Rechtsprechung
   LG Köln, 09.05.2017 - 31 O 227/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,18191
LG Köln, 09.05.2017 - 31 O 227/16 (https://dejure.org/2017,18191)
LG Köln, Entscheidung vom 09.05.2017 - 31 O 227/16 (https://dejure.org/2017,18191)
LG Köln, Entscheidung vom 09. Mai 2017 - 31 O 227/16 (https://dejure.org/2017,18191)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,18191) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Aktivierung eines separaten WLAN-Signals für Dritte auf den den Verbrauchern überlassenen sog. Routern als unzumutbare Belästigung

  • Verbraucherzentrale NRW (Kurzinformation und Volltext)

    Aktivierung eines Hotspots auf Kundenrouter ohne Zustimmung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (11)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Unitymedia darf Kunden-Router nicht ungefragt als öffentlichen Hotspot freischalten

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Internetanbieter darf WLAN-Router von Kunden nicht ungefragt für Dritte öffnen / WiFi-Hotspot

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Aktivierung des Routers als WLAN-Hotspot durch Unitymedia ohne Zustimmung des Kunden unzulässig - unzumutbare Belästigung nach § 7 Abs. 1 S. 1 UWG

  • heise.de (Pressebericht, 08.06.2017)

    WifiSpot: Unitymedia darf WLAN-Hotspots nicht ungefragt freischalten

  • lto.de (Kurzinformation)

    Unitymedia braucht Kundenzustimmung für Wifi-Hotspots

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Ungefragter WifiSpot durch Unitymedia ist rechtswidrig

  • volksstimme.de (Pressemeldung, 08.06.2017)

    Unitymedia darf Router nicht eigenmächtig zu Hotspots machen - Kunde muss zustimmen

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Unitymedia darf WifiSpot beim Kunden nicht ungefragt freischalten

  • datenschutz-notizen.de (Kurzinformation, 29.08.2017)

    WLAN: Freiheit für alle - aber nur mit meiner Genehmigung

  • tw-law.de (Kurzinformation)

    Unitymedia darf Kunden-Router nicht zu öffentlichem Hotspot machen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Umwandlung von Routern in WLAN-Hotspot bedarf Zustimmung der Kunden - Aktivieren eines separaten WLAN-Signals vom Router ohne Einverständnis der Kunden unzulässig

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2017, 711
  • K&R 2017, 662
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Köln, 02.02.2018 - 6 U 85/17

    Unitymedia darf Router der Kunden für den Aufbau eines flächendeckenden

    Auf die Berufung der Beklagten wird das Urteil des Landgerichts Köln vom 09.05.2017 - Az. 31 O 227/16 aufgehoben und die Klage abgewiesen.

    Sie beantragt, das Urteil des Landgerichts vom 09.05.2017 - Az. 31 O 227/16 aufzuheben und die Klage abzuweisen.

  • BGH, 25.04.2019 - I ZR 23/18

    Zur Zulässigkeit der unaufgeforderten Aufschaltung eines separaten Wifi-Hotspots

    Das Landgericht hat der Klage stattgegeben (LG Köln, MMR 2017, 711).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht