Weitere Entscheidung unten: BGH, 01.06.1989

Rechtsprechung
   BGH, 15.06.1989 - VII ZR 227/88   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1989,253
BGH, 15.06.1989 - VII ZR 227/88 (https://dejure.org/1989,253)
BGH, Entscheidung vom 15.06.1989 - VII ZR 227/88 (https://dejure.org/1989,253)
BGH, Entscheidung vom 15. Juni 1989 - VII ZR 227/88 (https://dejure.org/1989,253)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1989,253) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 516
    Zulässigkeit des Rechtsmittels eines Streithelfers

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NJW 1990, 190
  • MDR 1989, 1095
  • VersR 1989, 932
  • BauR 1989, 642
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (65)

  • BGH, 15.04.2014 - VI ZR 382/12

    Krankenhaushaftung wegen Geburtsschäden: Beweiswert von Leitlinien ärztlicher

    Das Rechtsmittel eines Streithelfers ist nämlich stets ein Rechtsmittel für die Hauptpartei; für die Beurteilung, ob die zu erreichende Rechtsmittelsumme und die erforderliche Beschwer gegeben sind, kommt es allein auf sie an (vgl. Senatsurteil vom 9. März 1993 - VI ZR 249/92, VersR 1993, 625, 626; BGH, Urteile vom 15. Juni 1989 - VII ZR 227/88, VersR 1989, 932; vom 16. Januar 1997 - I ZR 208/94, VersR 1997, 1020 Rn. 19 f.).
  • BGH, 23.08.2016 - VIII ZB 96/15

    Rechtsstellung des Nebenintervenienten; Bindung des Rechtsbeschwerdegerichts an

    bb) Das Rechtsmittel eines einfachen Streithelfers ist stets ein Rechtsmittel für die Hauptpartei, ohne dass er dabei selbst in eine Parteirolle gelangt; vielmehr liegt in seiner Rechtsmitteleinlegung nur die Erklärung, das Rechtsmittel der von ihm bei seinem Beitritt bezeichneten Partei unterstützen zu wollen (BGH, Urteile vom 26. März 1997 - IV ZR 137/96, VersR 1997, 1088 unter 1 a; vom 16. Januar 1997 - I ZR 208/94, NJW 1997, 2385 unter II 2; vom 4. Oktober 1994 - VI ZR 223/93, NJW 1995, 198 unter II 2; vom 15. Juni 1989 - VII ZR 227/88, NJW 1990, 190 unter 1 b; jeweils mwN).
  • BGH, 02.10.2012 - XI ZB 12/12

    Kapitalanlegermusterverfahren: Voraussetzungen der Mitteilungspflicht des

    Auch gleicht die Rechtsstellung des Beigeladenen im Musterverfahren der Rechtsstellung eines - unselbständigen - Streithelfers, der nach ständiger Rechtsprechung ein Rechtsmittel nur innerhalb der für die Hauptpartei laufenden Frist einlegen kann (BGH, Urteil vom 15. Juni 1989 - VII ZR 227/88, NJW 1990, 190 f.; so ausdrücklich auch BT-Drucks. 15/5091, S. 29).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Rechtsprechung
   BGH, 01.06.1989 - IX ZR 185/87   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1989,2457
BGH, 01.06.1989 - IX ZR 185/87 (https://dejure.org/1989,2457)
BGH, Entscheidung vom 01.06.1989 - IX ZR 185/87 (https://dejure.org/1989,2457)
BGH, Entscheidung vom 01. Juni 1989 - IX ZR 185/87 (https://dejure.org/1989,2457)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1989,2457) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Schadensersatz wegen der Vollziehung einer von Anfang an ungerechtfertigten einstweiligen Verfügung - Wahrscheinlichkeit für einen behaupteten Verkauf eines Grundstücks im Falle der nicht ausgesprochenen einstweiligen Verfügung - Mitverschulden des Klägers mangels ...

  • rechtsportal.de

    BGB § 252; ZPO § 287
    Schadensersatzpflicht bei zu Unrecht erwirkter einstweiliger Verfügung auf Unterlassung eines Grundstücksverkaufs - Schadensschätzung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Wie ermittelt man den Schaden, wenn eine einstweilige Verfügung aufgehoben wird? (IBR 1990, 114)

Papierfundstellen

  • NJW 1990, 190 (Ls.)
  • NJW-RR 1989, 1401
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht