Rechtsprechung
   BAG, 20.04.2005 - 2 AZR 201/04   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,436
BAG, 20.04.2005 - 2 AZR 201/04 (https://dejure.org/2005,436)
BAG, Entscheidung vom 20.04.2005 - 2 AZR 201/04 (https://dejure.org/2005,436)
BAG, Entscheidung vom 20. April 2005 - 2 AZR 201/04 (https://dejure.org/2005,436)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,436) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Wolters Kluwer

    Kostenentscheidung bei übereinstimmender Erledigungserklärung - Wirksamkeit einer ordentlichen betriebsbedingten Kündigung - Rechtmäßigkeit der Sozialauswahl innerhalb von Altersgruppen mit 5 Jahres Schritten - Betriebliches Bedürfniss für eine Erhaltung der bisherigen ausgewogenen Altersstruktur

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zulässigkeit der Bildung von Altersgruppen im Rahmen einer Sozialauswahl

  • hensche.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    KSchG § 1 Abs. 3; ZPO § 91a
    Betriebsbedingte Kündigung; Sozialauswahl und Bildung von Altersgruppen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä. (3)

  • RA Hensche (Entscheidungsbesprechung)
  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    KSchG § 1 Abs. 3 Satz 1, 2 a. F.; ZPO § 91a
    Zulässigkeit der Bildung von Altersgruppen im Rahmen einer Sozialauswahl

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Ausgewogene Altersstruktur kann als berechtigtes betriebliches Bedürfnis einer Sozialauswahl entgegenstehen

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Anmerkung zum Beschluss des BAG vom 20.04.2005, Az.: 2 AZR 201/04 (Arbeitgebervortrag zur ausgewogenen Personalstruktur)" von Prof. Dr. Rolf Wank, original erschienen in: RdA 2006, 238 - 242.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2005, 2475 (Ls.)
  • ZIP 2005, 1803
  • NZA 2005, 2083
  • NZA 2005, 877
  • BB 2005, 2083
  • DB 2005, 1691
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (56)

  • BAG, 19.06.2007 - 2 AZR 304/06

    Betriebsbedingte Änderungskündigung - Namensliste - Altersdiskriminierung

    Deren Vorhandensein steht hier nicht im Streit (vgl. auch: Senat 9. November 2006 - 2 AZR 509/05 - AP BGB § 311a Nr. 1 = EzA BGB 2002 § 311a Nr. 1; 20. April 2005 - 2 AZR 201/04 - NZA 2005, 877).
  • BAG, 06.09.2007 - 2 AZR 387/06

    Betriebsbedingte Kündigung

    bb) Es hält sich auch im Beurteilungsspielraum der Tatsacheninstanz, wenn das Landesarbeitsgericht angenommen hat, die Sozialauswahl nach Altersgruppen sei unter den konkreten, von der Beklagten vorgetragenen Umständen zur Erhaltung einer ausgewogenen Personalstruktur erforderlich gewesen (vgl. Senat 9. November 2006 - 2 AZR 509/05 - AP BGB § 311a Nr. 1 = EzA BGB 2002 § 311a Nr. 1; 20. April 2005 -2 AZR 201/04 - NZA 2005, 877).
  • BAG, 06.07.2006 - 2 AZR 443/05

    Betriebsbedingte Kündigung; Sozialauswahl

    Wenn der Gesetzgeber in der vom 1. Januar 1999 bis 31. Dezember 2003 gültigen Fassung des Kündigungsschutzgesetzes vom 19. Dezember 1998 die Sicherung einer ausgewogenen Personalstruktur, insbesondere einer ausgewogenen Altersstruktur in § 1 Abs. 3 KSchG nicht mehr ausdrücklich als berechtigtes betriebliches Bedürfnis erwähnt hat, so folgt daraus nicht, dass damit eine Sozialauswahl nach Altersgruppen grundsätzlich unzulässig geworden wäre (BAG 20. April 2005 - 2 AZR 201/04 - EzA KSchG § 1 Soziale Auswahl Nr. 60; vgl. BT-Drucks. 14/45 S. 23).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht