Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 03.01.2017 - 19 A 1970/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,3
OVG Nordrhein-Westfalen, 03.01.2017 - 19 A 1970/14 (https://dejure.org/2017,3)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 03.01.2017 - 19 A 1970/14 (https://dejure.org/2017,3)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 03. Januar 2017 - 19 A 1970/14 (https://dejure.org/2017,3)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,3) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Eröffnung des Rechtswegs für einen Rechtsstreit um den Bestand und Inhalt eines Grabnutzungsrechts auf dem Friedhof einer korporierten jüdischen Kultusgemeinde zu den staatlichen Gerichten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Nichtjüdische Ehefrau darf auf jüdischem Friedhof bestattet werden

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Keine nachträgliche Beschränkung von Grabnutzungsrechen auf jüdischem Friedhof

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Jüdischer Friedhof - und die nichtjüdische Ehefrau

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Nichtjüdin darf neben ihrem Ehemann auf jüdischem Friedhof bestattet werden

  • lto.de (Kurzinformation)

    Totenwürde: Nichtjüdin darf auf jüdischem Friedhof beerdigt werden

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Eröffnung des Rechtswegs für einen Rechtsstreit um den Bestand und Inhalt eines Grabnutzungsrechts auf dem Friedhof einer korporierten jüdischen Kultusgemeinde zu den staatlichen Gerichten

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Nichtjüdische Ehefrau darf auf jüdischem Friedhof bestattet werden

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 2017, 1884
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 13.01.2020 - 19 A 3023/19
    OVG NRW, Beschlüsse vom 31. Oktober 2019 - 8 A 3309/17 -, juris, Rn. 5, vom 5. März 2019 - 1 A 998/17 -, juris, Rn. 8 m. w. N., vom 3. Januar 2017 - 19 A 1970/14 -, juris, Rn. 1; BayVGH, Beschluss vom 29. Januar 2019 - 14 ZB 18.663 -, juris, Rn. 15; VGH Bad.-Württ., Beschluss vom 7. Juni 2018 - 1 S 583/18 -, juris, Rn. 20; Seibert, in: Sodan/Ziekow, VwGO, 5. Aufl. 2018, § 124a Rn. 133; vgl. auch BVerwG, Beschluss vom 12. Juni 2018 - 9 B 4.18 -, NVwZ-RR 2018, 787, juris, Rn. 7 (zur Beschwerdebegründungsfrist nach § 133 Abs. 3 Satz 1 VwGO).
  • VG Leipzig, 15.12.2017 - 6 K 1485/15
    Für sie ist der Rechtsweg zu den staatlichen Gerichten eröffnet, weil sie über den rein innerkirchlichen Bereich hinausreichen (vgl. OVG Nordrhein-Westfalen, Beschl. v. 3.1.2017 - 19 A 1970/14 -, juris, Rn. 6).

    Nach heute herrschender Auffassung handelt es sich dabei um einen hoheitlichen Verleihungsakt (vgl. nur OVG Nordrhein-Westfalen, Beschl. v. 3.1.2017 - 19 A 1970/14 -, juris, Rn. 15, 21; Barthel, in: Gaedke, Handbuch des Friedhofs- und Bestattungsrechts, 11. Auflage, 2016, S. 250, 268, 273, 278 f.; BVerwG, Urt. v. 12.6.1992 - 7 C 3/91 -, juris, Rn. 10, wonach es sich um einen förmlichen Verleihungsakt eines Hoheitsträgers handeln soll).

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 13.06.2018 - 14 A 2498/16

    Treffen einer Entscheidung über eine (gleich lange) Ruhezeit aller damals und

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 3. Januar 2017- 19 A 1970/14 -, FamRZ 2017, 1884, juris, Rn. 11 f., und vom 6. Juni 2016 - 19 A 1039/15 -, NWVBl. 2016, 501, juris, Rn. 2 ff. (m.w.N).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht