Rechtsprechung
   LSG Berlin-Brandenburg, 08.06.2009 - L 34 AS 790/09 B ER   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,2771
LSG Berlin-Brandenburg, 08.06.2009 - L 34 AS 790/09 B ER (https://dejure.org/2009,2771)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 08.06.2009 - L 34 AS 790/09 B ER (https://dejure.org/2009,2771)
LSG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 08. Juni 2009 - L 34 AS 790/09 B ER (https://dejure.org/2009,2771)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,2771) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • openjur.de
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Vereinbarkeit des Ausschlusstatbestand des § 7 Abs. 1 S. 2 Nr. 2 Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II) mit Gemeinschaftsrecht; Vorliegen eines über den Zweck der Arbeitssuche hinausgehendes Aufenthaltsrecht

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    SGB II § 7 Abs. 1 S. 2 Nr. 2
    SGB II, Unionsbürger, Aufenthalt zum Zweck der Arbeitssuche, vorläufiger Rechtsschutz

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anspruch auf Grundsicherung für Arbeitsuchende; Europarechtskonformität des Leistungsausschlusses für ausländische Staatsangehörige

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (54)

  • LSG Niedersachsen-Bremen, 15.11.2013 - L 15 AS 365/13

    Sozialgerichtliches Verfahren - einstweiliger Rechtsschutz - Anordnungsanspruch -

    Für die Auffassung des Senats spricht im Ergebnis auch die Rechtsprechung des LSG Berlin-Brandenburg und des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Bremen, wonach jedenfalls die Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach Kapitel 3 Abschnitt 2 des SGB II keine Leistungen sind, die den Zugang zum Arbeitsmarkt erleichtern sollen (LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 08.06.2009, Az.: L 34 AS 790/09 B ER; OVG Bremen, Beschluss vom 15.11.2007, Az.: S 2 B 426/07).
  • LSG Berlin-Brandenburg, 29.02.2012 - L 20 AS 2347/11

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - Leistungsausschluss für erwerbsfähige

    Der Senat ist auch nicht davon überzeugt, dass der Leistungsausschluss des § 7 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 SGB II nicht von Art. 24 Abs. 2 der Richtlinie 2004/38/EG - sog. Unionsbürgerrichtlinie - gedeckt ist, soweit Leistungen zum Lebensunterhalt begehrt werden (so auch Peters in Estelmann, SGB II, § 7 Rn. 14, und mit zutreffenden Erwägungen LSG Berlin-Brandenburg im Beschluss vom 8. Juni 2009 - L 34 AS 790/09 B ER - inzwischen hat dieser Senat seine Rechtsprechung allerdings aufgegeben, Beschluss vom 30. November 2011 - L 34 AS 1501/10B ER, L 34 AS 1518/10 B PKH).
  • SG Berlin, 14.01.2016 - S 26 AS 12515/13

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - Leistungsausschluss für Ausländer bei

    Schließlich zweifelt die Kammer nicht an der Vereinbarkeit des Leistungsausschlusses in § 7 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 SGB II mit höherrangigem Recht, insbesondere mit den Vorschriften des europäischen Primär- sowie Sekundärrechts (ebenso im Ergebnis LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 10.05.2012 - L 20 AS 802/12 B ER, Beschluss vom 29.02.2012 - L 20 AS 2347/11 B ER, Beschluss vom 03.03.2012 - L 5 AS 2157/11 B ER, Beschluss vom 08.06.2009 - L 34 AS 790/09 B ER; Hessisches LSG, Beschluss vom 03.04.2008 - L 9 AS 59/08 B ER; OVG Bremen, Beschluss vom 15.11.2007 - S 2 B 426/07, Rn. 15ff.; SG Berlin, Urteil vom 16.12.2011 - S 26 AS 10021/08, Beschluss vom 11.06.2012 - S 205 AS 11266/12 ER; Mangold/Pattar, Ausschluss von Leistungen für arbeitssuchende Ausländer: Notwendigkeit einer europa-, völker- und grundrechtskonformen Auslegung des § 7 Abs. 1 S. 2 SGB II, in: VSSR 2008, 243ff.; ebenso, aber einen Anspruch nach dem SGB XII bejahend: LSG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 27.06.2007 - L 9 B 80/07 AS ER, Rn. 25ff.; Beschluss vom 03.11.2006 - L 20 B 248/06 AS ER, Rn. 22ff.; a. A.: LSG Hessen, Urteil vom 20.09.2013 - L 7 AS 474/13; Bayerisches LSG, Urteil vom 19.06.2013 - L 16 AS 847/12; LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 30.09.2011 - L 14 AS 1148/11 B ER, Beschluss vom 25.04.2007 - L 19 B 116/07 AS ER, Hessisches LSG, Beschluss vom 14.07.2011 - L 7 AS 107/11 B ER; SG Berlin, Urteil vom 27.03.2012 - S 110 AS 28262/11, Beschluss vom 10.05.2012 - S 193 AS 8217/12 ER; Schreiber, Frank, Der Arbeitslosengeld II-Anspruch von Unionsbürgern und Drittstaatsangehörigen, in: info also 2008, 3ff.; ausdrücklich offen gelassen: BSG, Urteil vom 19.10.2010 - B 14 AS 23/10 R, Rn. 41; Urteil vom 25.01.2012 - B 14 AS 138/11 R, Rn. 27; vgl. nunmehr auch: BSG, Vorlagebeschluss vom 12.12.2013 - B 4 AS 9/13 R; SG Leipzig, Vorlagebeschluss vom 03.06.2013 - S 17 AS 2198/12; alle Entscheidungen zitiert nach juris).

    Sie sind als "Sozialhilfe" im Sinne von Art. 24 Abs. 2 der Unionsbürgerrichtlinie anzusehen (ebenso LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 08.06.2009 - L 34 AS 790/09 B ER, zitiert nach www.sozialgerichtsbarkeit.de ; OVG Bremen, Beschluss vom 15.11.2007 - S2 B 426/07, Rn. 14, zitiert nach JURIS; a. A. offenbar BSG, Vorlagebeschluss vom 12.12.2013 - B 4 AS 9/13 R, Rn. 45ff.).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht