Rechtsprechung
   BGH, 03.03.2004 - IV ZR 25/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,198
BGH, 03.03.2004 - IV ZR 25/03 (https://dejure.org/2004,198)
BGH, Entscheidung vom 03.03.2004 - IV ZR 25/03 (https://dejure.org/2004,198)
BGH, Entscheidung vom 03. März 2004 - IV ZR 25/03 (https://dejure.org/2004,198)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,198) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Sachentscheidung des Berufungsgerichts als Regelfall - Anspruch auf Kostenersatz für die In-vitro-Fertilisation der Ehefrau des Versicherten - Medizinisch notwendige Heilbehandlung einer versicherten Person wegen Krankheit oder Unfallfolgen als Versicherungsfall - ...

  • Wolters Kluwer
  • Judicialis

    MB/KK 94 § 1 Abs. 2 Satz 1

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    MB/KK 94 § 1 Abs. 2 S. 1
    Erstattungsfähigkeit der Kosten einer künstlichen Befruchtung in der privaten Krankenversicherung des Ehemannes

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Krankenkassen - Kosten einer extrakorporalen Befruchtung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Privater Krankenversicherer eines zeugungsunfähigen Mannes muß die Kosten einer Invitro-Fertilisation übernehmen

  • lexetius.com (Pressemitteilung)

    Privater Krankenversicherer eines zeugungsunfähigen Mannes muß die Kosten einer In-vitro-Fertilisation übernehmen

  • ra-staudte.de (Kurzinformation)

    Private Krankenversicherung muss Kosten einer homologen In-vitro-Fertilisation übernehmen; Krankenversicherungsrecht, Medizinrecht

  • Info-Letter Versicherungs- und Haftungsrecht PDF, S. 6 (Kurzinformation)

    Erstattungsfähige Aufwendungen bei Unfruchtbarkeit des Mannes

  • aerzteblatt.de (Kurzinformation)

    Künstliche Befruchtung: Kläger hat Anspruch auf Übernahme der kompletten Kosten durch die PKV

  • 123recht.net (Kurzinformation, 5.3.2004)

    Zellteilung, Hermaphrodit werden, oder wie soll man's anstellen? // Krankenkasse muss Deckung übernehmen

Papierfundstellen

  • BGHZ 158, 166
  • NJW 2004, 1658
  • MDR 2004, 940 (Ls.)
  • FamRZ 2004, 772
  • VersR 2004, 1123
  • VersR 2004, 588
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (73)

  • BGH, 29.03.2017 - IV ZR 533/15

    Zur Erstattungsfähigkeit der Kosten einer Lasik-Operation an den Augen in der

    a) Noch zutreffend ist das Berufungsgericht davon ausgegangen, dass unter Krankheit im Sinne der Bedingungen nach dem maßgebenden Verständnis eines durchschnittlichen Versicherungsnehmers ein objektiv nach ärztlichem Urteil bestehender anormaler, regelwidriger Körper- oder Geisteszustand zu verstehen ist (Senatsurteile vom 17. Februar 2016 - IV ZR 353/14, VersR 2016, 720 Rn. 16; vom 15. September 2010 - IV ZR 187/07, r+s 2011, 75 Rn. 11; vom 21. September 2005 - IV ZR 113/04, BGHZ 164, 122 unter II 1; vom 3. März 2004 - IV ZR 25/03, BGHZ 158, 166 unter II 2 a; vom 17. Dezember 1986 - IVa ZR 78/85, BGHZ 99, 228 unter II 2 a; st. Rspr.).
  • BGH, 28.07.2010 - XII ZR 140/07

    Elternunterhalt: Ermittlung der Leistungsfähigkeit des Unterhaltsschuldners

    Das Miteigentum hieran lässt die monatliche Zahlung von 74, 03 EUR nicht wegen anderweit bereits bestehender Absicherung als Maßnahme der Vermögensbildung erscheinen (vgl. Senatsurteile vom 23. November 2005 - XII ZR 51/03 - FamRZ 2006, 387, 388 und vom 14. Januar 2004 - XII ZR 149/01 - FamRZ 2004, 772, 773).
  • BFH, 05.10.2017 - VI R 47/15

    Aufwendungen für heterologe künstliche Befruchtung in gleichgeschlechtlicher

    Die Behandlung ist insoweit ebenso wie eine heterologe Insemination (Senatsurteil in BFHE 232, 179, BStBl II 2011, 414; zur Kombination mit einer intrazytoplasmatischen Spermieninjektion Senatsurteil in BFHE 258, 358; s. zur einheitlichen Gesamtmaßnahme auch Urteil des Bundesgerichtshofs vom 3. März 2004 IV ZR 25/03, BGHZ 158, 166) als untrennbare Einheit zu sehen (ebenso Bleschick, EFG 2017, 476; a.A. Hermenns/Modrzejewski/Rüsch, Finanz-Rundschau 2017, 270, 275).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht