -, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht