Rechtsprechung
   DG Nordrhein-Westfalen, 06.12.2007 - DG - 1/2007, DG - 1/07   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • zvr-online.com

    § 22 Abs. 2 Nr. 1 DRiG
    Eignung eines Staatsanwalts für das Richteramt

  • openjur.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    DRiG § 22 Abs. 2 Nr. 1
    Voraussetzungen für die Entlassung eines Richters auf Probe wegen fehlender Eignung; Berücksichtigung der fachlichen Kenntnisse sowie der Hingabe des Richters an sein Amt; Maßgeblichkeit einer ausschließlichen zuvorigen Tätigkeit als Staatsanwalt

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Voraussetzungen für die Entlassung eines Richters auf Probe wegen fehlender Eignung; Berücksichtigung der fachlichen Kenntnisse sowie der Hingabe des Richters an sein Amt; Maßgeblichkeit einer ausschließlichen zuvorigen Tätigkeit als Staatsanwalt

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Rechtsprechung
   DG Saarbrücken, 04.06.2008 - DG 1/07   

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Jurion

    Rechtmäßigkeit der Anordnung einer Vorführung erst am Tag nach der Festnahme durch einen diensthabenden Bereitschaftsdienstrichter; Dienstrechtliche Konsequenzen einer nicht unverzüglich veranlassten Vorführung eines Festgenommenen; Anforderungen für das Vorliegen eines vorsätzlichen Handelns i.R.d. Begehung eines Dienstvergehens

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • DGH Brandenburg, 20.04.2012 - DGH Bbg 2.12

    Dienstvergehen eines Amtsrichters in Brandenburg: Pflicht zur unverzüglichen

    In der Einleitungsverfügung des Präsidenten des Landgerichts vom 11. Mai 2009 wird unter Berufung auf das Urteil des Dienstgerichts Saarbrücken vom 4. Juni 2008 (- DG 1/07 -, juris) nochmals ausdrücklich klargestellt, dass der Beklagte verpflichtet gewesen sei, unverzüglich die Vorführung des R. zu veranlassen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen

 


Rechtsprechung
   DG Saarbrücken, 14.02.2008 - DG 1/07   

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht