Rechtsprechung
   AG Bonn, 28.07.2015 - 114 C 151/15   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Außerordentliche Kündigung eines Kinderbetreuungsvertrages aus wichtigem Grund; Scheitern der Eingewöhnung eines Kindes in einer Betreuungseinrichtung als wichtiger Grund für die Kündigung eines Betreuungsvertrags

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Kita: Scheitern der Eingewöhnung eines Kindes

  • lto.de (Kurzinformation)

    Kind in Kita unglücklich - Eltern dürfen fristlos kündigen

  • Jurion (Kurzinformation)

    Scheitern der Eingewöhnung eines Kindes in Betreuungseinrichtung als wichtiger Grund für Kündigung eines Betreuungsvertrags

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Kita-Kündigung durch weinendes Kind rechtens

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Kündigung des KiTa-Vertrages bei Scheitern der Eingewöhnungszeit

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Kind fühlt sich nicht wohl in der Kita - Scheitern der Eingewöhnung berechtigt zur Kündigung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Kind fühlt sich nicht wohl in der Kita? Scheitern der Eingewöhnung berechtigt zur Kündigung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Wenn das Kind nicht in die Kita will

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Scheitern der Eingewöhnung eines Kindes in Kindertagesstätte berechtigt Eltern zur fristlosen Kündigung des Betreuungsvertrags - Recht zur fristlosen Kündigung aufgrund wichtigen Grundes (§ 626 Abs. 1 BGB)




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 29.06.2017 - 12 A 1451/16  

    Beitragserhebung aufgrund der Inanspruchnahme von Angeboten zur Förderung von

    Dabei bedarf keiner Entscheidung, ob solche Abwehrreaktionen entsprechend der von den Klägern angeführten Entscheidung des AG Bonn (Urteil vom 28. Juli 2015 - 114 C 151/15 -, juris) dem Grunde nach als wichtiger Grund anerkannt werden können.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht