Rechtsprechung
   BAG, 13.03.1987 - 7 AZR 601/85   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1987,433
BAG, 13.03.1987 - 7 AZR 601/85 (https://dejure.org/1987,433)
BAG, Entscheidung vom 13.03.1987 - 7 AZR 601/85 (https://dejure.org/1987,433)
BAG, Entscheidung vom 13. März 1987 - 7 AZR 601/85 (https://dejure.org/1987,433)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1987,433) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Rechtswirksame Beendigung eines Arbeitsverhältnisses durch ordentliche Kündigung - Angreifen von Abmahnungen durch einen Arbeitnehmer in einem zumutbaren Zeitraum - Erzwingung der Entfernung von Abmahnungen aus den Personalakten - Schwerwiegende Störung eines ...

  • Techniker Krankenkasse
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Universität des Saarlandes (Zusammenfassung)

    Kündigung / Pflicht zum Widerspruch seitens des Arbeitnehmers gegen eine Abmahnung?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Arbeitnehmer sind nicht verpflichtet gegen Abmahnungen gerichtlich vorzugehen - Richtigkeit einer Abmahnung wird im Kündigungsschutzprozess geprüft

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Auszüge)

    BGB §§ 611 ff.; KSchG § 1 Abs. 2 S. 4

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 1987, 2462 (Ls.)
  • NZA 1987, 518
  • BB 1987, 1741
  • DB 1987, 1494
  • DB 1987, 1495
  • JR 1987, 528
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (46)

  • BAG, 16.09.2004 - 2 AZR 406/03

    Verhaltensbedingte Kündigung; Abmahnung

    Entscheidend ist, ob das Fehlverhalten des Arbeitnehmers im Einzelfall geeignet ist, einen ruhig und verständig urteilenden Arbeitgeber zur Kündigung zu bestimmen (vgl. BAG 2. November 1961 - 2 AZR 241/61 - BAGE 11, 357; 13. März 1987 - 7 AZR 601/85 - DB 1987, 1494; 21. Mai 1992 - 2 AZR 10/92 - BAGE 70, 262; KR-Etzel 6. Aufl. § 1 KSchG Rn. 398).
  • BAG, 15.11.2001 - 2 AZR 609/00

    Abmahnung

    Dies steht im Einklang mit der ständigen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts (27. Februar 1997 aaO; 13. März 1987 - 7 AZR 601/85 - AP KSchG 1969 § 1 Verhaltensbedingte Kündigung Nr. 18 = EzA BGB § 611 Abmahnung Nr. 5; 24. März 1988 - 2 AZR 680/87 - RzK I 5 i Nr. 35; 17. Januar 1991 - 2 AZR 375/90 - BAGE 67, 75).
  • BAG, 17.03.1988 - 2 AZR 576/87

    Fristlose (außerordentliche) Kündigung: Voraussetzungen für eine Kündigung wegen

    Dies ist ein Verstoß gegen die arbeitsvertragliche Verpflichtung, die Arbeit mit Beginn der betrieblichen Arbeitszeit aufzunehmen und sie im Rahmen der betrieblichen Arbeitszeit zu erbringen (vgl. BAG Urteil vom 13. März 1987 - 7 AZR 601/85 - AP Nr. 18 zu § 1 KSchG 1969 Verhaltensbedingte Kündigung) oder während dieses Zeitraumes zur Zuweisung von oder zur Aufnahme der Arbeit zur Verfügung zu stehen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht