Rechtsprechung
   OLG Naumburg, 09.01.2013 - 10 U 22/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,8815
OLG Naumburg, 09.01.2013 - 10 U 22/12 (https://dejure.org/2013,8815)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 09.01.2013 - 10 U 22/12 (https://dejure.org/2013,8815)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 09. Januar 2013 - 10 U 22/12 (https://dejure.org/2013,8815)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,8815) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • Rechtsprechungsdatenbank Sachsen-Anhalt (Leitsatz)

    § 3 Abs 2a StVO, § 828 Abs 2 BGB, § 828 Abs 3 BGB
    Haftung eines 11-jährigen Kindes für Verletzungen infolge eines durch grob verkehrswidriges Überqueren der Fahrbahn verursachten Unfalls

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Verkehrsunfall: Kindliches Fehlverhalten kann Betriebsgefahr beim Kfz überwiegen

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Unfall wegen kindlichem Fehlverhaltens

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Verkehrsrecht - Sorgfaltspflichten von Fahrzeugführern gegenüber Kindern

  • ra-staemmler.de (Kurzinformation)

    Haftung eines Minderjährigen bei schwerem Verkehrsverstoß

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Bei einem Unfall kann ein 11-jähriges Kind allein haften

  • taxi-zeitschrift.de (Kurzinformation)

    Unfall: Kind kann allein haften

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Alleinhaftung einer 11-jährigen bei Verkehrsunfall aufgrund Überquerens der Fahrbahn zwischen parkenden Autos bei Dunkelheit - Verhalten für 11-jährige Kinder als grob verkehrswidrig zu erkennen

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2013, 1187
  • NZV 2013, 244
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Stuttgart, 09.03.2017 - 13 U 143/16

    Verkehrsunfallhaftung: Beweislast und Haftungsverteilung bei einem Unfall

    Ebenso war das OLG Naumburg (Beschluss vom 09.01.2013 - 10 U 22/12) der Auffassung, dass ein 11-Jähriger, der bei Dunkelheit zwischen parkenden Fahrzeugen auf die Fahrbahn läuft und von einem mit 24 bis 30 km/h fahrenden Pkw erfasst wird, allein haftet.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht