Rechtsprechung
   OLG Düsseldorf, 13.07.2010 - I-20 U 235/08   

Volltextveröffentlichungen (15)

  • MIR - Medien Internet und Recht

    Vergütung für Nutzung von Lichtbildern in einem E-Paper? - Gegenüber freien Fotografen einer Tageszeitung ist die gesonderte Vergütung für die Veröffentlichung von Lichtbildern in einem E-Paper neben der Printausgabe nicht üblich.

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    § 97 Abs. 2 S. 3 UrhG
    Fotograf kann für Wiedergabe seiner Fotos in der elektronischen Version einer Zeitung kein zusätzliches Honorar verlangen / ePaper

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Telemedicus

    Zusätzliche Vergütung für E-Paper-Veröffentlichung

  • aufrecht.de

    Vergütung eines freien Fotografen für Veröffentlichungen in E-Paper

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Volltext/Auszüge)

    Keine gesonderte Vergütung für e-paper-Ausgabe einer Tageszeitung

  • rechtambild.de

    Keine gesonderte Vergütung für E-Paper-Ausgabe einer Tageszeitung

  • kanzlei.biz

    Keine zusätzliche Lizenzgebühr bei Verwendung von Fotos für E-Paper-Ausgabe einer Print-Zeitung

  • streifler.de

    Lizenzrechte an Fotos in E-Paper-Ausgaben

  • damm-mann.de PDF

    Keine gesonderte Lizenzentschädigung für elektronische Zweitverwertung im E-Paper

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UrhG § 97 Abs. 2 S. 3
    Bemessung der Vergütung für die Veröffentlichung von Lichtbildern in einer sog. E-Paper-Ausgabe einer Tageszeitung

  • rechtsportal.de

    UrhG § 97 Abs. 2 S. 3
    Bemessung der Vergütung für die Veröffentlichung von Lichtbildern in einer sog. E-Paper-Ausgabe einer Tageszeitung

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Bemessung der Vergütung für die Veröffentlichung von Lichtbildern in einer sog. E-Paper-Ausgabe einer Tageszeitung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (12)

  • Telemedicus (Kurzinformation)

    Vergütung für E-Paper-Veröffentlichung

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Keine Zusatzvergütung für Foto in der E-Paper Ausgabe einer Zeitung

  • kanzlei-lachenmann.de (Kurzinformation und -anmerkung)

    Kein Schadenersatz für Fotos in E-Paper-Ausgaben

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Vergütung für E-Paper-Veröffentlichung

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Zahlung von Foto-Lizenz für Printausgabe deckt E-Paper-Ausgabe ein

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Bild-Lizenzierung für Printausgabe einer Zeitung umfasst auch E-Paper-Fassung

  • blog-it-recht.de (Kurzinformation)

    Lizenzierungsrecht an Bildern für Print gilt auch für ePaper

  • damm-mann.de (Kurzinformation)

    Keine gesonderte Lizenzentschädigung für elektronische Zweitverwertung im E-Paper

  • it-recht-kanzlei.de (Kurzinformation)

    Einmal ist genug: Keine extra Lizenzgebühren für Fotoveröffentlichung in elektronischer Ausgabe einer Tageszeitung

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Keine gesonderte Lizenzgebühr für Veröffentlichung von Bildern in E-Papers

  • kpw-law.de (Kurzinformation)

    Zusätzliche Vergütung für Nutzung von Fotos in E-Paper neben Printausgabe?

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Keine zusätzliche Lizenzgebühr für Fotos in E-Paper-Ausgabe einer Zeitung

Besprechungen u.ä.

  • kanzlei-lachenmann.de (Kurzinformation und -anmerkung)

    Kein Schadenersatz für Fotos in E-Paper-Ausgaben

Papierfundstellen

  • MMR 2011, 52
  • MIR 2010, Dok. 143
  • K&R 2010, 672
  • afp 2010, 502



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • OLG Zweibrücken, 03.04.2014 - 4 U 208/12

    Urheberrechtsverletzung: Stillschweigende Einräumung des Nutzungsrechts an

    Das deckt sich mit der Feststellung des Oberlandesgerichts Düsseldorf für die Jahre 2003 bis 2005 (vgl. OLG Düsseldorf, Urteil vom 13. Juli 2010 - 20 U 235/08 -, in juris; dazu Rath-Glawatz, KuR 2010, 673, f), dass damals für die Nutzung in einem E-Paper einer Tageszeitung keine gesonderte Vergütung bezahlt wurde.
  • LG Düsseldorf, 05.08.2016 - 12 O 463/14

    Honorarnachzahlungen für Bildbeiträge eines freiberuflichen Fotojournalisten in

    Dass es sich bei der bloßen Abbildung des jeweiligen Titelblatts der Zeitungen der Beklagten um eine gesonderte Nutzungsart im Sinne des § 31 UrhG handelte, wie dies etwa im Falle eines sog. "E-Papers" der Fall wäre (OLG Düsseldorf AfP 2010, 502), vermag die Kammer nicht festzustellen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht