Weitere Entscheidung unten: VG Trier, 26.06.2012

Rechtsprechung
   VG Neustadt, 23.08.2012 - 5 K 504/12.NW   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,23065
VG Neustadt, 23.08.2012 - 5 K 504/12.NW (https://dejure.org/2012,23065)
VG Neustadt, Entscheidung vom 23.08.2012 - 5 K 504/12.NW (https://dejure.org/2012,23065)
VG Neustadt, Entscheidung vom 23. August 2012 - 5 K 504/12.NW (https://dejure.org/2012,23065)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,23065) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Justiz Rheinland-Pfalz (Pressemitteilung)

    Jäger erschießt Hund statt Wildschwein - Jäger darf trotzdem Waffenbesitzkarte behalten

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Jäger erschießt Hund statt Wildschwein - Jäger darf trotzdem Waffenbesitzkarte behalten

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Jäger erschießt Hund statt Wildschwein - Jäger darf trotzdem Waffenbesitzkarte behalten

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Hund statt Wildschwein erschossen - Jäger darf Waffenbesitzkarte trotzdem behalten - Einmaliges fahrlässiges Fehlverhalten lässt nicht auf künftiges missbräuchliches oder leichtfertiges Handeln schließen

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   VG Trier, 26.06.2012 - 5 K 504/12.TR   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,19949
VG Trier, 26.06.2012 - 5 K 504/12.TR (https://dejure.org/2012,19949)
VG Trier, Entscheidung vom 26.06.2012 - 5 K 504/12.TR (https://dejure.org/2012,19949)
VG Trier, Entscheidung vom 26. Juni 2012 - 5 K 504/12.TR (https://dejure.org/2012,19949)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,19949) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 40 Abs 1 VwGO, § 17a Abs 3 S 2 GVG, § 17a Abs 2 GVG, § 17a Abs 4 S 1 GVG, § 8 S 1 InfFrG RP
    Auskunftsbegehren des Insolvenzverwalter unter Bezugnahme auf das Informationsfreiheitsgesetz gegenüber dem Finanzamt über Umsatzsteuer- und Körperschaftssteuervorgänge des Insolvenzschuldners; Rechtsweg

  • Wolters Kluwer

    Verwaltungsrechtsweg oder Finanzrechtsweg bei Begehren eines Informationsanspruchs nach § 4 Abs. 1 LIFG gegenüber dem Finanzamt

  • zip-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Verwaltungsrechtsweg für Klage des Insolvenzverwalters auf Auskunft über Steuervorgänge des Insolvenzschuldners zu Anfechtungszwecken

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • ZIP 2012, 1832
  • NVwZ-RR 2012, 783
  • NZI 2012, 936
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OVG Niedersachsen, 14.11.2016 - 11 OB 232/16

    Auskunft des Insolvenzverwalters über steuerliche Daten des Insolvenzschuldners -

    Der Auskunftsanspruch und das Einsichtsrecht des Insolvenzverwalters nach § 16 Abs. 1 und Abs. 3 NDSG wurzeln nicht im Abgabenverhältnis des Steuerschuldners zum Finanzamt, da es weder um die Verwaltung von Abgaben noch um die Anwendung abgabenrechtlicher Vorschriften durch die Finanzbehörden geht, sondern stehen eigenständig neben den Bestimmungen der Abgabenordnung (in diesem Sinn zu den vergleichbaren Regelungen in den Informationsfreiheitsgesetzen auch BVerwG, Beschl. v. 15.10.2012 - BVerwG 7 B 2.12 -, juris, Rdnr. 7 ff., und dem sich unter Änderung seiner bisherigen Rechtsprechung anschließend BFH, Beschl. v. 8.1.2013 - VII ER-S 1/12 -, juris; OVG Berlin-Brandenburg, Beschl. v. 9.3.2012 - OVG 12 L 67.11 -, juris, Rdnr. 3 ff.; VG Trier, Beschl. v. 26.6.2012 - 5 K 504/12.TR -, NVwZ-RR 2012, 783, juris; FG Münster, Beschl. v. 25.6.2012 - 15 K 874/10 -, juris, Rdnr. 12).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht