Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 01.09.2008 - 20 W 176/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,7591
OLG Frankfurt, 01.09.2008 - 20 W 176/08 (https://dejure.org/2008,7591)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 01.09.2008 - 20 W 176/08 (https://dejure.org/2008,7591)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 01. September 2008 - 20 W 176/08 (https://dejure.org/2008,7591)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,7591) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    Betreuervergütung: Stundensatz bei erworbenem Abschluss als Gesundheits- und Sozial-Ökonom nach Studium an einer Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Vergleichbarkeit eines nach einem berufsbegleitenden Studium von vier Semestern an einer Verwaltungsakademie und Wirtschaftsakademie erworbenen fachspezifischen Abschlusses mit einem (Fach-) Hochschulstudium; Bestehen eines Vergütungsanspruchs mit dem Stundensatz von ...

  • Wolters Kluwer

    Betreuervergütung: Stundensatz bei erworbenem Abschluss als Gesundheits- und Sozial-Ökonom nach Studium an einer Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie

  • Judicialis

    VBVG § 4 Abs. 1

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VBVG § 4 Abs. 1
    Betreuervergütung: Gesundheits- und Sozial-ökonom (VWA) nicht mit abgeschlossenem (Fach-) Hochschulstudium vergleichbar

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • OLG-Report Frankfurt 2009, 317
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • BGH, 18.01.2012 - XII ZB 409/10

    Betreuervergütung: Erhöhung des Stundensatzes bei einer dem Hochschulstudium

    Gleichwertig ist eine Ausbildung, wenn sie staatlich reglementiert oder zumindest staatlich anerkannt ist und der durch sie vermittelte Wissensstand nach Art und Umfang dem eines Hochschulstudiums entspricht (OLG Frankfurt OLGR 2009, 317 Rn. 11; OLG Karlsruhe OLGR 2007, 167 Rn. 5; BayObLG BayObLGR 2000, 35).
  • BGH, 26.10.2011 - XII ZB 312/11

    Berufsbetreuervergütung: Tatrichterliche Würdigung der Voraussetzungen für die

    Als Kriterien können insbesondere der mit der Ausbildung verbundene Zeitaufwand, der Umfang und Inhalt des Lehrstoffes sowie die Ausgestaltung der Abschlussprüfung herangezogen werden (vgl. BayObLG FamRZ 2001, 187; OLGR Frankfurt 2009, 317 Rn. 11).
  • BGH, 04.04.2012 - XII ZB 447/11

    Betreuervergütung: Erhöhung des Stundensatzes bei einer dem Hochschulstudium

    Gleichwertig ist eine Ausbildung, wenn sie staatlich reglementiert oder zumindest staatlich anerkannt ist und der durch sie vermittelte Wissensstand nach Art und Umfang dem eines Hochschulstudiums entspricht (OLG Frankfurt OLGR 2009, 317 Rn. 11; OLG Karlsruhe OLGR 2007, 167 Rn. 5; BayObLGR 2000, 35 zu § 1 BVormVG).
  • LG Deggendorf, 26.01.2016 - 12 T 160/15

    Zusatzausbildung zum Kurator de Jure vergleichbar zu Hochschulausbildung

    Gleichwertig ist eine Ausbildung, wenn sie staatlich reglementiert oder zumindest staatlich anerkannt ist und der durch sie vermittelte Wissensstand nach Art und Umfang dem eines Hochschulstudiums entspricht (OLG Frankfurt OLGR 2009, 317 Rn. 11; OLG Karlsruhe OLGR 2007, 167 Rn. 5; BayObLG BayObLGR 2000, 35).
  • LG Kassel, 06.06.2011 - 3 T 236/11
    Zur Vergleichbarkeit von Fachkenntnissen ist inzwischen anerkannt (vgl. nur OLG Frankfurt, Beschluss vom 01.09.2008 - 20 W 176/08 m.w.N.; ähnl.auch OLG Hamm a.a.O.), dass diese im Rahmen einer Ausbildung vermittelt worden sein müssen und diese Ausbildung in ihrer Wertigkeit einer Lehre entspricht sowie einen formalen Abschluss aufweist.
  • LG Frankfurt/Main, 17.06.2019 - 29 T 76/19
    Daneben hatte auch das OLG Frankfurt (Beschluss vom 01. September 2008 - 20 W 176/08 -, Rn. 15 f, juris) den von einem Betreuer nach vier Semestern berufsgleitenden Studiums erreichten fachspezifischen Studienabschlusses eines Gesundheits- und Sozial-Ökonoms nach Umfang und der inhaltlichen Wertigkeit der Ausbildung als nicht vergleichbar mit einem Fachhochschulabschluss im Sinne des § 4 Abs. 1 Satz 2 Ziffer 2 VBVG eingeordnet.
  • LG Bonn, 25.09.2012 - 4 T 355/12

    Ermittlung des Stundensatzes i.R. einer Betreuervergütung bei Absolvierung einer

    Gleichwertig ist eine Ausbildung, wenn sie staatlich reglementiert oder zumindest staatlich anerkannt ist und der durch sie vermittelte Wissensstand nach Art und Umfang dem eines Hochschulstudiums entspricht (BGH, aaO; OLG Frankfurt OLGR 2009, 317 Rn. 11; OLG Karlsruhe OLGR 2007, 167 Rn. 5; BayObLG BayObLGR 2000, 35).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht