Rechtsprechung
   LG Gießen, 29.05.2013 - 7 Qs 88/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,11311
LG Gießen, 29.05.2013 - 7 Qs 88/13 (https://dejure.org/2013,11311)
LG Gießen, Entscheidung vom 29.05.2013 - 7 Qs 88/13 (https://dejure.org/2013,11311)
LG Gießen, Entscheidung vom 29. Mai 2013 - 7 Qs 88/13 (https://dejure.org/2013,11311)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,11311) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    § 263a StGB

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    Straflose Einlösung eines versehentlich erhaltenen Online-Geschenkgutscheins?

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (15)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Einlösen von einem fremden Online-Gutschein ist keine Straftat

  • lawblog.de (Kurzinformation)

    Unverlangt zugesandt

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Einlösen fälschlicherweise zugesandter Gutscheine

  • heise.de (Pressebericht, 10.07.2013)

    Verbraucher darf irrtümlich zugesandten Gutschein einlösen

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Kein Computerbetrug bei Einlösen eines erkennbar versehentlich zugesandten Online-Gutscheins

  • antiquariatsrecht.de (Kurzinformation)

    Einlösen von einem fremden Online-Gutschein ist keine Straftat

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Einlösen eines versehentlich zugeschickten Online-Gutscheins nicht strafbar

  • sowhy.de (Kurzinformation)

    Verwendung eines versehentlich erhaltenen Online-Gutscheins nicht strafbar

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Unberechtigtes Einlösen eines Gutscheins eines Internet-Anbieters ist straflos

  • loebisch.com (Kurzinformation)

    Unberechtigtes Einlösen eines Online-Gutscheins nicht strafbar

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Einlösen eines falsch erhaltenen Online-Gutscheins nicht strafbar

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Einlösen eines fremden Online-Gutscheins ist keine Straftat

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Einlösen von einem fremden Online-Gutschein ist keine Straftat

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Online-Gutscheine & Strafrecht

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Unberechtigtes Einlösen eines Gutscheins ist nicht strafbar - Einlöser des Gutscheins nicht zur Offenbarung der fehlerhaften Zusendung verpflichtet

Besprechungen u.ä. (2)

  • strafrechtsblogger.de (Entscheidungsbesprechung)

    Das Einlösen eines versehentlich zugesandten Online-Gutschein als Straftat?

  • blog-it-recht.de (Entscheidungsbesprechung)

    Unterschlagung und Computerbetrug durch Einlösen eines irrtümlich zugesandten Online-Gutscheins?

Papierfundstellen

  • NStZ-RR 2013, 312
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht