Weitere Entscheidung unten: OLG Karlsruhe, 23.02.2006

Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 31.03.2006 - 18 WF 71/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,5607
OLG Stuttgart, 31.03.2006 - 18 WF 71/06 (https://dejure.org/2006,5607)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 31.03.2006 - 18 WF 71/06 (https://dejure.org/2006,5607)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 31. März 2006 - 18 WF 71/06 (https://dejure.org/2006,5607)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,5607) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de

    Zusammenrechnung des Streitwerts von Klage und Widerklage: Gegenläufige Anträge auf Zugewinnausgleich

  • Justiz Baden-Württemberg

    Zusammenrechnung des Streitwerts von Klage und Widerklage: Gegenläufige Anträge auf Zugewinnausgleich

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer

    Zusammenrechnung des Streitwerts von Klage und Widerklage bei gegenläufigen Anträgen auf Zugewinnausgleich

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 5 Satz 2; GKG § 45 As. 1 Satz 1
    Zur Berechnung des Streitwerts bei gegenläufigen güterrechtlichen Ansprüchen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 2006, 1055
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG Hamm, 14.03.2013 - 6 WF 329/12

    Verfahrenswert eines Stufenklageantrags

    Nur durch Zusammenrechnung der mit Klage und Widerklage verlangten Beträge wird in diesen Fällen das Ausmaß des Streits der Parteien umfassend berücksichtigt (so auch OLG Stuttgart FamRZ 2006, 1055; OLG Köln FamRZ 1997, 41 und OLGR 2001, 9; OLG Bamberg FamRZ 1995, 492; Binz/Dörndorfer/Petzold/Zimmermann, GKG, 2. Aufl., § 39 FamGKG Rdnr. 2).
  • OLG Köln, 23.01.2014 - 12 WF 168/13

    Streitwert bei Klage und Widerklage im Verfahren über den Zugewinnausgleich

    36; OLG Köln OLGR 1994, 102; OLG Köln OLGR 2001, 9; OLG München FamRZ 1997, 41; OLG Stuttgart FamRZ 2006, 1055; OLG Celle FamRZ 2011, 134-136).
  • OLG Hamm, 09.08.2006 - 10 WF 154/06

    Gerichtliche Wertfestsetzung bei Klage und Widerklage im

    Der Senat verkennt nicht, dass demgegenüber auch die von der Antragsgegnerin in der Beschwerdebegründung bevorzugte Auffassung in veröffentlichten Entscheidungen vertreten wird (vgl. z.B. OLG Stuttgart FamRZ 2006, 1055; OLG Karlsruhe FamRZ 1998, 574).
  • OLG Hamm, 30.12.2011 - 8 WF 237/11

    Streitwert einer Stufenklage

    Wird wechselseitig Zugewinnausgleich beantragt, ist unter Anlegung der gebotenen wirtschaftlichen Betrachtung von Gegenstandsverschiedenheit auszugehen und eine Addition der jeweiligen Werte der wechselseitig anhängig gemachten Stufenklagen vorzunehmen (vergleiche hierzu OLG Celle, MDR 2011, 492; OLG Köln, MDR 2001, 941; OLG Stuttgart, FamRZ 2006, 1055; Zöller/Herget, ZPO, 28. Auflage § 3 Anhang - Stichwort "Zugewinnsausgleich").
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.

Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 23.02.2006 - 5 WF 31/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,8374
OLG Karlsruhe, 23.02.2006 - 5 WF 31/06 (https://dejure.org/2006,8374)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 23.02.2006 - 5 WF 31/06 (https://dejure.org/2006,8374)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 23. Februar 2006 - 5 WF 31/06 (https://dejure.org/2006,8374)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,8374) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de

    Streitwertberechnung in Ehesachen: Berücksichtigung des Kindergeldes und der Unterhaltspflicht beim Nettoeinkommen

  • Justiz Baden-Württemberg

    Streitwertberechnung in Ehesachen: Berücksichtigung des Kindergeldes und der Unterhaltspflicht beim Nettoeinkommen

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer

    Berechnung des für die Streitwertfestsetzung in einer Ehesache (Scheidungssache) relevanten Einkommens

  • rechtsportal.de

    GKG § 48 Abs. 3 S. 1
    Berücksichtigung des Kindergeldes bei der Bemessung des Streitwerts für die Ehescheidung

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 2006, 1055
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht